Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

10 Inspirierende Zitate von weiblichen Olympiern, die Nude für ESPNs 'Body Issue' gaben

In seiner achten jährlichen Body Issue feiert ESPN The Magazine einmal mehr ein Unikat und erstaunliche Körper mit Porträts von 19 Athleten in nacktem. Während die Fotos alle Arten von schönen sind, waren wir besonders begeistert von der Weisheit, die die Frauen im nächsten Monat nach Rio bringen, um an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Hier sind unsere favorisierenden Zitate von einigen der führenden Damen der Body Issue.

Wenn Sie Ihren Körper als "Gefäß" betrachten

"Ich war nie bei meinem Körper. Ich habe nie wirklich viel darüber nachgedacht. Es ist nur eine Art Schiff, mit dem ich die Dinge tun kann, die ich gerne mache. Es dämmerte mir nie, darüber hinaus zu denken. "-Emma Coburn, viermaliger US-Steeplechase-Champion

Wie deine Perspektive alles verändert

" Mein Lieblingskörperteil sind meine Quads. Vorher habe ich sogar wirklich abgehoben [schwere Gewichte], jeder war immer wie "Oh mein Gott! Ihre Quad-Muskeln sind so groß!" Als eine Frau kannst du so oder so gehen -, Oh, du rufst meine Beine groß? ' Aber ich nahm es immer als großes Kompliment, wie: "Ich bin stark, ich kann springen-danke!" "-April Ross, Beach-Volleyball-Spieler

Auf zu schätzen, was Ihr Körper tun kann

" Zurück wann Ich war in dieser peinlichen Pubertätsphase, meine Liste dessen, was ich an meinem Körper verändert hätte, war viel länger als das, was es jetzt ist. Nach all den Kämpfen, die ich durchgemacht hatte, wurde mir klar, wie wertvoll mein Körper wirklich war. Ich erkannte, dass mein Körper Dinge tat, die viele Leute nicht für möglich hielten. Es kam für mich durch, als niemand sonst war, und ich denke, dass ich es wirklich zu schätzen gelernt habe und all die Macken und Schwächen zu schätzen weiß. "-Allysa Seely, Paratriathletin

VERHANDELT: Was fünf Olympioniken Sie über den Körper lehren können Vertrauen

Wenn du das liebst, was du hast

"Fechten gibt dir wirklich athletische Beine. Das ist wahrscheinlich meine beste Eigenschaft. Wenn du fechtest, benutzt du hauptsächlich die Vorderseite deiner Beine, also jedes Mal, wenn ich trainiere , Ich versuche, den Rücken zu schlagen, um es auszugleichen. Deshalb mache ich viele dead Lifts, weil es für deine Gesäßmuskeln und deine Hamstrings ist. " -Nzingha Prescod, Fechter

Es ist hart und schön

"Ich hasse absolut die Aussage" Du bist zu hübsch zum Wrestling. " Ich glaube, die Leute haben weibliche Athleten oft als sehr maskulin angesehen - man musste irgendwie auf ihre Weiblichkeit verzichten, um in einem Spitzensport zu glänzen. Jetzt ist es nur eine andere Welt ... Wenn ich mit jungen Mädchen rede, sage ich ihnen, dass Sie das Beste aus beiden Welten haben können. Du darfst eine Frau sein und als schön angesehen werden und immer noch ein Athlet sein und trotzdem in diesem Bereich knallhart sein. "- Adeline Grey, Wrestlerin und dreimalige Weltmeisterin

Auf das Gefühl nicht aufzuhalten

" Ich habe ausgegeben eine Menge Zeit, in der ich unsicher bin, aber es ist so viel für mich getan. Es ist mein Werkzeug, mein Gefäß für meinen Job. Ich bin sehr dankbar dafür, wie ich mich fühle, wenn ich spiele - ich fühle mich sehr stark, ich fühle mich schnell, ich fühle mich unaufhaltbar, und das liegt an meinem Körper. "-Christen Presse, Fußball weiter

Worauf es hinausläuft spiele wie ein Mädchen

"Wir spielen ein erstaunliches Kaliber und eine Marke von Basketball, und die Leute versuchen, das herunterzuspielen, weil sie es nur mit dem Spiel der Männer vergleichen. "Oh, naja, sie ist in diesem Spiel nicht eingetaucht!" Wie auch immer, sie sind nur Mädchen, niemand will das sehen. ' Das ist ziemlich frustrierend. Wir sind die elitärsten Spieler der Welt. Das ist mein Leben und das habe ich in 22 Jahren meines Lebens getan. "-Elena Delle Donne, Basketballspielerin

Zur Verkörperung deines Sports

"Ich bin zu 100% ein Nebenprodukt meines Sports. Ich sage meinen Teamkollegen immer, dass ich nur Muskeln habe, wo sie spielen können. Ich habe Po-Muskeln, Oberschenkel-Muskeln und dann ist mein Oberkörper extrem dünn - außer in meinen Schultern, die du brauchst, um ein bisschen Kraft zu haben, um andere Spieler vom Ball abzuhalten. Ich denke, ich habe 100% Muskeln entwickelt, indem ich nur den Ball schieße und renne. Jedes einzelne Ding an meinem Körper sieht aus wie Fußball. "-Christen Presse, Fußball weiter

VERBINDUNG: 15 Olympic Stars teilen ihre besten Fitness-Tipps

Auf die Überwindung von Unsicherheiten

"Ich fühlte mich gerade viel Fett. Vor allem in der High School und in der Schule. Das Gefühl verschwand nach und nach, aber ich war in den ersten paar Saisons am Strand immer noch sehr unsicher. Ich konzentrierte mich immer auf positive Selbstgespräche für mich selbst - ich würde das negative Selbstgespräch mit, 'Aber schau, was dein Körper für dich tut!' Ich schwöre, es scheint die meiste Zeit sinnlos zu sein - du sagst: "Das tut nichts" - aber wenn du dabei bleibst, versinkt es wirklich und infiltriert dein Unterbewusstsein und bleibt dort. "-April Ross, Strand Volleyballspieler

Bei Zuversicht

"Boxen hat mir Selbstvertrauen gegeben, dass ich nicht erwachsen wurde . Als ich jung war, war ich sehr leise und ich traute niemandem. Ich mochte keine Freunde. Ich habe mit dem Boxen angefangen, als ich 11 war, aber ich glaube nicht, dass ich anfing viel zu reden, bis ich 13 war. Ich fing an, aus meiner Schale zu kommen, und ich begann mich zu verwandeln und es gefiel mir, wie ich aussah und wie ich boxte. Obwohl ich, als ich jünger war, ziemlich jung war, wurde ich jedes Jahr immer weiblicher. Das Boxen hat mich geöffnet und mir geholfen, die Person zu finden, die ich bin. "-Claressa Shields, Boxer

Senden Sie Ihren Kommentar