Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Yoga beruhigt Fibromyalgie Schmerzen


Getty Images

Von Carina Storrs
DONNERSTAG, 14. Oktober (Health.com) - Fibromyalgie-Patienten Wer keine Befreiung von verschreibungspflichtigen Medikamenten bekommt und zu viel Schmerzen hat, um Yoga auszuprobieren, kann eine neue Studie empfehlen.

Eine wöchentliche zweistündige Yoga-Stunde reduziert Fibromyalgie-Symptome wie Schmerzen, Müdigkeit und Steifheit durch Laut der Studie, die in der Zeitschrift Pain veröffentlicht wurde, 30% in mehr als der Hälfte der Menschen, die es genommen haben. Eine Kontrollgruppe von Patienten, die ihr reguläres Behandlungsregime fortfuhren, berichteten von keiner Veränderung der Symptome.

Das in der Studie verwendete Yoga-Programm ist ein wirkungsloser Weg für Fibromyalgie-Patienten, sich zu bewegen, und es kann sogar die Art des Zentralnervens verändern System reagiert auf Schmerz, sagt James Carson, PhD, der leitende Forscher und ein Psychologe an der Oregon Health and Science University in Portland.

"Übung wird oft empfohlen, aber viele Fibromyalgie Patienten finden, dass Übung zu schmerzhaft ist, um fortzufahren oder dass die Klassen nicht für sie zugeschnitten sind ", sagt Carson.

Links zum Thema:

  • Chronischer Schmerz und Fibromyalgie: Was ist normal, was ist nicht
  • 13 Fehler Fibro-Patienten machen
  • Fibromyalgie? Versuche es mit Tai Chi

Carson und seine Kollegen haben Elemente des sanften Hatha-Yoga in ein Programm integriert, das sie "Yoga des Gewahrseins" nennen. In jeder zweistündigen Sitzung verbringen die Patienten 40 Minuten mit einer Reihe bekannter Yoga-Posen (Krieger 1, Kinderpose) und weitere 80 Minuten mit Meditation, Atemübungen und Gruppendiskussionen über die Bewältigung von Schmerzen.

Die anderen Aktivitäten als die Yoga-Posen sind "Hauptbestandteile von [das Programm] -nicht nur Add-Ons-in helfen Patienten lernen, mit Schmerzen und Müdigkeit auf andere Weise umzugehen", sagt Carson.

In der Studie, die Forscher nach dem Zufallsprinzip zugeordnet 53 Frauen, die mindestens ein Jahr lang mit Fibromyalgie gelebt hatten, um ihr bestehendes Behandlungsschema beizubehalten oder eine wöchentliche Yoga-of-Awareness-Stunde (zusätzlich zu ihrer derzeitigen Medikation und Behandlung) zu nehmen. Patienten in der Yoga-Gruppe erhielten auch Lehr-DVDs und wurden ermutigt, jeden Tag alleine zu üben.

Zu ​​Beginn der Studie bewerteten die Teilnehmer die Schwere ihrer Fibromyalgie-Symptome - einschließlich Schmerzen, Müdigkeit, Steifheit, Schlafstörungen, und Angst - auf einer Skala von 0 bis 100 mit einem Standardfragebogen. Nach zwei Monaten sank die durchschnittliche Punktzahl der Frauen, die das Yoga-Programm abschlossen, von 48 auf 35, während die durchschnittliche Punktzahl in der Kontrollgruppe (49) nicht nachgab.

Nächste Seite: Mehr Forschung benötigt

Obwohl Viel versprechend, diese Ergebnisse müssen durch Studien mit einer größeren und vielfältigeren Gruppe, einschließlich Männer, die 10% bis 25% der Fibromyalgie-Patienten ausmachen, bestätigt werden, sagt Robert Shmerling, MD, ein Associate Professor an der Harvard Medical School und der klinischen Leiter der Rheumatologie am Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston.

Zukünftige Studien werden auch das Yoga-Programm gegen andere Arten von Interventionen testen müssen, anstatt die bestehende Behandlung der Teilnehmer. Carson und seine Kollegen konnten die Möglichkeit nicht ausschließen, dass die Teilnahme an den Yogaklassen eine ähnliche Reaktion wie der Placeboeffekt hervorrief, die die Symptome über die Wirkung des Yoga hinaus verbesserte.

Die Studie fügt noch hinzu wachsende Beweise dafür, dass sanftes Training eine wertvolle Behandlung für Fibromyalgie sein könnte. Yoga reduzierte die Symptome von Fibromyalgie-Patienten in einer Studie aus dem Jahr 2007, und im August dieses Jahres fand eine Studie im New England Journal of Medicine , dass Tai Chi die Symptome auf ähnliche Weise linderte.

Yoga und Tai Chi Studien könnten helfen, Interesse an alternativen Therapien für Fibromyalgie aufzubauen, sagt Dr. Shmerling. "Sie werden die neutralen Ärzte und sogar die Zweifler in das Lager von, Warum nicht das versuchen? '"

Die meisten Ärzte sind daran interessiert, eine Kombination von Medikamenten und alternativer Therapien für Fibromyalgie bei der Verschreibung, obwohl eine neue Ernte von verschreibungspflichtigen Medikamenten, die in den kommenden Jahren zu erwarten sind, werden die Aufmerksamkeit vorübergehend verschieben zurück zu medizinischen Behandlungen, ergänzt Dr. Shmerling.

Carson plant eine größere Studie, die sensorische Tests verwenden wird, um herauszufinden, wie genau Yoga die Fibromyalgie verbessern könnte. "Wir glauben, dass es wahrscheinlich [Zentralnervensystem] Antworten auf Schmerzsignale ändert", sagt er.

Fibromyalgie-Patienten, die in Yoga versuchen interessiert sind, sollten eine Klasse suchen, die auf Posen mit geringem Einfluss konzentriert und ein Ausbilder, der Erfahrung hat Arbeiten mit Schmerzpatienten, sagt Carson. Und weil Klassen, die andere Bewältigungsstrategien beinhalten, schwer zu finden sind, empfiehlt er, Yoga mit einem Meditationskurs in einer Gemeinde oder einem Gesundheitszentrum zu ergänzen.

Senden Sie Ihren Kommentar