Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Frucht macht dich nicht dick, und deshalb

Zucker hat in letzter Zeit Schlagzeilen gemacht, mit Prominenten und Ausbildern gleichermaßen als einer der Haupttäter in Amerikas Fettleibigkeitskrise. Das Problem ist, Fruitâ ???, weil es natürlichen Zucker enthält ??? manchmal wird mit Lebensmitteln wie Backwaren, Süßigkeiten und zuckerhaltigen Getränken in Verbindung gebracht, und als Ergebnis unnötigerweise gemieden. Aber in meiner Privatpraxis empfehle ich immer noch Obst zu essen - auch für Klienten, die abnehmen wollen.

Hier sind fünf wichtige Gründe, weiterhin Kirschen, Beeren, Melonen und andere saftige Edelsteine ​​als Teil einer gesunden Gewichtsabnahme zu genießen Strategie.

Fruchtesser neigen dazu, weniger wiegen
Auch ich, ein Ernährungswissenschaftler, war überrascht von der Forschung, die festgestellt hat, dass Menschen, die mehr Obst essen, niedrigere BMI haben, noch mehr als Vegetarier esser. Wissenschaftler sind sich nicht sicher, warum, aber es könnte daran liegen, dass Früchte dazu neigen, kalorienreiche Leckereien und Leckereien zu ersetzen, während Gemüse dazu tendiert, Zusätze zu sein. Mit anderen Worten, Sie werden viel eher einen Apfel (statt Brokkoli) als einen Keks wählen. Und diese Auslagerungsstrategie kann im Laufe der Zeit zu erheblichen Kalorieneinsparungen führen. Sogar nur einmal in der Woche würde das Erreichen einer Tasse frischer Blaubeeren anstelle eines Blaubeermuffins in einem Jahr 19.552 Kalorien sparen, genug, um mindestens fünf Pfund Körperfett zu vergießen. Darüber hinaus zeigen neue Forschungsergebnisse, dass der Verzehr von mehr Produkten mit kleineren Taillenmaßen und niedrigeren Körperfettanteilen verbunden ist, auch ohne weniger Kalorien zu konsumieren, was bedeutet, dass die Qualität Ihrer Kalorien entscheidend ist.

Obst ist mit Wasser und Ballaststoffen gefüllt
Abgesehen von beeindruckenden Nährstoffen sind frische Früchte reich an Wasser und Ballaststoffen, so dass der natürlich vorkommende Zucker weniger konzentriert ist als andere süße Nahrungsmittel. Zum Beispiel enthält eine Tasse ganze Erdbeeren natürlich etwa 7 Gramm Zucker, im Vergleich zu etwa 13 Gramm in einem Esslöffel Ahornsirup, 17 in einem Esslöffel Honig, 21 Gramm in 17 Gummibärchen, oder 30 in einer 12 Unzen Dose Cola. Und selbst in Früchten, die pro Bissen mehr Süße packen, wird der Zucker mit wertvollen Schutzstoffen gebündelt. Mango, zum Beispiel, wurde gezeigt, um das Wachstum von Brust-und Darmkrebszellen zu verhindern oder zu stoppen.

Obst hat hervorragende Antioxidantien
Während Sie einige der gleichen Vitamine und Mineralien in Gemüse und Obst finden würde man die letzteren eliminieren, würde man ein breites Spektrum von Antioxidantien aussortieren, die nur für bestimmte Früchte oder Früchte - Familien - spezifisch sind. Mit anderen Worten, die Antioxidantien in Steinobst (Kirschen, Pfirsiche, Pflaumen) unterscheiden sich von denen in Kernobst (Äpfel, Birnen), Zitrusfrüchten (Orangen, Grapefruits, Mandarinen), Melone (Honigtau, Melone), Beeren (Himbeeren, Blaubeeren) , Erdbeeren, Brombeeren) und tropischen Früchten (Banane, Mango, Papaya). Das ist der Schlüssel, weil verschiedene Arten von Antioxidantien verschiedene Dinge tun. Eine Studie an weiblichen Probanden ergab, dass das Essen einer größeren Menge der genau produzierten Menge für zwei Wochen zu einer signifikant geringeren Oxidation führte, einem Marker für vorzeitige Alterung und Krankheit. Mit anderen Worten, schon bei gleicher Menge bietet eine größere Vielfalt mehr Vorteile. Wenn Sie an Antioxidantien wie "Zellverteidiger" denken, es macht nur Sinn - kleinere Truppenzahlen aus einer größeren Anzahl von Streitkräften - mit jeweils unterschiedlichen Fähigkeiten - bieten insgesamt mehr Schutz. Um die Früchte zu ernten, ist die klügste Strategie, nicht nur Obst zu essen, sondern es zu vermischen, anstatt jeden Tag einen Apfel zu mampfen, abwechselnd die Obstsorten, die man kauft, sowie die Farben. Obst hat Schönheitsvorteile

