Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Sie können jetzt Schokolade schnupfen, aber Ärzte sind nicht glücklich darüber

Es gibt viele Möglichkeiten, einen koffeininduzierten Energieschub zu bekommen: Es gibt natürlich Kaffee und Schokolade zusammen mit Soda und Energydrinks. Dann gibt es die nicht-konventionellen Quellen von Koffein-Energie-Ergänzungen, Kaugummi, Pfefferminzbonbons, essbare Pulver und sogar Stick-on Patches, die versprechen, einen Ruck zu liefern, wenn Sie es am meisten brauchen.

Aber sogar mit all dem, der Die neueste Koffein-Verrücktheit lässt uns immer noch ungläubig die Köpfe kratzen: Coco Loko, ein Produkt, das als "infusierter roher Cacoa-Schnupftabak" vermarktet wird, kam letzten Monat in die Ladenregale, wie diese Woche von The Washington Post berichtet wurde. Das ist richtig, du kannst jetzt Dosen mit schnupfbarer Schokolade kaufen.

Coco Lokos Schöpfer, Nick Anderson, sagte zu der Washington Post , dass das Produkt hauptsächlich Kakaopulver ist - eine unverarbeitete Form von Schokolade und eine natürlich vorkommende Quelle von Koffein - aber das enthält auch Gingko Biloba, Taurin und Guarana. Diese drei Zutaten sind auch Stimulanzien und werden häufig in Energydrinks gefunden.

Hier gibt es viel zu tun (obwohl wir das nicht wörtlich meinen, denn, naja, lest einfach weiter), aber Sie fragen sich vielleicht: Ist das überhaupt legal? Ist es sicher? Und gibt es Ihnen tatsächlich Energie?

VERWANDTE: 28 Gesunde Schokoladenrezepte

Ja, es ist legal - aber hier ist die Sache: Da es nicht als Lebensmittel oder Droge vermarktet wird, unterliegt Coco Loko nicht der Genehmigung durch die US Food and Drug Administration - ähnlich wie Nahrungsergänzungsmittel nicht. Das bedeutet, es gibt wenig Aufsicht und wenig Garantie, was in jedem Paket enthalten ist und wie es sich auf seine Benutzer auswirken könnte.

Paul Arciero, PhD, Professor für Gesundheit und Sportwissenschaft an der Skidmore University, sagt Gesundheit dass das Produkt wahrscheinlich einen schnellen und kräftigen Energieschub erbringt, vorausgesetzt, die beworbenen Zutaten sind korrekt.

"Wenn Sie über Schnarchen durch die Nasenhöhle sprechen, ist das ein sehr schneller Eintritt - schneller als Essen oder Trinken , was eine gewisse Verdauung erfordert ", sagt Arciero, der Koffein intensiv studiert hat. "Es wird Menschen ein akutes und sofortiges Summen und eine erhöhte Aufmerksamkeit geben, aber es wird auch eine erhöhte sympathische nervöse Antwort verursachen."

VERWANDTE: 12 überraschende Quellen von Koffein

Das ist, wo die dritte Frage - ob es sicher ist -comes in. Koffein kann vorübergehend den Blutdruck erhöhen und die Herzfrequenz beeinflussen, und kann Menschen dazu bringen, sich ängstlich und nervös zu fühlen. Und es ist ist möglich, eine Überdosis zu nehmen: Im Mai starb ein Teenager aus South Carolina an koffeinbedingten Herzproblemen, nachdem er einen Mountain Dew, einen Latte und ein Energy Drink getrunken hatte. Im Jahr 2015 wurden zwei College-Studenten ernsthaft krank, nachdem sie während eines wissenschaftlichen Experiments versehentlich zu viel Koffein konsumiert hatten.

Wie der Körper auf eingeatmetes Cacoa-Pulver reagieren könnte (was anders ist als reines Koffeinpulver) Geheimnis, Candice Dye, MD, ein Kinderarzt an der Universität von Alabama in Birmingham erzählt Gesundheit . "Meine erste Reaktion ist, dass es einfach beängstigend und unsicher klingt", sagt sie. "Wir wissen nicht, was es ist, und wir wissen nicht wirklich, wie der Körper es aufnimmt."

Dann sind da noch die körperlichen Konsequenzen, die das Schnauben der Nase verursachen - etwas, worüber sich Dr. Dye Sorgen macht. Während einige legale Medikamente intranasal gegeben werden, sind diese Medikamente in Form eines Dunstes, nicht ein Feststoff.

