Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Ihre Lungen: Ein Benutzerhandbuch

Getty Images Inhale. Ausatmen. Sie nehmen 15 bis 20 Atemzüge pro Minute - mehr als 20.000 Atemzüge pro Tag. Mit jedem fließt Sauerstoff durch den Blutkreislauf und tankt die Körperzellen. Das Problem ist, dass wir unsere Lungen mit Schadstoffen und Reizstoffen wie Passivrauchen und Rauch aus Haushaltsreinigungsmitteln bombardieren. "Dennoch sind die Lungen belastbar", sagt Ravi Kalhan, MD, Direktor des Asthma / COPD-Programms an der Feinberg School of Medicine der Northwestern University. "Halte sie gesund und sie werden dich bis ins hohe Alter beschützen." Lesen Sie weiter und fangen Sie an, leicht zu atmen.

GET FIT
Während das Training die Lungenkapazität per se nicht erhöht, "stärkt es die Herzmuskulatur, damit Ihr Herz sauerstoffreiches Blut besser durch den Körper pumpen kann", sagt Doreen Addrizzo -Harris, MD, außerordentlicher Professor für Pneumologie am NYU Medical Center. "Deine Lungen müssen dann nicht so hart arbeiten." Sie trainieren effizienter und fühlen sich weniger belastet.

VERWANDTE: Wie man ein Übungssüchtiger wird

Übung kann auch Bauchfett trimmen, was mit einem höheren Asthmarisiko verbunden ist. "Wir glauben, dass das mit Fettleibigkeit verbundene Überfett die Entzündung im Körper erhöht, was die Lungen beeinträchtigt", sagt Dr. Neil Schachter, Pneumologe an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai in New York City. Um Ergebnisse zu sehen, brauchen Sie konsequentes Training, erhöhen Sie Ihre Herzfrequenz für 20 bis 30 Minuten an den meisten Tagen der Woche, sagt Jason Turowski, MD, ein Pneumologe an der Cleveland Clinic. Wenn Sie Asthma haben, kann es schwierig sein, ein intensives Training zu erhalten, aber weniger wichtige Aktivitäten können helfen, Atemwegsentzündungen zu reduzieren. In einer Studie berichteten asthmatische Erwachsene, die dreimal pro Woche 20 bis 30 Minuten lang mit mäßigem Tempo gingen, von einer Verbesserung ihrer Symptome. Schwimmen ist eine weitere Option, besonders in den kalten Wintermonaten. Die warme, feuchte Luft im Hallenbad ist asthmafreundlich. (Aber schwimmen Sie nicht in einem Pool, der stark chloriert ist; Reizungen durch die Dämpfe können den Vorteilen entgegenwirken.)
Nächste Seite: Eat Smart [pagebreak]
ESSEN SMART
"Eine entzündungshemmende Diät hilft zu verringern Atemwegsentzündung, die mit Atemwegserkrankungen wie COPD und Asthma in Verbindung gebracht wurde ", merkt Melissa Young, MD, ein Spezialist für integrative Medizin an der Cleveland Clinic. Tanken Sie mit diesen Lebensmitteln:

Obst und Gemüse: Sie sind mit Antioxidantien verpackt, die Schäden durch Luftverschmutzung beheben können. Es spielt keine Rolle, welche Art, solange Sie genug von ihnen essen.

RELATED: 13 Veggies Sie denken, dass Sie nicht mögen

Leinsamen: Sie enthalten hohe Konzentrationen von Omega-3-Fettsäuren , die mit einem geringeren Asthmarisiko in Verbindung gebracht werden.

Weißwein: Vinotrinker - vor allem diejenigen, die weiß trinken - haben gesündere Lungen. (Forscher theoretisieren es wegen der hohen antioxidativen Kapazität des Weines.)

Olivenöl: Es hat einfach ungesättigte Fettsäuren, die Entzündung verringern können, und alpha-Tocopherol, eine Form von Vitamin E verbunden mit besserer Lungenfunktion.

Eine Tasse Joe: Koffein hat eine ähnliche Wirkung wie das Medikament Therophyllin, das die Atemwege öffnet ", sagt Dr. Turowski.

