Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die Lebensmittel Tia Mowry Cut von ihrer Diät zur Beruhigung ihrer Endometriose Symptome

Nahrung kann potente Medizin sein. Fragen Sie Tia Mowry: In ihrem neuen Buch Whole New You ($ 20, amazon.com) verrät die Schauspielerin, wie eine gesunde Ess-Philosophie ihr dabei half, die schwächenden Symptome der Endometriose zu lindern.

"Essen ist stark und hat einen erheblichen Einfluss ", schreibt Mowry. "Egal was du in den Mund steckst - das Gute, das Schlechte oder der Cheeto - es macht etwas ."

Die 38-Jährige, die ihre eigene Show auf dem Kochkanal veranstaltet, hat das gelernt aus erster Hand. Ob sie am Set von Sister, Sister Junkfood naschte oder alle verarbeiteten Lebensmittel in ihren 30ern aussortierte, Mowry hat sowohl die negativen als auch die positiven Auswirkungen erfahren, die die Ernährung auf den Körper haben kann.

Sie wurde erstmals 2006 mit Endometriose diagnostiziert, nachdem sie starke Bauchschmerzen hatte. Endometriose tritt auf, wenn die Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter wächst. Die Erkrankung - von der angenommen wird, dass sie mehr als 6,5 Millionen Frauen in den Vereinigten Staaten betrifft - kann Beckenschmerzen, Krämpfe und starke Blutungen während Perioden sowie schmerzhafte Sexual- und Fruchtbarkeitsprobleme verursachen.

Mowry wurde laparoskopisch operiert. Dann, nur zwei Jahre später, verdoppelte sie erneut ihre Agonie. Sie hatte eine zweite Operation und nahm Antibabypillen und Schmerztabletten, um ihre Symptome zu behandeln. Aber Mowry war frustriert, dass es keine dauerhaftere Lösung gab. Sie wusste auch, dass sie ein Baby haben wollte und dass ihr Zustand es schwierig machen könnte. Sie war verzweifelt, einen anderen Weg zu finden, um ihre Krankheit zu behandeln.

Als ihr Arzt vorschlug, ihre Diät aufzuräumen, fühlte sich Mowry hoffnungsvoll, sagt sie in ihrem Buch, obwohl es bedeuten würde, einige ihrer Lieblingsspeisen aufzugeben. (Zu dieser Zeit war frittierter Tortellini aus Käse ihr Markenzeichen.) Aber Mowry hatte sich vorgenommen, Veränderungen vorzunehmen, die ihre Gesundheit verbessern konnten.

Sie beseitigte Milchprodukte, verarbeitetes Fleisch, abgepackte Snacks und raffinierten Zucker. Und fing an, ihren Teller mit Pflanzen (denke Blattgemüse, Früchte, Nüsse und Samen), fermentierten Lebensmitteln und hochwertigem Protein (einschließlich Bohnen, organische Tierprodukte und organisches, mit Gras gefüttertem Fleisch) zu füllen. Mowry fügte auch Meeresgemüse hinzu, wie Seetang und Nori; und wechselte zu dem, was sie "sicherere Süßigkeiten" nennt, wie Stevia, Dattelzucker und Honig.

Ihre neue Diät verringerte drastisch ihren Schmerz, sagt Mowry. (Sie hörte auch auf, Migräne zu bekommen, und ihr Ekzem klärte sich auf.) "Ich fühlte mich tief und aufregend lebendig", schreibt sie. "Zum ersten Mal in meinem Leben verstand ich das Konzept von tiefgreifendem" Wohlbefinden. "

VERWANDT: 14 Nahrungsmittel, die Entzündung bekämpfen

Es gibt keine Frage Diät kann eine Rolle bei Endometriose spielen, sagt Kathy Huang, MD, Direktor des Endometriose-Programms am Langone Medical Center der NYU. "[Es] ist eine sehr entzündliche Krankheit, so dass jede Nahrung, die zu Entzündungen beiträgt, die Symptome des Patienten verschlimmern kann. Das würde Milchprodukte und verarbeitete Lebensmittel einschließen", schrieb sie in einer E-Mail an Gesundheit . "Wenn der Patient sich an eine entzündungshemmende Diät halten kann, wird dies seiner Gesundheit im Allgemeinen helfen, nicht nur der Endometriose."

Ken Sinervo, MD, medizinischer Direktor des Zentrums für Endometriose-Pflege in Atlanta, gibt diesen Ratschlag . "Im Allgemeinen empfehle ich eine entzündungshemmende Diät, die raffinierten Zucker und Kohlenhydrate eliminiert und organisch angebautes Obst und Gemüse und organisch aufgezogenes Fleisch wie Freilandhühner und mit Gras gefüttertes Rindfleisch verwendet", erklärte er über E-Mail.

Aber beide Ärzte darauf hingewiesen, dass Diät allein die meisten Symptome der chronischen Erkrankung nicht lindern wird. Stattdessen beinhaltet die Endometriose-Behandlung typischerweise eine Kombination von Therapien. "Wir glauben an einen multidisziplinären Ansatz mit Chirurgen, Ernährungswissenschaftlern, Akupunkturen, Physiotherapeuten sowie Psychologen und Schmerzmedizinern", sagt Dr. Huang.

Um unseren besten Wellness-Rat in Ihrem Posteingang zu erhalten, melden Sie sich für den Healthy Living-Newsletter

an. Mowry, die jetzt Mutter eines fünfjährigen Sohnes ist, weiß, dass das, was für sie funktioniert, für andere nicht funktioniert. "Obwohl ich meine eigene kraftvolle Heilungserfahrung habe, gibt mir das nicht das Fachwissen oder die Referenzen, um jemandem mit einer ernsthaften Erkrankung spezifische Heilungsratschläge zu geben", schreibt sie.

Ihr Ziel ist einfacher: das Stigma zu beseitigen gesunde Lebensmittel. "Es ist nicht nur, weil sie voller Nährstoffe sind und einfach gut für dich sind. Ich bin entschlossen, an diesem Stigma vorbeizukommen, weil ganze, natürliche Nahrungsmittel, die mit Liebe gekocht werden, absolut fantastisch schmecken", sagt sie. "Du hast gehört: fantastisch. "

Senden Sie Ihren Kommentar