Weitere gute Nachrichten über die oben genannten Antioxidantien - die Belohnung für den Verzehr einer größeren Auswahl kann buchstäblich in Ihrer Haut gesehen werden. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat die Diäten von 35 Personen verfolgt, Fotos von ihnen gemacht und andere gebeten, die Bilder zu bewerten. Diejenigen, die täglich durchschnittlich 2,9 Portionen mehr Obst und Gemüse zu sich nahmen, wurden als gesünder angesehen, und diejenigen, die 3,3 Portionen mehr pro Tag abnahmen, wurden als attraktiver eingestuft. Die Forscher sagen, dass Antioxidantien die Erklärung sind. Zusätzlich zur Beeinflussung des Hautpigments verbessern sie auch die Durchblutung, die den Blutfluss zur Hautoberfläche anregt und einen natürlichen Glanz verleiht. Antioxidantien bekämpfen auch Verbindungen, die die Haut von außen schädigen, einschließlich freier Radikale, die durch Sonneneinstrahlung, Umweltverschmutzung und Zigarettenrauch entstehen.
Obst liefert Ausdauer-Energie

Wenn Sie aktiv sind, verbrauchen Obst vor Training ist eine gute Möglichkeit, um Sport zu treiben und Ihre Zellen zu energetisieren. Eine Studie, die Bananen mit einem Sportgetränk während intensiven Radfahrens vergleicht, fand heraus, dass Bananen zusätzlich zu Antioxidantien und Nährstoffen, die nicht in Sportgetränken enthalten sind, eine stärkere Verschiebung des Dopamins auslösen, ein Neurotransmitter, der eine Rolle bei Bewegung und Stimmung spielt weist auch darauf hin, dass ein niedriger Dopaminspiegel mit Adipositas verbunden sein kann). Andere Studien, die Rosinen mit Sporternährung verglichen, fanden heraus, dass geschrumpfte Trauben die Ausdauer genauso gut unterstützen, aber Rosinen liefern zusätzliche Nährstoffe. Dazu gehören Antioxidantien, wie Bor, ein Mineral, das die Knochen stark hält, und Inulin, ein ballaststoffähnliches Kohlenhydrat, das als Präbiotikum wirkt, eine Substanz, die das Wachstum von Probiotika unterstützt, das "Gute". Bakterien in Ihrem Magen-Darm-Trakt, die die Immunität stärken und Ihr Verdauungssystem gesund halten. Ich schätze, was ich hier verstehe, ist viel mehr als nur Zucker. Und wenn Sie aktiv sind, wird eine moderate Menge an Fruchtzucker Ihre Zellen anheizen, nicht mästen.
Unterm Strich: Bei so vielen Vorteilen ist Obst auf jeden Fall in Ihrer täglichen Ernährung enthalten. Aber das heißt nicht, dass Sie unbegrenzte Mengen essen können. Da Früchte etwa drei- bis viermal soviel Kohlenhydrate wie Gemüse enthalten, sollte Ihre tägliche Einnahme auf dem Energiebedarf Ihres Körpers basieren. Für die meisten Frauen ist ein gesundes Ziel zwei tägliche Portionen, wobei eine Portion eine Tasse frisch ist, etwa so groß wie ein Tennisball. In meinem neuesten Buch S.A.S.! Yourself Slim: Conquer Cravings, Drop Pfund und Lose Inches, ich schließe eine Portion Obst in jedem Frühstück Mahlzeit und eine in jedem Snack. Für die meisten meiner Kunden ist dies die perfekte Menge um Früchte zu ernten ??? Ernährungs- und Gesundheitsprämien, ohne den Gewichtsverlust zu beeinträchtigen.

Was ist dein Standpunkt zu diesem Thema? Warst du versucht, Früchte zu nixen, oder hat es über andere süße Leckereien geholfen, vergossen Pfund und Energie zu gewinnen? Bitte twittern Sie Ihre Gedanken zu @ CynthiaSass und @goodhealth

Cynthia Sass ist ein eingetragener Ernährungsberater mit Master-Grad in sowohl Ernährungswissenschaft als auch öffentliche Gesundheit. Sie ist häufig im nationalen Fernsehen zu sehen, wo sie als Ernährungsredakteurin und als Privatanwältin in New York, Los Angeles und auf weite Entfernung tätig ist. Cynthia ist derzeit Sporternährungsberaterin für das New York Rangers NHL-Team und das Tampa Bay Rays MLB-Team und ist als Spezialist für Sportdiätetik zertifiziert. Ihr letzter New York Times Bestseller ist S.A.S.S! Sich selbst schlank: Erobern Cravings, Tropfen Pfund und Lose Inches. Connect mit Cynthia auf Facebook, Twitter und Pinterest.

Lesen Sie mehr:

5 Gründe, die Ihre Diät macht Sie Fett

  • Warum Kalorien zählen falsch sind: 6 Diät Mythen, Busted
  • Ashton Kutcherâ ?? ? S Diet Scare: 5 Fad-Diät Red Flags
  • Der geheime Grund, dass Sie Pig Out (und was man dagegen tun!)
  • Die heiße neue Diät Victoria Beckham und Jennifer Aniston schwören von
  • Angst vor der Waage? 5 Gründe, warum Sie sich nicht selbst wiegen sollten
  • Um Gewicht zu verlieren, ändern Sie Ihre Beziehung (mit Essen!)

Senden Sie Ihren Kommentar