Tomatensauce: Forschung legt nahe, dass Lycopin das Antioxidans bekannt in Tomaten gefunden? schützen Sie möglicherweise gegen übungsinduziertes Asthma.
Nächste Seite: Löschen Sie die Luft [pagebreak]
LÖSCHEN SIE DIE LUFT
Luftverschmutzung fordert mehr als 3,2 Millionen Menschen weltweit jedes Jahr, nach der Studie zur globalen Krankheitslast 2013. Warum? Die winzigen Partikel dringen in die Lunge ein und verursachen Krebs und andere Atemwegserkrankungen. Wir erwarten nicht, dass Sie LA für Idaho verlassen, aber es gibt Vorsichtsmaßnahmen, die jeder treffen sollte.

Überprüfen Sie die Prognose : Sie können den Luftqualitätsindex (AQI) bei airnow.gov finden, an Tagen, an denen die AQI in Ihrer Region ist hoch (über 150, wenn Sie keine Lungenprobleme haben, über 100, wenn Sie ein Atemproblem haben), erwägen Sie, Ihr Training drinnen zu nehmen. Wenn Sie im Freien trainieren, vermeiden Sie Routen in der Nähe des Verkehrs.

VERBINDUNG: Kalorien verbrennen in diesem Sommer

Lassen Sie Ihr Auto nicht im Leerlauf: Es löst so viel Verschmutzung wie ein fahrendes Fahrzeug, und Sie sind in der Mitte des Nebels. Schalten Sie die Zündung aus, wenn Sie länger als 10 Sekunden warten, und erwärmen Sie Ihren Motor durch Fahren. (Ihr Auto und sein Motor wärmen sich schneller auf, wenn Sie fahren.)

Machen Sie eine P.M. Boxenstopp: Wenn Sie Ihren Tank füllen, verdampfen Gasemissionen und bilden Ozon, eine Komponente von Smog. Drücken Sie die Pumpe nach Einbruch der Dunkelheit, damit die Sonne diese Gase nicht in Schadstoffe umwandelt.

Nächste Seite: Rehab Your Home [pagebreak]
IHR HAUS REICHEN
Die Luftverschmutzung in Ihrem Haus ist schlimmer als im Freien. Hier ist, wie die Luft gelöscht wird, stat.

Go electric: Ihr Haus Heizung und AC-System sollte idealerweise mit Strom, nicht mit Öl arbeiten, da letztere mehr Partikel freigibt. Die meisten Häuser, die nach 2000 gebaut werden, tun, aber wenn Sie in einem älteren Haus leben, das Öl benutzt, erwägen Sie, ein Hausluftfiltrationssystem für einige tausend Dollar zu installieren.

VERBINDUNG: 9 Möglichkeiten, Ihr Haus zu entgiften

erhalten getestet: Alle zwei Jahre sollte Ihr Zuhause auf Radon - ein geruchloses Erdgas - untersucht werden, das in einem von 15 Häusern in den USA gefunden wurde und die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs ist. Sie können ein zertifiziertes Unternehmen beauftragen oder ein Test-Kit für 15 bis 25 US-Dollar in einem Baumarkt oder über sosradon.org/test-kits kaufen. Wenn die Radonkonzentration 4 Picocurie pro Liter Luft (pCi / L) übersteigt, müssen Sie ein Radonreduktionssystem installieren (bis zu 1.500 US-Dollar).

Halten Sie die Luftfeuchtigkeit niedrig: Eine zu feuchte Umgebung ist eine Brutstätte Grund für Schimmel, ein häufiges Allergen. Die EPA empfiehlt, die Luftfeuchtigkeit im Sommer unter 60% und im Winter zwischen 25 und 40% zu halten. Sie können Feuchtigkeit mit einem Hygrometer ($ 20 bis $ 40 in einem Baumarkt) messen. Wenn die Luft zu trocken ist, verwenden Sie einen Luftbefeuchter. Es ist zu nass, versuchen Sie einen Entfeuchter.

VERBINDUNG: Ihre 12 schlimmsten Allergie-Fehler

Handel in Ihrem Kamin: Die Partikel in Holzrauch können Herz und Lunge schädigen. Wechseln Sie zu einem Gas- oder Holzofen mit sauberer Verbrennung, der von der EPA zertifiziert wurde, oder stellen Sie eine elektronische Feuerstelle oder einen Gaseinsatz (ca. $ 1.000 bis $ 3.000) für weniger Emissionen ein. Um mehr zu erfahren, gehen Sie zu epa.gov/burnwise.

