Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Warum Sie Hämoglobin A1C Tests benötigen

Das Hämoglobin A1C ist ein Bluttest in Ihrer Arztpraxis durchgeführt. Er misst die Menge an Zucker, die an roten Blutkörperchen kleben bleibt und hilft bei der Bestimmung, wie gut der Blutzucker in den letzten zwei bis drei Monaten kontrolliert wurde.

"Denken Sie an einen Cornflake und denken Sie an eine gefrostete Flocke", sagt Diana Berger , MD, Diabetes-Spezialist im Diabetes-Präventions- und Kontrollprogramm der Abteilung für Gesundheit und geistige Hygiene in New York City. "Der Cornflake ist der rote Blutkörperchen und der mattierte Flocke ist die rote Blutzelle mit Zucker überzogen. Der A1C-Test misst die Beschichtung von Zucker um ein rotes Blutkörperchen."

Hämoglobin A1C

"Es ist ein wirklich wichtiger Test Video ansehenMehr über Blutzuckerüberwachung

  • 6 Dinge zu tun, wenn Ihr Blutzucker zu hoch ist
  • 5 Dinge, die ein Blutzuckertest für Sie tun kann

Menschen mit Typ-2-Diabetes sollten diesen Test mindestens zweimal haben ein Jahr. Ein ideales Testergebnis liegt laut der American Diabetes Association unter 7%. (Menschen ohne Diabetes haben typischerweise einen A1C von 4% bis 5,9%.)

Eine 10-jährige Studie, bekannt als die prospektive Diabetes-Studie des Vereinigten Königreichs, ergab einen 1% igen Abfall des A1C (von 9% auf 8% zum Beispiel) ) in eine 35% ige Senkung des Risikos für diabetesbedingte Komplikationen wie Augen-, Nieren- und Nervenprobleme.

Es ist jedoch nicht klar, ob eine aggressivere Behandlung, um Hämoglobin A1C noch niedriger zu bekommen, von Vorteil ist. Im Jahr 2008 stoppten die National Institutes of Health einen Teil einer Studie, als eine aggressive Strategie zur Senkung des Hämoglobin A1C (auf unter 6%) bei Patienten mit hohem Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall mit einem höheren Risiko für plötzlichen Tod aus einer Vielzahl von Ursachen verbunden war einschließlich Herzinfarkt, als eine weniger intensive Strategie.

Die Jury ist immer noch nicht darüber informiert, ob es sicher ist, auf die niedrigstmöglichen A1C-Werte zu zielen. Was ist klar ist, dass Blutzuckerspiegel täglich überwachen und die entsprechenden Änderungen in Lebensstil und Medikamente machen können helfen, Hämoglobin A1C auf unter 7% zu reduzieren. Dies verringert das Risiko, Blutgefäße und Nerven in Augen, Nieren, Herz und Gliedmaßen zu schädigen.

Senden Sie Ihren Kommentar