Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Für Diabetiker: Nasentropfen fixierter schwerer Blutzucker

DIENSTAG, 13. Juni 2017 (HealthDay News) - Niedrige Blutzuckerspiegel stellen für viele Menschen mit Diabetes ein ernstes Gesundheitsrisiko dar, aber Forscher berichten, dass ein neues Nasalpulver die Auswirkungen dieses gefährlichen Zustands schnell umkehrt.

Besser noch "Es kann auch verabreicht werden, wenn jemand bewusstlos ist", fügte der Forscher hinzu.

Das Nasenpulver enthält das Hormon Glucagon. Dieses Hormon sagt dem Körper an, gespeicherten Zucker freizugeben, der eine niedrige Blutzuckerfolge im Allgemeinen umkehrt. Glucagon ist derzeit nur in einer injizierbaren Form, die vor der Injektion gemischt werden muss.

"Familienmitglieder können Angst haben, die injizierbare Form zu verwenden. Aber 95 Prozent der Pflegekräfte fanden Nasenglukagon sehr einfach zu bedienen", sagte Studie Leiterin Dr. Elizabeth Seaquist. Sie leitet die Abteilung für Diabetes, Endokrinologie und Stoffwechsel der Universität von Minnesota.

Seaquist ist auch ein Berater für Eli Lilly und Co., die plant, Nasenglukagon zu machen; Das Unternehmen stellt auch injizierbare Glucagon-Kits her. Die Studie wurde von Lilly und Logemia finanziert, der Firma, die ursprünglich das nasale Glucagon entwickelte.

Niedriger Blutzucker, bekannt als Hypoglykämie, tritt auf, wenn der Blutzuckerspiegel zu niedrig absinkt. Dies kann passieren, wenn jemand mit Diabetes zu viel Insulin zu sich nimmt (ein Hormon, das es dem Körper erlaubt, Zucker aus Nahrung für Energie zu verwenden). Es kann auch passieren, wenn jemand nicht genug isst oder härter oder länger als geplant trainiert.

Ohne genügend Zucker können Körper und Gehirn nicht normal funktionieren.

Niedriger Blutzucker kann Schwindel, Hunger, Verwirrtheit verursachen. verschwommenes Sehen, Schwitzen, verwaschene Sprache und Reizbarkeit, zusammen mit anderen Symptomen, nach dem US National Institute of Diabetes und Verdauungs-und Nierenerkrankungen.

Um niedrigen Blutzucker zu behandeln, muss die Person ein Getränk oder Lebensmittel mit einem schnellen haben Zucker. Beispiele umfassen Fruchtsaft, Soda mit Zucker oder zuckerhaltige Süßigkeiten wie Lakritz (aber nicht Schokolade). In der Regel wird der Blutzuckerspiegel dann schnell wieder normal.

Unbehandelt wird sich eine niedrige Blutzucker-Episode verschlechtern. Der anhaltende Mangel an Blutzucker kann zu Orientierungslosigkeit, Krampfanfällen, Bewusstlosigkeit und sogar zum Tod führen. Wenn die Symptome nicht abklingen oder die Person zu desorientiert ist, um zu essen oder zu trinken, wird in der Regel Glucagon verabreicht.

Die US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention schätzen, dass jedes Jahr 300.000 Menschen wegen schwerer Blutarmut ins Krankenhaus kommen Zucker.

Um den neu entwickelten nasalen Glucagon zu bewerten, gaben Forscher Leuten mit Typ 1 Diabetes ein nasales Gerät, um zu verwenden, als sie eine niedrige Blutzucker Episode hatten.

"Nasales Glucagon ist ein trockenes Puder, das in einem kleinen Gerät existiert Es sieht so aus wie ein Nasensteroid-Inhalator, aber kleiner.Um zu verwenden, nimmt ein Familienmitglied oder Betreuer es aus dem Behälter, steckt es in die Nase und schiebt den Boden des Kanisters ... Es wird durch die Nase in den Blutkreislauf absorbiert, "Seaquist erklärt.

Dr. Cristina Guzman, eine Studienautorin und leitende medizinische Beraterin für Eli Lilly, fügte hinzu: "Patienten müssen nicht atmen oder inhalieren, was die Anwendung erleichtert."

In der Studie hatten 69 Personen 157 niedrige Blutzucker-Episoden die mit Nasen-Glucagon behandelt wurden. Ihr Blutzuckerspiegel lag zwischen 22 und 74 Milligramm pro Deziliter (mg / dl) Blut. Ein Level von 70 mg / dl oder darunter ist typisch, wenn eine niedrige Blutzucker-Episode beginnt, nach der American Diabetes Association.

In 96 Prozent der Episoden, Blutzuckerspiegel wieder normal innerhalb von 30 Minuten, die Studie gefunden. Nebenwirkungen waren vergleichbar mit injizierbarem Glucagon, einschließlich Übelkeit und Erbrechen. Das Nasenpulver verursachte auch einige Nasenreizungen und Kopfschmerzen. Diese Nebenwirkungen tendierten dazu, eine Stunde oder weniger zu dauern, fand die Studie.

Lilly hofft, 2018 Nasenglucagon an die US-amerikanische Food and Drug Administration übergeben zu können, so Chad Grothen, Leiter der globalen Markenentwicklung bei Eli Lilly. Das Unternehmen wird voraussichtlich Genehmigungen in anderen Ländern nach den Vereinigten Staaten suchen. Im Moment hat das Produkt keinen Namen und Grothen konnte nicht abschätzen, wie viel es kosten würde, sobald es auf den Markt kommt.

Dr. Joel Zonszein, Direktor des klinischen Diabeteszentrums im Montefiore Medical Center in New York City, erwartet, dass das neue Produkt teuer wird.

Aber, sagte er, es wird auch willkommen sein.

"Das Problem mit der injizierbar ist, dass selbst dann, wenn [der Betreuer] beigebracht wird, es selten macht, selbst wenn das Glucagon verfügbar ist ", erklärte er.

" Nasales Glucagon ist leichter zu verabreichen, wird sofort absorbiert und sollte ein gute Formulierung ", sagte er.

Die Ergebnisse der Studie sollten am Montag auf dem Treffen der American Diabetes Association in San Diego vorgestellt werden. Studien, die auf Tagungen präsentiert werden, werden in der Regel als vorläufig angesehen, bis sie in einer Fachzeitschrift veröffentlicht werden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Hypoglykämie erhalten Sie vom US National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases.

Senden Sie Ihren Kommentar