Nächste Seite: Bleiben Sie vor dem dritten Rauch sicher [pageebreak]
Bleiben Sie sicher von THIRDAND SMOKE
Sie wissen, nicht zu rauchen und weg von Passivrauch zu halten. Aber es gibt etwas, das "Thirdhand Smoke" genannt wird - Resttabakdämpfe, die an Wänden und Möbeln haften und dann langsam in die Innenumgebung abgasen. Dieses Zeug ist nicht nur stinkend: Es reagiert mit Schadstoffen in Innenräumen wie Ozon und salpetriger Säure und bildet Verbindungen, die sich an der DNA Ihrer Zellen festsetzen und potenziell krebserregende Schäden verursachen. Dies ergab eine Studie der American Chemical Society von 2014. Während das Risiko für Babys und Kleinkinder höher ist (während sie im Haus herumkrabbeln, können sie diese Verbindungen aufrühren und inhalieren), so ziemlich jeder ist anfällig.

VERWANDTE: 30-Tage-Countdown zum Aufhören

Auf Reisen , auf rauchfreien Hotelzimmern bestehen und Wohnungen von Freunden meiden, die rauchen (selbst wenn sie nicht vor Ihnen aufleuchten, können ihre Möbel stinken). Wenn Sie das Haus eines Rauchers erben, entfernen Sie die betroffenen Gegenstände wie Sofas und Teppiche, streichen Sie sie neu und bringen Sie einen Fachmann zur gründlichen Reinigung des Belüftungssystems mit.

HAT IHRE DUFT IHNEN ASTHMA GEBOTEN?
Sie hatten noch nie Asthma vor, aber in letzter Zeit sind Sie ständig kurzatmig. Was gibt? "Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine 40-jährige Frau plötzlich über asthmatische Symptome klagen muss", sagt Dr. Addrizzo-Harris. Ein typischer Auslöser: Einem Allergen ausgesetzt zu werden, dem Sie seit Jahren nicht ausgesetzt sind, wie Federbettung oder Schimmel. "Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich eine Patientin gesehen habe, die Symptome meldet, sobald sie in ein neues Haus zieht", sagt Dr. Turowski. "Normalerweise ist ein schimmeliger Keller der Übeltäter."

Nächste Seite: Das Problem einer Frau? [pagebreak]
EIN PROBLEM DER FRAU?
Wie die drei P's der Weiblichkeit mit deiner Atmung umgehen können.

Du bekommst deine Periode: Bis zu 40% der Frauen mit Asthma berichten, dass sich ihre Symptome unmittelbar vor ihrer Periode verschlechtern. "Während dieser Zeit sinkt der Östrogenspiegel und wir denken, dass diese Schwankungen irgendwie eine Entzündungsreaktion in den Atemwegen einer Frau auslösen", sagt Dr. Kalhan. Daher husten Sie eher, haben Atemnot und keuchen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über zunehmende Asthma-Medikamente an diesen Tagen; Forschungsergebnisse deuten auch darauf hin, dass die Einnahme von Antibabypillen (zur Abwehr von Hormonanstiegen und -einbrüchen) helfen kann.

Sie sind schwanger: In den ersten Wochen der Schwangerschaft führt ein Anstieg des Hormons Progesteron zu mehr Atem oft, was dir das Gefühl gibt, dass du außer Atem bist, wenn du es wirklich nicht bist. (Das Hormon erweitert Ihre Lungenkapazität, so dass Ihr Blut große Mengen an Sauerstoff zu Ihrem Baby transportieren kann.) Diese Empfindung verschwindet und erscheint wieder um Ihr drittes Trimester herum, wenn Ihre Gebärmutter auf Ihr Zwerchfell zu drücken beginnt Lungen, um vollständig zu expandieren. Aber bald gibt es Linderung: Im letzten Monat der Schwangerschaft "fällt" Ihr Baby in Ihr Becken und entlastet Ihre Lungen.

VERWANDTE: 10 Tipps für die Schwangerschaft

Sie durchlaufen eine Perimenopause: Wenn Sie sich den Wechseljahren nähern, sind die Östrogenspiegel eine wahre Achterbahn, und diese dramatischen Spitzen und Tropfen können Entzündungen auslösen, die einen Asthmaanfall auslösen. Die Forschung hat gezeigt, dass menopausale Frauen doppelt so anfällig für schweres Asthma sind wie ähnlich gealterte Männer. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Keuchen schlimmer wird, sprechen Sie mit Ihrem Gynäkologen darüber, ob Sie die Pille einnehmen oder eine Hormontherapie anwenden, um Ihnen dabei zu helfen, den Übergang zu erleichtern. Die gute Nachricht ist, dass, sobald Ihre Eierstöcke geschlossen haben, Ihr Asthma besser werden sollte.

Senden Sie Ihren Kommentar