Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Warum wir wild sind über Sofia Vergara

gefunden Matt Jones "Es tut mir leid, dass ich erst spät aufgewacht bin!" lacht Sofia Vergara, um halb elf an einem Sonntagmorgen in Los Angeles. "Wir haben bis spät in die Nacht gearbeitet", sagt die 39-Jährige mit dem rollenden kolumbianischen Akzent, den wir von ihrer Figur Gloria an Modern Family lieben gelernt haben. Über die späte Sache? Verzeih ihr, denn das ist eine beschäftigte Frau. Sie arbeitete nicht nur an einem Dreh für CoverGirl (sie ist ihr neuer Sprecher), sie hat auch ihre Modelinie Sofia Vergara für Kmart für Frauen aller Größen vorgestellt. Und sie ist in nicht nur einem, sondern zwei neuen Filmen (Happy Feet Two und New Years Eve), während sie ihre Emmy-prämierte ABC-Show filmt. Heute, die ernsthaft lustige Schauspielerin? Wer ist Mutter zu ihrem eigenen "Manny", 20-jähriger Sohn, Manolo? Spricht über alles von fürchterlichen Workouts zu der plastischen Chirurgie sie ist so froh, dass sie entschied, nicht zu kommen.

F: Der Slogan deiner Modelinie ist "Arbeit, was du hast". Wie können wir arbeiten, was wir haben?
A: Jeder hat etwas. Jemand hat ein gutes Paar Beine, obwohl ihr Mittelteil etwas klobig ist. So kannst du Strumpfhosen mit Miniröcken tragen oder enge Leggings tragen. Und wenn du schönes Dekolleté hast, trage Dinge, die das verbessern.

F: Hattest du eine Zeit lang nicht, wie du aussiehst?
A: Oh, natürlich! Nicht jeder ist zuversichtlich sein ganzes Leben. Lange Zeit dachte ich, dass meine Brüste zu groß wären und ich 14 Jahre alt wäre, und ich hatte schon diese riesigen Brüste. Ich war auch sehr dünn. Und jetzt, da ich fast 40 Jahre alt bin, haben wir immer unsere Unsicherheiten als Frauen. War nie glücklich!

F: Kannst du dich an den Tag erinnern, an dem du angefangen hast zu realisieren? "Warte einen Moment, ich denke, ich habe es durchgemacht!"
A: In Lateinamerika lernen wir, bequemer zu sein mit unseren Körpern. Frauen sind nicht schüchtern, in einem Badeanzug, in einer G-Schnur zu sein. Aber ich habe auch einen Fernsehspot für Pepsi gemacht, als ich 17 Jahre alt im Badeanzug war. Und danach sagte jeder: "Oh mein Gott, dieser Körper." Und du weißt, du fängst an, ein bisschen sicherer zu sein, wenn du Leute hast, die denken, dass du so fabelhaft bist! [Lacht]

F: Ich schätze, es hilft, eine Cheerleader-Mannschaft zu haben.
Natürlich, natürlich! Als ich nach Amerika zog, war ich voluminöser und fühlte mich ein wenig anders. Und vor ein paar Jahren erinnerte ich mich, dass mein damaliger Publizist mir sagte: "Ich denke, du solltest deine Brüste reduzieren, weil Nobods dich hier ernst nehmen werden." Meine Mutter hatte fast einen Herzinfarkt. Sie sagte: "Gott wird dich bestrafen! Du kannst deine Brüste nicht schneiden!" Ich bereue es nicht, es nicht getan zu haben, denn jetzt wird es ein großer Teil von Gloria.

F: Was hast du bemerkt: "Ich werde meinen Körper so halten wie er ist"?
A: Meine Mutter schrie mich an, dass Gott mich bestrafen würde! Was willst du noch? [Lacht]

F: Oh, richtig, das würde es tun! Sind Sie generell gegen plastische Chirurgie?
A: Ich bin nicht dagegen. Aber ich denke, dass du mehr darüber nachdenken solltest, dass du schön aussehen willst, als zu versuchen, jung auszusehen. Weil ich nicht wirklich denke, dass plastische Chirurgie dich jung aussehen lassen kann. Es kann dich schöner aussehen lassen, aber wenn du mit der Mentalität beginnst, jung zu sein, denke ich, dass dort Unfälle passieren können.

Nächste Seite: Gedanken zum natürlichen Bleiben? [pageebreak]

Matt Jones F: Du bist eine natürliche Blondine, richtig?
A: Ja, vor ungefähr fünf Jahren habe ich mit diesem Körper und der Einstellung einer Latinerin vorgesprochen Entsprach nicht dem Stereotyp der lateinamerikanischen Frauen in Hollywood. Ich habe es für einen Bildschirmtest dunkel gemacht und jeder hat es wirklich gemocht. Sie gaben mir den Film nicht, aber ich behielt die Haarfarbe!

