Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die schlimmsten 4 Entschuldigungen für das Nicht-Training

Getty ImagesWir haben alle unsere Gründe nicht zu trainieren. Manche sind echt, wir arbeiten spät oder pflegen eine Verletzung, aber oft reden wir nur aus dem Training. "Wir entschuldigen uns, um die so genannte kognitive Dissonanz zu reduzieren", sagt Dan Kirschenbaum, PhD, Professor für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften an der Northwestern University Medical School. "Wenn wir uns dazu verpflichten, Sport zu treiben und es trotzdem nicht zu tun, erlaubt uns die Ausrede, weniger Dissonanz oder Unbehagen zu empfinden."

Das heißt nicht, dass Sie faul sind; Es ist eine normale Antwort. Das Geheimnis, dem entgegenzuwirken? Gewöhnen Sie sich an zu trainieren. Wenn Sie das tun, dreht Ihr Gehirn einen Schalter um und entwickelt eine "gesunde Obsession", die Sie dazu bringt, sich bewegen zu wollen, erklärt Kirschenbaum. Bis dahin, hier ist, wie Sie Ihre besten vier Gym Abschreckungsmittel überwinden (wie in einer Health.com-Umfrage offenbart). Egal, was deine Psyche dir zuwirft, wir haben dich abgedeckt. Die Entschuldigung:

Ich bin zu dumm. Die Realität:

Es ist der Hauptgrund, warum du Workouts abknallst. Wissen Sie das: Studien haben gezeigt, dass regelmäßige körperliche Aktivität die Energie verbessern kann. Wenn Sie es nicht glauben, verpflichten Sie sich zu einer Woche der Übung und sehen, ob Sie einen Unterschied bemerken. Natürlich, für viele von uns, die am Morgen trainieren, ist das Problem einfach, uns aus dem Bett zu bringen. Laden Sie die Sleep Cycle-Wecker-App herunter. Platzieren Sie dann Ihr Telefon an einer oberen Ecke Ihrer Matratze und stellen Sie den Alarm der App für ein 30-Minuten-Fenster ein; Der eingebaute Beschleunigungssensor Ihres iPhones misst Ihre subtilen Bewegungen und die App weckt Sie, wenn Sie sich in der leichtesten Schlafphase befinden, in der Sie ausgeruht und aktiv sind.

Am Ende des Tages sollten Sie lieber trainieren (Wenn deine zirkadianen Rhythmen wollen, dass du chillst)? Wenn du einen Übungskumpel einträgst, wird es schwieriger, das Fitnessstudio zu verlassen.

Die Entschuldigung:

Es gibt nicht genug Stunden am Tag. Die Realität:

Du bist beschäftigt, sicher. Aber die Zeit ist da, beharrt Laura Vanderkam, Autorin von 168 Stunden: Sie haben mehr Zeit als Sie denken. "Wenn Sie 50 Stunden pro Woche arbeiten und acht Stunden pro Nacht schlafen, bleiben 62 Stunden für andere Dinge ", sagt sie. Und die American Heart Association sagt, dass 75 Minuten kräftige Bewegung alles ist, was du brauchst, um deine Gesundheit zu verbessern. Um Taschen von ungenutzter Zeit zu finden, führe einen 24-Stunden-Log von einem Wochentag und einem Wochenendtag. Sie werden schnell sehen, wo Sie in Mini-Brocken der Übung stecken können. "Die meisten Leute finden, dass sie einen 30-minütigen Spaziergang über ihre Mittagspause machen können", sagt Vanderkam.

Die Entschuldigung:

Ich möchte meine Haare und mein Make-up nicht mehr machen. Die Realität:

Sie können in nur fünf Minuten mit diesem Programm von Paige Padgett, dem grünen Beauty-Experten und Jillian Michaels Make-up-Künstler, auf das Post-Workout-Priming achten. Verschütten Sie Ihre verschwitzten Stellen mit einem antibakteriellen Tuch und machen Sie es mit einem All-in-One-Reinigungskissen auf Ihrem Gesicht. Als nächstes tragen Sie einen Schönheitsbalsam auf, der einer getönten Feuchtigkeitscreme ähnlich ist, aber mit den zusätzlichen Vorteilen einer Grundierungs- und Schönheitscreme. Mascara ausbessern und mit einem Drei-in-Eins-Farbstift Augen, Wangen und Lippen schimmern. Zum Schluss ein wenig Trockenshampoo auf den Scheitel legen, um das Haar aufzufrischen, und fertig. Die Ausrede:

Bewegung macht mich mehr zu essen. Die Realität:

Eigentlich Wenn Sie mäßig bis kräftig trainieren (denken Sie an einen schnellen Gang), kann eine Verschiebung der Hormone dazu beitragen, Ihren Appetit sofort nach dem Training zu stillen. In einer aktuellen Studie zeigten Forscher der Brigham-Young-Universität Bilder von Lebensmitteln für Frauen, die gerade ein 45-minütiges Morgentraining beendet hatten. Ihre neurale Reaktion auf das Essen war weniger als an Tagen ohne Bewegung. Die Forscher fanden auch heraus, dass Frauen am Trainingstag nicht mehr gegessen haben, um die verbrannten Kalorien auszugleichen. Der Schlüssel? Essen Sie einen Snack direkt nach dem Training, sagt Stella L. Volpe, PhD, Vorsitzende der Abteilung für Ernährungswissenschaften an der Drexel University. Streben Sie nach einem 150- bis 200-Kalorien-Mix aus Proteinen, Kohlenhydraten und gesunden Fetten. Es wird dich satt fühlen lassen, damit du nicht all die Kalorien, die du gerade verbrannt hast, wieder isst.

Senden Sie Ihren Kommentar