Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Warum Tom Hanks 'Gewichtsveränderungen bei Diabetes eine Rolle gespielt haben können

Tom Hanks ' Überraschende Ankündigung, dass er Typ-2-Diabetes hat, beleuchtet die wichtige Rolle, die Gewicht - einschließlich Jo-Jo-Diäten - bei der Entwicklung dieser Bedingung spielen kann.

Der 57-jährige Schauspieler hat wiederholt zugenommen und abgenommen überzeugende Darstellungen auf dem Bildschirm.

Im Jahr 1992 soll er 30 Pfund für seine Rolle als alkoholischer Baseball-Team-Manager Jimmy Dugan in "A League of Own". Ein Jahr später war sein Gewicht weit unten, um einen von AIDS verwüsteten Anwalt in "Philadelphia" darzustellen, eine Rolle, für die er einen Oscar erhielt.

Und im Jahr 2000 verlor er 50 Pfund für seine Oscar-nominierte Rolle in "Cast Away . "

" Das Gewinnen und Verlieren von Gewicht kann etwas mit [Diabetes] zu tun haben, weil Sie so viel schlechtes Essen zu sich nehmen und Sie keine Übungen machen, wenn Sie schwer sind ", sagte Hanks bei London Pressekonferenz, um seinen neuesten Film, "Captain Phillips" zu fördern.

Das Gewinnen und Abnehmen an und für sich ist keine typische Ursache für Typ-2-Diabetes, aber es kann dazu beitragen, sagt Etie S. Moghissi, MD, Associate klinischer Professor für Medizin an der Universität von Kalifornien, Los Angeles und ehemaliger Vizepräsident der American Association of Clinical Endocrinologists.

Übergewicht oder Fettleibigkeit allein sind bekannte Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes. (Aber nicht Typ-1-Diabetes, ein anderer Zustand, der durch einen Autoimmunangriff auf blutzuckerregulierende Zellen verursacht wird.)

"Das Risiko, an Diabetes zu erkranken, steigt, wenn wir an Gewicht zunehmen", sagt Moghissi. Und eine Geschichte von Gewichtsextremen kann tatsächlich dazu beitragen, auf lange Sicht schwerer zu sein.

In einer Studie waren Frauen, die mehr Schwankungen in ihrem Gewicht während ihres Lebens erfahren hatten, durchschnittlich 20 Pfund schwerer als Frauen, die keine Erfahrung hatten diese Höhen und Tiefen.

Schwere trägt zur Entwicklung von Insulinresistenz, einer der Kennzeichen von Diabetes. Insulin ist ein Hormon, das benötigt wird, um Zucker aus dem Blutstrom zu entfernen. Diabetes entwickelt sich, wenn der Körper nicht so gut auf das Hormon reagiert oder wenn die Bauchspeicheldrüse nicht genug Insulin oder beides produziert.

Aber viele andere Faktoren können auch zu Diabetes beitragen, einschließlich Alter, Genetik, Bluthochdruck Druck, hoher Cholesterinspiegel, unregelmäßige Essgewohnheiten und sogar Schlafmangel, sagt Moghissi. Hanks sagte dieser Woche David Letterman, dass er seit 20 Jahren hohen Blutzucker hat, ein Zustand, der ihn einem höheren Risiko für die Entwicklung von Diabetes aussetzte.

Wie der Rest von uns, wird Hanks nicht jünger. Er glaubt auch, dass er eine genetische Prädisposition für die Krankheit hatte.

Abnehmen und halten es ist sicher der Schlüssel zum erfolgreichen Umgang mit Typ-2-Diabetes, nachdem Sie diagnostiziert wurden.

"Wenn Sie übergewichtig sind, Sie Man muss seinen Lebensstil ändern, richtig essen und langsam trainieren und abnehmen und nicht auf extreme Diäten gehen ", sagt Moghissi.

Manche Menschen schaffen es sogar, ihren Diabetes durch Lebensstilmaßnahmen zu kontrollieren, nämlich richtig zu essen Er hielt ein gesundes Gewicht und trainierte.

Hanks sah auf Letterman und in seiner neuesten Rolle als Captain Phillips gut aus. Diesen Blick zu behalten, wird von zentraler Bedeutung für die Erhaltung seiner Gesundheit sein.

Der zweifache Oscar-Preisträger hat alle zukünftigen Rollen abgeschrieben, die vielleicht eine wichtigere Erscheinung haben als die, die er auf Letterman hatte.

An Gewicht gewinnen , sagte er Reportern, sei "mehr oder weniger ein Spiel des jungen Mannes. Ich bin 57 und ich glaube nicht, dass ich irgendeinen Job annehmen werde - oder sogar noch einmal Urlaub mache - und dafür sorgen werde." Ich kann 30 Pfund gewinnen. "

Senden Sie Ihren Kommentar