Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Sie nehmen wahrscheinlich diesen Haarpflege-Schritt nicht ... Aber Sie sollten

Aufruf an alle Mähne Süchtigeâ? | Sie können stundenlang Stunden mit Konditionsmasken und Wärmeschutzmitteln, luxuriösen Shampoos und Damit du dein Haar in einem guten Zustand hältst, vermisst du wahrscheinlich einen entscheidenden Schritt: Peeling deiner Kopfhaut. Sicher, Sie reinigen es, wenn Sie Shampoo, aber das oft vernachlässigte Gebiet ist der Boden, aus dem das Gras auf Ihrem Kopf sozusagen wächst, und es stellt sich heraus, dass besondere Aufmerksamkeit bezahlt werden muss.

Wir haben Alles wurde gesagt, dass es nicht gut für Ihr Haar ist, es jeden Tag zu waschen, aber wir haben auch gelernt, dass die Verwendung zu viel Trockenshampoo verstopfte Haarfollikel in Ihrer Kopfhaut verursachen kann, was wiederum zu Haarausfall und * führen kann keuchen * kahle Stellen. Was soll ein Mädchen tun? Ihre Kopfhaut abblättern, das ist es.

Wir sprachen mit Anabel Kingsely von Philip Kingsley Hair, die sich auf die Kopfhautanalyse spezialisiert hat, um die dünneren Haare zu bekommen, die wir alle zufällig vermisst haben.

Sie sind wahrscheinlich frage mich, warum ist die Kopfhautpeeling so wichtig? Zuerst reinigt, strafft und befeuchtet es die Kopfhaut, um sie geschmeidiger zu machen und den Zustand der Haut zu optimieren. "Haare wachsen am besten aus einer sauberen und gesunden Kopfhaut", sagte Kingsley. "Dies kann helfen, das Wachstum neuer Haare zu unterstützen."

Aber das ist noch nicht alles. Kopfhautpeeling beruhigt auch die Kopfhaut und entfernt sanft abgestorbene Hautzellen und Schuppen. Dies ist wichtig, weil diese gefürchteten Flakies - sie sind bekannt dafür, Haarausfall bei bestimmten Personen zu verschlimmern oder möglicherweise auszulösen.

Also, wenn Sie von Schuppen leiden, nach Kingsley, wöchentliche Kopfhautpeeling ist von entscheidender Bedeutung. Sie erklärte: "Schuppen verursacht eine übermäßige Produktion und das Austreten von Hautzellen, die das Wachstum und das Aussehen der Haare beeinflussen können." Sie fügte hinzu, dass die wöchentliche Anwendung einer exfoliating Kopfhaut Maske diese Ansammlung von Zellen entfernt und hilft, den Umsatz der Hautzellen zu normalisieren.

Sie fragen sich wahrscheinlich, ob Ihre Haarart oder Trockenheit der Kopfhaut beeinflussen, wie oft Sie peelen sollten? Oder wie oft müssen Sie ein Peeling machen, wenn Sie eine Tonne Trockenshampoo verwenden (schuldig wie aufgeladen)? Laut Kingsley sollte die Kopfhaut einmal pro Woche exfoliert werden, unabhängig von Ihrer Haarstruktur. Wenn Sie jedoch jemand sind, der Ihre Haare weniger als vier Mal pro Woche wäscht, sollten Sie zweimal wöchentlich Ihre Kopfhaut peelen.

Und wenn Sie bereits Haarausfall haben? Wird das helfen? "Die Forschung hat bewiesen, dass eine schuppige, juckende Kopfhaut Haarausfall verursachen kann", sagte Kingsley. "Daher kann wöchentliches Peeling helfen, normales, gesundes Haarwachstum zu fördern, sowie übermäßigen Verlust bei Schuppen und seborrhoischer Dermatitis zu reduzieren."

Nur um Ihnen zu helfen, haben wir einige der besten Produkte ausgewählt Der Markt für Sie zu kaufen, so dass Sie Ihre Kopfhaut in Topform bekommen und wunderschön wachsen können. Schalte sie aus!

1. Philip Kingsley Stimulierende Kopfhautmaske ($ 30; philipkingsley.com)

2. Philip Kingsley Exfoliating Scalp Maske ($ 30 ; net-a-porter.com )

3. Aveda Invati Exfoliating Shampoo ($ 29; nordstrom.com)

4. Christophe Robin Cleansing Reinigendes Peeling mit Meersalz ($ 51; saksfifthavenue.com)

5. Philip Kingsley Kopfhauttoner ($ 34; net-a-porter.com)

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf MIMIchatter.com.

Mehr von MIMI:

Wann soll ich mein Haar waschen?

Produkte, die das Haarwachstum anregen

Senden Sie Ihren Kommentar