Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Prävention von HIV

Die CDC schätzt, dass mehr als 1 Million Amerikaner ein HIV-Virus (Human Immunodeficiency Virus) haben. Obwohl seine Prävalenz in bestimmten Städten höher ist, bei Afroamerikanern und bei Männern, die Sex mit anderen Männern haben, kann jeder die Krankheit bekommen, die tödlich ist, wenn sie nicht behandelt wird. Und die Amerikaner werden weiterhin mit hohen Raten infiziert, teilweise aufgrund des weit verbreiteten Glaubens, dass man es nicht bekommt, wenn man heterosexuell, weiß oder gebildet ist. (Tatsächlich glaubt man, dass einer von vier Amerikanern, die mit HIV leben, nicht weiß, dass er oder sie es hat.)

VERWANDELT: 20 Dinge, die Sie über HIV wissen müssen

Um Ihr Risiko zu reduzieren, ist das National Institute of Health empfiehlt, diese Richtlinien zu befolgen.

Verwenden Sie jedes Mal ein Kondom

Ernsthaft, jedes Mal - HIV wird durch Blut, Samen, vor-Samenflüssigkeit, vaginale Flüssigkeiten und rektale Flüssigkeiten verbreitet, was bedeutet, dass Sie sich zusammenziehen können es durch vaginalen, oralen und analen Sex. Kondome reduzieren drastisch das Risiko der Virusausbreitung.

Getestet auf HIV

Trotz der Tatsache, dass 45% der Amerikaner noch nie auf HIV getestet wurden, empfiehlt die CDC, dass alle zwischen 13 und 64 Jahren untersucht werden wenigstens einmal. Diejenigen mit hohem Risiko (wie IV-Drogenkonsumenten, Sexarbeiter und alle mit einem HIV-positiven Partner) sollten jährlich getestet werden. Testen ist kostenlos für die meisten Menschen (das Affordable Care Act erfordert viele Krankenversicherungen, um es ohne einen Copay anzubieten) und Sie können Ergebnisse in nur 20 Minuten erhalten.

Practice safe sex

Bevor Sie Sex mit jemandem neuen, frag sie nach ihrer sexuellen Geschichte. Haben sie zum Beispiel jemals positiv auf HIV oder eine andere Geschlechtskrankheit getestet? Wie viele Sexpartner hatten sie zwischen diesen Tests? Die Begrenzung der Anzahl der Sexualpartner, die Sie haben, ist eine andere Möglichkeit, Ihr Risiko zu verringern.

VERWANDT: Was Sie tun müssen, wenn Ihr Sexpartner sich weigert, ein Kondom zu tragen

Spritzen Sie keine Medikamente

Da HIV kann durch verteilt werden Blut, das Teilen einer Nadel mit jemandem, der infiziert ist, bringt Sie in Gefahr.

Eine vorbeugende Behandlung in Betracht ziehen

Wer ein hohes Risiko hat, an HIV zu erkranken, kann seine Chancen durch eine Präexpositionsprophylaxe (oder PrEP) reduzieren. Das PrEP-Medikament Truvada wird zur Behandlung von HIV eingesetzt und kann auch dessen Ausbreitung verhindern. Es gibt jedoch einige Nachteile: Truvada ist teuer (bis zu $ ​​14.000 pro Jahr) und kann lebensbedrohliche Nebenwirkungen haben.

Senden Sie Ihren Kommentar