Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Gear Guide: Der neueste Weg zum Stretching


Von Su Reid-St. John
Eines der besten Dinge beim Stretching ist, dass du keine Ausrüstung brauchst - das gleiche gilt für die Stärkung deines Kerns. Die Idee, ein Gerät zu kaufen, das mir hilft, genau diese Dinge zu tun, scheint unnötig zu sein, ähnlich wie beim Kauf eines Kleenex-Halters, wenn das Taschentuch bereits in einer perfekt zu wartenden Box geliefert wird. Aber als Gear-Reviewer bin ich für (fast) alles bereit, und als ein TendoFlex-fähiges Gadget zur Flexibilitäts- / Kernverstärkung über meinen Schreibtisch kam, habe ich es in den Wahnsinn getrieben.

Die Idee hinter diesem Gadget ist, dass du hinzufügst Druck, indem du gegen die Stange und das Fußbrett ziehst und drückst, wodurch du mehr aus der Dehnungs- oder Kräftigungsbewegung herausholst, die du machst.

Wie sich herausstellt, macht es genau das. Durch die Spannung auf die Stange (Sie rollen die Schnur, die es an der Fußplatte befestigt, um es auf die richtige Länge zu bekommen), konnte ich jede Dehnung sanft vertiefen - etwas, das sich wunderbar anfühlte und meinen engen unteren Rücken und Beinbeuger etwas gab extra TLC.

Das Gerät macht auch ein paar der Kernzüge (wie das Rückwärts-Crunch) etwas einfacher - nicht unbedingt ein Plus in meinem Buch, aber etwas, das für Leute nützlich sein könnte, die Schwierigkeiten haben, diese Bewegungen zu machen. Aber sei gewarnt: Der TendoFlex macht es leicht, einen Teil der Bewegungsarbeit auf deine Arme zu übertragen (gegen deine Bauchmuskeln), wenn du nicht aufpasst, was die Bewegung weniger effektiv machen könnte.

Während der Übung Booklet enthält eine gute Auswahl an Flexibilität (aka Stretching) und Kernstärkung Übungen, ich war überrascht zu entdecken, was es nicht enthält: ein einziges Wort über Aufwärmen vor dem Strecken. In der Tat rät die Broschüre, die Bewegungen richtig zu machen, wenn Sie aufwachen oder bevor Sie trainieren. Aber fragen Sie praktisch jeden Sportphysiologen - oder den American Council on Exercise - und Sie werden gesagt, dass Sie niemals einen kalten Muskel dehnen sollten, es sei denn, Sie genießen tatsächlich die Aussicht, sich zu verletzen.

Ich gebe es zu auch, dass das $ 50-Preisschild mich abwarf. Ja, dieses Gadget hat meiner Flexibilität Routine hinzugefügt. Aber ich fand, dass ich ein ähnliches Ergebnis erzielen konnte, indem ich ein Handtuch oder einen Yoga-Gurt (beides viel billigere Alternativen) verwendete, um für Spannung zu sorgen.

Es scheint also, dass TendoFlex und ich nicht für eine langfristige Beziehung bestimmt sind. Es ist keineswegs ein schlechtes Gerät; es ist einfach nicht entscheidend für eine gute Dehnungs- oder Kernverstärkungsroutine. Und an diesen Tagen, an denen es knirscht, muss man das beachten.

Produkt: TendoFlex

Kategorie: Ausrüstung

Vorteile: Es kann helfen, Ihre Dehnungen zu vertiefen und Kernübungen durchzuführen etwas einfacher zu machen.

Nachteile: Das Übungsheft behandelt nicht die Notwendigkeit, Ihre Muskeln vor dem Dehnen aufzuwärmen, und es ist ein wenig teuer für das, was es tut.

Kosten: $ 50 um TendoFlex.com

Zusätzlicher Tipp: Suchen Sie nach Übungen im unteren Rückenbereich? Probieren Sie diese für die Lendenwirbelsäule. Für die Arbeit am oberen Rücken bewegt sich die Brustwirbelsäule.

Senden Sie Ihren Kommentar