F: Haben Sie jemals das Gefühl, dass Menschen Sie stereotypisieren?
A: Oh ja, natürlich. Aber es macht mir nichts aus. Ich meine, es ist die Realität. Ich bin eine lateinische Frau: Ich bin wollüstig, ich bin laut, ich bin genau das, was eine lateinische Frau ist [lacht]. Ich meine, was werde ich dagegen tun? Nein. Ich glaube nicht, dass es etwas Schlechtes ist, eine Lateinamerikanerin zu sein. Was ist es? Dass wir laut sind, dass wir leidenschaftlich sind, dass wir wollüstig sind? Ich ziehe es vor, so genannt zu werden als: "Du bist langweilig; du hast einen flachen Arsch!" [Lacht]

F: Hast du irgendwelche tollen Tricks, die nicht aus einer Flasche stammen?
A: Meine Mutter hat mir immer gesagt, dass ich das letzte Wasser in deiner Dusche wirklich kalt machen soll. Ich habe es immer getan.

F: Wie geht es dir am meisten? Und nicht so gesund?
A: Ich rauche nicht, ich habe noch nie Drogen genommen. Ich denke, die ungesundeste Sache ist, dass ich mit Nachtisch besessen bin. Und es ist sehr schwierig für mich, es nicht mindestens einmal am Tag zu essen.

F: Was sind deine Favoriten?
A: Alle em. Ich meine, ich kann nicht ... es ist wie du sagst: "Welches deiner Kinder ist dein Liebling?" Das kann ich nicht! Oh ... .Gott ... [ihre Stimme schwankt wie ihre Sophies Choice ] ist so schwierig. Tiramisu vielleicht? Oder einfach nur ein einfacher Vanillekuchen, hausgemacht und warm und gerade aus dem Ofen? Ich liebe das.

F: Du hast vor ein paar Jahren mit Gesundheit darüber gesprochen, wie du Schilddrüsenkrebs im Jahr 2000 besiegt hast. Wie verändert sich deine Gesundheit in einem so jungen Alter?
A: Es ändert Ihre Prioritäten. Es ist eine gute Sache, wenn es mit einem Happy End kommt, weil es Sie die Dinge mehr wertschätzen lässt. Aber weißt du, du lebst dein Leben so gesund wie du kannst. Ich war zwanzig und ich hatte nie geraucht, ich hatte seit Jahren kein rotes Fleisch mehr gegessen, also warum hatte ich Krebs? Niemand weiß es.

F: Was ist dein größtes Gesundheitsbedauern?
A: Weißt du, was ich mir wünsche? Mein Gesicht ist so viel besser, weil ich Sonnencreme aufgetragen habe, seit ich jung auf meinem Gesicht war. Niemand hat mir jemals gesagt, dass ich es in mein Dekolleté legen muss! Und so ist es mehr sonnenbeschädigt als mein Gesicht. Es wäre nicht schwer gewesen, ein wenig da zu setzen.

Nächste Seite: Sophia kämpft im Fitnessstudio ... und ihr Trainer [pagebreak]
F: Ist es wahr, dass du keine Fitnessstudios bist?
A: Einfach trainieren! [Lacht] Es ist ein Paain. Ich habe Gunnar Peterson engagiert, was wirklich Spaß macht. Weil ich meine, wenn ich alleine gehe, seile ich mich selbst. Ich mache die Hälfte des Trainings. Also brauche ich jemanden, der mich dazu zwingt, es zu tun.

F: beschweren Sie sich über die ganze Zeit oder machen Sie es einfach und machen Sie es?
A: Ohhh, die whooooole Zeit! Ich weine, ich komme weiter der Boden, Ich bin wie, "Ich werde mich übergeben, genug!" Ich meine, es interessiert ihn nicht.

F: Wie motivierst du dich, zu trainieren, wenn du zu müde bist?
A: Oh mein Gott, ich betrachte mich selbst im Spiegel. Und ich bin so, ich bin fast 40 Jahre alt und ich muss gehen!

F: Ist es also einfach genug, dein Gesicht im Spiegel zu sehen?
A: Nein, ich schaue mir meinen Arsch genauer an! [Lacht] Oder meine Beine, nicht mein Gesicht!

F: Was ist dein Lieblingsweg zum Stressabbau?
A: Um mit meinem Sohn und meinem Freund [Nick Loeb] zusammen zu sein, mache einfach nichts. Und ich liebe Mittagessen mit meinen Freunden ?? nur reden und klatschen.

Senden Sie Ihren Kommentar