Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

3 Kopfschmerzen, die eine Notfallaufmerksamkeit erfordern

Obwohl eine schlechte Migräne Ihnen das Ende von allem wünschen lässt, sind Kopfschmerzen in der Regel nicht lebensbedrohlich. Jedoch können starke Kopfschmerzen etwas signalisieren, das viel ernster ist und Notfallmaßnahmen wie Schlaganfall, Aneurysma und Meningitis erfordert. Diese sind nicht sehr häufig, aber es lohnt sich, nach Kopfschmerzen zu schauen, die sich deutlich von normalen Gefühlen unterscheiden - auch wenn das normale quälend ist. Zeichen zu beachten:

  • Ein steifer Nacken und Fieber. Dies könnte ein Zeichen von Meningitis sein, einer Entzündung der das zentrale Nervensystem umgebenden Membranen, die schnell kritisch werden kann.
  • Starke Übelkeit oder Erbrechen und jedes Neuro-Defizit (wie Sprechen oder Gehen), das Zeichen sein können eines hämorrhagischen Schlaganfalls.
  • Kopfschmerzen, die viel schlimmer sind als alles, was Sie je hatten. "Uns wurde beigebracht, nach jemandem zu suchen, der behauptet, er habe" die schlimmsten Kopfschmerzen seines Lebens ", sagt Adam Wilkes, MD, ein ER-Spezialist am Lankenau Krankenhaus in Wynnewood, Pennsylvania." Es kann bedeuten, dass sie eine haben Aneurysma im Gehirn, das ein wenig Blut verliert, aber in eine katastrophale Blutung übergehen kann. Und das kann lebensbedrohlich sein. "

Wenn Sie in die Notaufnahme gehen, erwarten Sie von den Ärzten einen CT-Scan, was ein größeres Problem aufdecken kann. "Wir sind immer gerne belästigt", sagt Dr. Wilkes. "Lass mich entscheiden, ob es ein Problem gibt oder nicht. Ich möchte lieber, dass die Leute unnötigerweise reinkommen und sie beruhigen und nach Hause schicken, als etwas zu verpassen, das ihnen hätte helfen können, ihr Leben zu retten." Weitere Informationen zu Kopfschmerzen in Notfällen finden Sie in unserer A-Z-Gesundheitsbibliothek.

Senden Sie Ihren Kommentar