Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

1 Von 5 Junge Frauen, die drinnen baden werden Süchtig

DONNERSTAG, 19. Oktober, 2017 (HealthDay News) - Mehr als 20 Prozent der jungen weißen Frauen, die in einem Sonnenstudio gewesen sind, werden von der Bräunung abhängig - obwohl sie dabei ihr Risiko erhöht tödliche Hautkrebs und vorzeitige Hautalterung, eine neue Studie berichtet.

Diese Frauen scheinen auf Bräunung zu beruhen, um sich attraktiv zu fühlen und zeigen oft Symptome der Depression, die gesagten Forscher.

"Innenbräunen bleibt eine öffentliche Gesundheit Sorge für Haut Krebsvorsorge ", sagte der leitende Forscher Darren Mays, Assistenzprofessor für Onkologie am Georgetown University Medical Center in Washington DC

" Unsere Studie zeigt, dass ein beträchtlicher Anteil von jungen Frauen die Bräunung in Innenräumen abhängig machen kann Risiko für Hautkrebs im späteren Leben, " er sagte.

Indoor-Bräunung ist gefährlich. Es erhöht das Risiko für Melanom, den tödlichsten Krebs, um 20 Prozent und erhöht das Risiko für andere Hautkrebse, sagte Mays.

Die Forscher fanden heraus, dass als Glauben über die Bedeutung des Aussehens stärker wurde, waren junge Frauen 73 Prozent sehbeherrschter.

Darüber hinaus hatten Frauen, die depressiv waren, fast viermal häufiger eine Bräunungsabhängigkeit als Frauen, die nicht depressiv waren, sagte Mays.

Noch nicht Klar, warum manche Frauen süchtig nach Bräunung werden. Einige Wissenschaftler glauben, dass die Bräunung ein Nebenprodukt produziert, das bei manchen Menschen eine opioid-arzneimittelähnliche Wirkung hat.

Joseph Levy ist wissenschaftlicher Berater der American Suntanning Association, die die Solarienindustrie vertritt. Er widersprach, dass Bräunen süchtig machen kann.

"Es ist unklug, unsere natürliche und beabsichtigte Anziehung zum Sonnenlicht als süchtig machend zu charakterisieren," sagte er. "Ultraviolette Strahlung ist eine natürliche Anziehung, und Menschen bekommen heute weniger regelmäßig Sonnenlicht als zu irgendeinem Zeitpunkt in der Geschichte der Menschheit."

Mindestens ein medizinischer Spezialist stimmte mit Levy nicht überein. Dr. Doris Day, eine Dermatologin am Lenox Hill Hospital in New York City, sagte, sie sehe Frauen, die jeden Tag bräunen.

"Bräunen ist nicht sicher und es ist nicht gesund", sagte sie. Der Tag sagt Bräunungssüchtigen über das Risiko für Hautkrebs und vorzeitige Hautalterung.

Außerdem hilft sie ihnen, ihre Bräunungsbedürftigkeit zu reduzieren und die Bräunungsmenge schrittweise zu reduzieren.

Tag empfiehlt die Verwendung von Sonnencreme und Wenn du unbedingt einen sonnengebräunten Blick haben solltest, benutze stattdessen einen Bronzer.

"Ich sage ihnen, sie sollen ihre Blässe vervollkommnen oder mit ihrem eigenen Glanz gehen", sagte sie.

Mays und seine Kollegen studierten fast schon Bräunungssucht 400 weiße Frauen zwischen 18 und 30 Jahren. Weiße Frauen wurden für die Studie ausgewählt, weil sie am wahrscheinlichsten Gerberinnen sind.

Die Teilnehmer füllten im vergangenen Jahr Online-Fragebögen aus und hatten ein oder mehrere Bräunungsgeräte im Haus verwendet. Fast 47 Prozent der Frauen waren College-Studenten.

Die Forscher maßen die Bräunungsabhängigkeit anhand von zwei Fragebögen. Die Teilnehmer wurden als bräunungsabhängig angesehen, wenn sie in beiden Fragebögen positiv auf Suchtverhalten getestet wurden.

Insgesamt waren fast 23 Prozent der Frauen positiv auf die Bräunungsabhängigkeit getestet, fanden die Forscher.

Abhängige Frauen waren mehr wahrscheinlich, in einem früheren Alter Bräunung begonnen zu haben, über ihr Aussehen besorgt zu sein und depressive Symptome zu haben, im Vergleich zu Frauen, die nicht abhängig waren, sagte Mays.

Er sagte, Frauen müssen nicht nur die Risiken der Bräunung verstehen, sondern auf Zeichen der Bräunungssucht, wie Symptome der Depression zu achten.

Jedoch, Leute zu veranlassen, dieses Verhalten zu ändern kann schwierig sein, fügte er hinzu.

"Wir haben noch nicht vorhandene Mittel, jungen Frauen zu helfen die vielleicht bräunungsabhängig sind, um ihr Verhalten zu ändern, um ihr Risiko zu verringern ", sagte Mays.

Der Bericht wurde am 19. Oktober in der Zeitschrift Cancer Epidemiology, Biomarkers & Prevention veröffentlicht.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über Hautkrebs finden Sie in der American Cancer Society.

Senden Sie Ihren Kommentar