Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Würden Sie 500 Kalorien damit mögen? Chain-Restaurant Labeling Gesetz Fortschritte im Kongress


(ISTOCKPHOTO / GESUNDHEIT)

Von Julie Upton, RD
Nur wenige Städte und Bundesstaaten haben bisher Gesetze erlassen, nach denen Restaurants Nährwertangaben für ihre Angebote veröffentlichen müssen. Aber jetzt hat die Gesetzgebung ihren Weg durch den Kongress gefunden, der helfen wird, ein nationales Gesetz umzusetzen, das alle großen US - Kettenrestaurants (20 oder mehr Standorte) verpflichtet, mindestens Kalorien für alle Speisen und Getränke auf ihren Speisekarten offenzulegen National Restaurant Federation hat sich unermüdlich bemüht, gegen jegliche Art von Etikettierungsanforderungen für Gastronomen vorzugehen, ein Thema, das einfach nicht weiter unangepasst bleiben kann. Es gibt so viele Probleme - pro und con-worüber ich in vielen Debatten gehört habe. Die National Restaurant Association unterstützte kürzlich die vom Senat vorgeschlagene Gesetzesvorlage, und selbst Ernährungswissenschaftler können sich nicht darauf einigen, ob Ernährungsdaten auf Menüs helfen, verletzen oder nichts für das Problem der Fettleibigkeit in unseren Ländern tun.

Persönlich bin ich der Überzeugung Wenn die Verbraucher mehr Informationen über die Ernährung erhalten, hilft dies bei der Auswahl ihrer Lebensmittel. Viele werden sich dafür entscheiden, die Ernährungsdaten zu ignorieren, aber einige werden es verwenden, um bessere Entscheidungen zu treffen. Selbst Kinder scheinen heutzutage gesündere Entscheidungen zu treffen, wenn es um Fastfood geht, also glaube ich, je mehr Infos, desto besser. Ich bin zuversichtlich, dass, wenn Joe Six-Pack einen Double-Whammy Burger bestellt und sieht, dass es 1.500 Kalorien ist, er sich vielleicht für den Single-Whammy Burger entscheidet, statt ein paar hundert Kalorien von seinem Mittagessen auszuschneiden.

Letzte Woche , die American Dietetic Association wog mit ihren Gedanken zu dieser vorgeschlagenen nationalen Restaurantnahrungskennzeichnungsgesetzgebung ein. Hier sind einige Auszüge aus der Stellungnahme der ADA zur Unterstützung der Kennzeichnung von Restaurants:

"Die American Dietetic Association ist ein starker Befürworter von Strategien, die das Leben der Amerikaner durch Nahrungsmittel- und Ernährungsstrategien verbessern werden. In der aktuellen Debatte gibt es kein wichtigeres Ziel Gesundheitsreform als dauerhafte und positive Auswirkung auf die Gesundheit aller Amerikaner Ernährung ist die Grundlage der Gesundheit, die notwendig ist, um gesund zu bleiben, Krankheiten zu verzögern, auszugleichen und zu bekämpfen Wir unterstützen Maßnahmen, die eine gute Ernährung, einschließlich der Verbraucher, fördern -geprüfte Nährwert-Informationen und Bildung und finanzielle Unterstützung für die Forschung.

"Wir sehen die Aufnahme von Restaurant Menü Etikettierung Bestimmungen in Gesundheitsreform geeignet, um dieses Ziel zu erreichen. Die Menschen brauchen wissenschaftlich gültige und verständliche Ernährungsinformationen, um an allen Orten, auch in Restaurants, gesunde Entscheidungen treffen zu können. Die Bereitstellung von guten, genauen und getesteten Informationen für Verbraucher, die in Ernährungsgrundlagen geschult sind, kann sich stark auf die Auswahl von Lebensmitteln am Verkaufsort auswirken. Im Laufe der Zeit kann die Handlung von Millionen von Menschen, die gesundheitsbewusste Entscheidungen treffen, die Gesundheit der Nation beeinflussen und die Nahrungsmittelversorgung durch die Verbrauchernachfrage verbessern.

"Eine nationale Herangehensweise wird für die Nutzung und das Verständnis der präsentierten Informationen durch die Verbraucher hilfreich sein Informationen auf der Speisekarte oder Menü-Tafel würden mit ausführlicheren Informationen über Fett, gesättigtes Fett, Cholesterin, Natrium, Gesamtkohlenhydrate, komplexe Kohlenhydrate, Zucker, Ballaststoffe und Protein auf Anfrage ergänzt werden.

"Für diejenigen, die einfach wollen ihre Gesundheit und diejenigen, die ihre Diäten zur Bewältigung chronischer Krankheiten verwalten müssen, sind solche Informationen wichtig. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Nährwertkennzeichnung in Restaurants die Lebensmittelauswahl für einige Verbraucher positiv beeinflussen kann. Ernährungsinformationen allein reichen jedoch nicht aus. Ernährungserziehung ist kritisch. "

Frage an Sie: Würden Sie beim Essen die Ernährungsinformationen auf Menüs verwenden? Warum oder warum nicht?

Senden Sie Ihren Kommentar