Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Warum Ihre Eltern einen lebendigen Willen brauchen

Wollen Sie die Ruhe haben kommt mit einem lebendigen Willen? Ein Rechtsanwalt kann Ihnen helfen, Ihre Bundesstaaten Gesetze zu navigieren.FotoliaWenn Ihre Eltern nicht in der Lage sind, Entscheidungen über ihre Pflege am Ende des Lebens zu treffen, ist ein lebendiger Wille eines der Dokumente, die dazu beitragen können, dass sie die Behandlung erhalten, die sie wollen. Aber es hat auch Vorteile für Sie, nämlich die Seelenruhe, die daraus entsteht, dass Sie wissen, dass Sie ihren Wünschen folgen. Tatsächlich sind Lebensentwürfe nicht nur für Senioren. Sanford J. Mall, ein staatlich geprüfter Anwalt für ältere Rechtswissenschaften bei Mall Malisow & Cooney in Farmington Hills, Michigan, erklärt, warum jeder einen braucht.

F: Was ist ein lebender Wille?

A: Ein lebender Wille , die manchmal als erweiterte Gesundheitsrichtlinie oder medizinische Vollmacht bezeichnet wird, ist ein rechtlich durchsetzbares Dokument, das die Wünsche eines Patienten am Lebensende festlegt. Es kann angegeben werden, dass Sie die Behandlung unter bestimmten Bedingungen beenden möchten, wenn Sie "den Stecker ziehen" wollen. Die meisten Menschen zeichnen die Linie auf eine von drei Arten.

  • Wenn sie im Koma oder im Wachkoma sind und es keine Hoffnung auf Genesung gibt.

  • Wenn sie nicht im Koma sind, aber so viel verloren haben kognitive Funktion, die nach Meinung des Arztes keine Hoffnung auf Genesung hat.
  • Wenn es eine unheilbare Krankheit ohne Hoffnung auf Genesung gibt.

Ein lebendiger Wille autorisiert niemanden, in Ihrem Namen für medizinische Entscheidungen zu handeln. Dafür brauchen Sie einen Gesundheits-Proxy.

F: Wer sollte ein Testament haben?

A: Jeder, der älter als 18 Jahre alt und kompetent ist. Wenn Sie sicher sind, dass Sie nicht auf künstliche Unterstützung gesetzt werden wollen und keine außergewöhnlichen Maßnahmen haben wollen, um Ihr Leben zu erhalten, dann sollten Sie einen lebenden Willen unterschreiben. Erinnern Sie sich an den Fall Terri Schiavo: Ihr Ehemann und ihre Eltern haben einen siebenjährigen Rechtsstreit über die Entfernung ihrer Ernährungssonde geführt, wobei etwa 20 Richter darüber entschieden haben, ob es genügend Beweise dafür gibt, dass sie die Behandlung abbrechen möchte. Wenn es schriftlich gewesen wäre, würden Sie 20 Richter oder den ganzen Kummer und Familienstreit benötigen? Nr.

Nächste Seite: Was Sie in Ihren Lebensunterhalt mit einbeziehen sollen [pagebreak] F: Wie bekommen Sie ein lebendiges Testament?

A: In vielen Fällen haben staatliche Anwaltskammern Formulare online verfügbar. Sie sind vielleicht nicht genau das, was Sie wollen, aber zumindest sind sie ein Ausgangspunkt. Wenn Sie mit einem Anwalt arbeiten, brauchen Sie sich keine Gedanken darüber zu machen, ob die Form gut oder schlecht ist. Außerdem möchten Sie möglicherweise etwas sehr Spezifisches in Ihrem Dokument, das das Formular nicht abdeckt; Ein Anwalt kann Ihnen dabei helfen. Jeder Staat hat seine eigenen Anforderungen an das, was Sie tun müssen, um das Dokument rechtlich durchsetzbar zu machen, wie die Anzahl der Zeugen und wer als Zeuge unterschreiben kann. Diese Richtlinien, die sich darauf auswirken können, ob das Dokument legal ist oder nicht, sollten auf der Website Ihrer Rechtsanwaltskammer veröffentlicht werden. Sie können auch in lokalen Hospizgruppen lebende Willensmittel finden. Einige Krankenhäuser bieten die Formulare für Patienten oder Besucher an.

Wie man über Geld und Gesundheit mit deinem Altern spricht Eltern

Jetzt ist die Zeit, einen Dialog zu beginnen Lesen Sie mehrMehr über Geld und Gesundheit

  • Pflege und Ihre finanzielle Gesundheit
  • Krankenversicherungs-Jargon definiert

F: Was sollte ein Lebender sagen?

A: Ich empfehle, dass ein Lebender im Großen und Ganzen auf das reagiert, was eine Person wünscht - es ist schwierig, jedes mögliche spezifische Szenario vorherzusehen. Es kann jedoch individuelle Besonderheiten geben. Nehmen Sie zum Beispiel meine Großmutter. Auf der einen Seite glaubte sie, dass "wo Leben ist, es gibt Hoffnung", auf der anderen Seite wollte sie nie intubiert werden, weil sie es einmal getan hatte und es als die qualvollste Erfahrung empfand. Außerdem wollte sie nicht, dass ein Arzt eine Herzdruckmassage an ihr durchführte, selbst wenn sie ohne sie sterben könnte, weil sie schwach war und ihre Rippen leicht brechen konnten. Also musste das Dokument, das wir für sie erstellt hatten, alles berücksichtigen.

Frage: Wie sprichst du mit deinen Eltern darüber, wie du deinen Lebensunterhalt verdienen kannst?

A: Der beste Weg, diese Konversation zu führen, ist proaktiv. Haben Sie es im Voraus von jedem, der einen lebenden Willen braucht. Selbst wenn deine Eltern deine erste Herangehensweise ablegen, hast du zumindest den Samen gepflanzt. Und selbst in Staaten, in denen Angehörige rechtmäßig eine Lebensentscheidungsentscheidung für jemanden treffen können, kann ein lebender Wille zumindest Sie wissen lassen, was Ihre Eltern wollen. Ich hatte kürzlich eine Situation, in der ein Mann, der eine unheilbare Krankheit hatte, kam, um mich zu sehen, um seine Planung am Ende des Lebens zu machen, einschließlich eines Lebenswillens. Bei seiner Beerdigung sagte seine Tochter zu mir: "Als wir aus dem Krankenhaus anriefen, dass eine Entscheidung über Dad getroffen werden musste, zogen wir alle Dokumente heraus und lasen, was er wollte. Es war ein Trost, das zu wissen er dachte über diese Dinge nach und sagte genau, was er wollte. "

Senden Sie Ihren Kommentar