Um mehr Nährstoffe Geschichten zu erhalten, melden Sie sich für den HEALTH Newsletter

Andrew Lane, MD, Direktor der Johns Hopkins Sinus Center, sagte der Washington Post , dass "soweit ich sagen kann, hat niemand studiert, was passiert, wenn Sie Schokolade in die Nase einatmen." Aber er äußerte auch Bedenken über das Einbringen von Pulver in die Nasengänge. "Du könntest dir vorstellen, dass es dort hängen bleibt", sagte er, "oder die Schokolade vermischte sich mit deinem Schleim, um eine Paste zu bilden, die deine Nebenhöhlen blockieren konnte."

Arciero sagt, es gibt auch Potenzial für Kakao, Reizung in der gleichen Weise zu verursachen, wie andere Stimulanzien beim Einatmen bekannt sind. "Es könnte eine erhöhte Reaktion von der Nasenschleimhaut verursachen, so dass möglicherweise Blutgefäße verschlimmert werden und Nasenbluten auftreten können", sagt er. "Wir wissen es nicht, weil das ziemlich neu ist, aber ich könnte mir vorstellen, dass es einige Nebenwirkungen verursacht."

Anderson sagte gegenüber der Washington Post , dass er Coco Loko als Alternative zum Alkoholkonsum verwendet und während langer Autofahrten und Musikfestivals. Aber Arciero macht sich Sorgen, dass Verbraucher Kakaopulver zusätzlich zu anderen Formen von Koffein einatmen könnten, die sie bereits im täglichen Leben konsumieren.

"Dies ist ein neues Verhalten, an dem sich Menschen beteiligen werden , aber es gibt nicht wirklich Hinweise darauf, dass sie ihr anderes Lebensstilverhalten minimieren werden ", sagt er. "Werden sie den Kakao schnupfen und ihre normale Menge an Koffein trinken oder andere Stimulanzien nehmen? Da gibt es ein echtes Potenzial dafür, es zu übertreiben. "

Dann gibt es das, was die Regierung nicht regeln kann: Ein Sprecher der FDA sagte gegenüber der Washington Post , ob die Agentur nicht entscheiden würde, wie oder wie regulieren Sie das Produkt. Letztes Jahr haben sowohl die FDA als auch die US-amerikanische Drug Enforcement Agency U.S. News & World Report dass schnupfbare Schokolade nicht in den Zuständigkeitsbereich der Agenturen fällt. Im Moment gibt es keine Möglichkeit, sicher zu wissen, dass das, was auf dem Etikett steht, tatsächlich in dem Produkt enthalten ist -oder zu wissen, wie viel von jeder Zutat enthalten ist. "Die Mengen jeder Zutat können sogar von Charge zu Charge variieren", sagt Dr. Dye.

Die meisten Experten sind sich einig, dass bis zu 400 mg Koffein pro Tag oder etwa vier Tassen Kaffee für Erwachsene sicher sind . Coco Lokos Online-Shop enthält keine Informationen über die Menge an Koffein oder anderen Zutaten pro Portion. (

Gesundheit hat einen Behälter nicht persönlich untersucht und eine E-Mail an das Unternehmen wurde nicht sofort zurückgegeben.) VERBINDUNG: 27 Wege, um Ihre Energie ohne Koffein zu erhöhen

Anderson sagte ABC News, dass er es tat Konsultieren Sie kein medizinisches Fachpersonal, während Sie das Produkt herstellen, und dass er von ähnlichen snortable Schokoladenprodukten für den Verkauf in Europa inspiriert wurde. Er sagte auch, er glaube, dass eine Warnung auf dem Etikett - "nicht mehr als die Hälfte des Behälters zu tun" - ausreichen sollte, um die Verbraucher sicher zu halten. (Laut Coco Lokos Muttergesellschaft Legal Lean enthält jede Dose Pulver 10 Portionen. )

Dr. Dye sagt, sie sei besonders besorgt über Berichte, dass das Produkt unter den Universitäten beliebt ist, und über Teenager, die es benutzen oder missbrauchen. "Es ist eine so verletzliche Zeit, eher eine experimentelle Zeit und wenn etwas legal ist Als "natürlich" vermarktet, kann es Leute dazu bringen, Risiken einzugehen, die sie wahrscheinlich nicht sollten ", sagt sie.

Sie fügt hinzu, dass wenn jemand - egal in welchem ​​Alter - einen Energieschub braucht, um Schokolade zu schnupfen, sollten sie nehmen ein Nickerchen oder einen Blick auf ihre Schlaf- und Lebensgewohnheiten, anstatt sich mit so vielen unbekannten Faktoren auf schnelle Lösungen einzulassen. "Die Menschen sollten sich bewusst sein, was sie in ihren Körper tun und welche Auswirkungen sie haben könnten", sagt sie, "und Mit diesem Produkt haben wir einfach keine Ahnung. "

Senden Sie Ihren Kommentar