Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Warum diese stillende Mutter gebeten wurde, einen YMCA-Umkleideraum zu verlassen


Letzte Woche stillen Tiffany Hoag ihre 8-Wochen alt Sohn in einem YMCA-Umkleideraum in Oklahoma City, als ein Mitarbeiter sie und eine andere stillende Mutter zwang, umzusiedeln, Menschen berichtet.

"Ich ging in den Umkleideraum der Frauen und wechselte ihn, dann fing er an ein bisschen pingelig, also fing ich an, ihn zu stillen ", erzählte Hoag KFOR, einem lokalen Nachrichtensender. "Das nächste, was du weißt, ist, dass sie diese Dame aus dem Umkleideraum begleitet, und dann kommt sie zurück und sagt:, Du kannst nicht hier sein, ich muss dich bitten zu gehen. '"

Der Mitarbeiter begleitete beide Frauen in die Umkleidekabine der Familie, die laut Hoag unordentlich und wenig Platz hatte. "Es ist schmutzig, Handtücher auf dem Boden ... es ist eine Toilette, eine Dusche, ein Sitz und ein Waschbecken", sagte sie.

Dies war Hoags erstes Mal in der Öffentlichkeit, und sie sagte KFOR, dass sie Angst habe, es wieder zu tun nach diesem Vorfall. "Ich war wirklich beschämt und verärgert, weil die Leute schauten, und er weinte, weil er immer noch hungrig war."

VERWANDTE: Warum diese stillende Mutter nicht durfte, um ihre Milchpumpe auf eine Ebene zu bringen, und was Sie tut es so

"Ich bin ehrlich gesagt gedemütigt, ich möchte nie wieder zu diesem Y zurückkehren, es ist wirklich entmutigend", sagte sie.

Der YMCA hat sich in einem entschuldigen lassen Erklärung. Sie glauben, dass der Mitarbeiter von der Politik des Fitnessstudios falsch informiert wurde, die das Stillen überall in der Einrichtung erlaubt.

"Das Y ist ein Ort für Familien, und wir unterstützen stillende Mütter in unseren Einrichtungen. Wir glauben, dass dies ein unglücklicher Fehler sein könnte, wenn unser Mitarbeiter unsere Umkleideräume missinterpretiert, in denen es heißt, dass Kinder in Umkleideräumen von Erwachsenen nicht erlaubt sind ", heißt es in der Erklärung von KFOR Mitglieder, die daran beteiligt sind, sicherzustellen, dass dies in Zukunft für andere Mütter nicht möglich ist. Es tut uns sehr leid, dass diese neue Mutter eine negative Erfahrung gemacht hat und wir werden unsere Mitarbeiter weiterbilden, um zu verstehen, dass Mütter überall in unseren Einrichtungen stillen können. "

Frauen dürfen in 46 in der Öffentlichkeit putzen Staaten und der District of Columbia, einschließlich Hoags Heimatstaat Oklahoma. Aber dieser Vorfall fügt sich leider in eine wachsende Liste von Geschichten ein, in denen Mütter aufgefordert wurden, sich zu bewegen oder zu vertuschen.

VERBUNDEN: 10 Mythen und Fakten über das Stillen

Senden Sie Ihren Kommentar