Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Bluttest für Bauchspeicheldrüsenkrebs zeigt frühes Versprechen

MITTWOCH, 24. Mai 2017 (HealthDay News) - Wissenschaftler sagen, dass sie einen neuen Bluttest zur Erkennung von Bauchspeicheldrüsenkrebs entwickelt haben - ein Schritt, der eventuell eine frühere Diagnose ermöglichen könnte.

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine besonders tödliche Art von Tumor, weil es oft zu spät erkannt wird effektive Behandlung.

Der noch experimentelle Test erkennt ein Bündel von Proteinen, die von Pankreastumoren herausgebrannt werden.

Und es scheint genauer zu sein als ein derzeit verfügbarer Test für ein Protein namens CA19-9, so die Ergebnisse der Studie .

Dieser CA 19-9-Test ist "sehr unvollkommen", sagte Dr. Cesar Castro, einer der Forscher an der neuen Studie.

Zum einen steigen die CA 19-9-Spiegel oft erst in den späteren Stadien an von Bauchspeicheldrüsenkrebs, nach Castro, einem Onkologen bei Massachusetts Genera l Krankenhaus in Boston.

Außerdem ist ein Anstieg des Proteins nicht spezifisch für den Krebs. Er kann beispielsweise bei Entzündung der Bauchspeicheldrüse oder bei Blockaden in den Gallengängen hochgehen.

Die Messung von CA 19-9 kann nützlich sein, um den Fortschritt des Patienten während der Behandlung zu verfolgen, sagte Castro.

Aber Es ist ein "schrecklicher diagnostischer Marker", fügte er hinzu.

Es wird geschätzt, dass fast 53.700 Amerikaner in diesem Jahr Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert werden, so das US National Cancer Institute. Mehr als 80 Prozent entwickeln eine Form namens Pankreas-Duktus-Adenokarzinom (PDAC).

Nur wenige Menschen überleben die Krankheit, weil es selten früh gefangen wird, wenn es mit einer Operation behandelt werden kann. Die Symptome, zu denen Gewichtsverlust und Gelbsucht gehören, treten meist erst nach der Ausbreitung der Krankheit auf.

Von allen Amerikanern mit Bauchspeicheldrüsenkrebs leben nur noch acht Prozent fünf Jahre später, sagt das Krebsinstitut.

Wissenschaftler haben Wir haben daran gearbeitet, Marker oder Indikatoren für frühen Pankreaskrebs zu finden - wie Proteine ​​im Blut, die konsequent und spezifisch das Vorhandensein der Krankheit signalisieren.

Das ultimative Ziel ist es, einen Test zu finden, der Menschen auf Bauchspeicheldrüsenkrebs untersuchen kann "Dr. King Kingham.

Kingham, der an der neuen Studie nicht beteiligt war, spezialisiert sich auf die Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs im Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York City.

" Im Gegensatz zu manchen Andere Krebsarten, wir haben keinen Screening-Test für Bauchspeicheldrüsenkrebs ", sagte Kingham. "Wir würden gerne einen Test haben, der wie Mammographie für Brustkrebs oder Darmspiegelung für Darmkrebs verwendet wird."

Er sagte, die Ergebnisse mit dem neuen Bluttest seien "beeindruckend im Vergleich zu CA 19-9."

Aber Kingham warnte davor, dass es in größeren Patientengruppen untersucht werden muss, um seine Genauigkeit besser messen zu können.

Der Test verwendet eine Chip-Technologie, die extrazelluläre Vesikel (extrazelluläre Vesikel) analysiert, die von Zellen aufgewirbelt werden in den Blutkreislauf.

EVs können sowohl von normalen Zellen als auch von Krebszellen kommen. Aber Castros Team fand heraus, dass diejenigen, die eine "Signatur" von fünf spezifischen Proteinen enthielten, ein guter Marker für Bauchspeicheldrüsenkrebs waren.

In einer Phase der Studie verwendeten die Forscher Blutproben von 43 Patienten, die entweder wegen PDAC oder PDA operiert worden waren nichtkanzeröse Zustände, einschließlich Pankreatitis (wo sich das Organ entzündet).

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass Tests auf die fünf Proteine ​​86 Prozent der Bauchspeicheldrüsenkrebsfälle aufzeigten.

Der Test hatte auch eine "Spezifität" von 81 Prozent. Dies deutet darauf hin, dass 81 Prozent der Patienten, die keinen Pankreaskarzinom haben, ein negatives Ergebnis erhalten würden.

Castro stimmte jedoch zu, dass die Studiengruppe zu klein war, um Schlussfolgerungen zu ziehen.

Einige Aspekte des Tests waren automatisiert, sagte Castro. Im Moment könnte es in etwa 10 Minuten durchgeführt werden, zu einem Preis von $ 60 pro Patient, sagten die Forscher.

Die große längerfristige Frage ist, ob der Test gut genug und praktisch genug sein könnte, um sie zu screenen.

Um Antworten zu erhalten, sagte Castro, Studien könnten zuerst Patienten mit hohem Risiko von Bauchspeicheldrüsenkrebs wegen einer starken Familienanamnese der Krankheit betrachten.

Aber letztlich, sagte er, die Hoffnung ist, einen Screening-Test zu entwickeln, der sein kann verwendet für die allgemeine Bevölkerung.

Castro und einige seiner Kollegen auf der Studie sind Erfinder auf einer Patentanwendung, die Technologie verwendet, die in der Forschung verwendet wird. Zwei Forscher sind Berater der Exosome Diagnostics, Inc., die die Patentanmeldung lizenzierte.

Die Studie wurde am 24. Mai in Science Translational Medicine veröffentlicht.

Weitere Informationen

Die American Cancer Society hat ein Leitfaden für Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Senden Sie Ihren Kommentar