Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Warum ein missbrauchender Partner so hart ist

Es ist leicht, jemanden zu beraten, der sich in einer missbräuchlichen Beziehung befindet: "Sie sollten einfach gehen." Warum sollte jemand bei einer Person bleiben, die ihnen weh tut? Leider ist die Entscheidung nicht annähernd so einfach, sagt David B. Wexler, PhD, Autor von Wenn gute Männer benehmen sich schlecht und Executive Director des Relationship Training Institute in San Diego.

Zum einen, Ausziehen bringt einen missbrauchten Partner in Gefahr. "Es gibt eine Spitze in missbräuchlichem Verhalten, wenn ein Opfer versucht, die Beziehung zu verlassen", sagt Wexler Gesundheit. "Es ist die gefährlichste Zeit für das Opfer." Anstatt einen Freund oder geliebten Menschen dafür zu richten, nicht zu brechen Dinge aus, wissen, dass sie wahrscheinlich viele Variablen wiegen und herauszufinden, die sicherste Vorgehensweise. Hier erklärt Wexler, wie einige dieser Variablen aussehen können.

VERBINDUNG: Wie man einem Freund in einer missbräuchlichen Beziehung hilft

Sie haben Angst, dass ihr Täter nach ihnen kommt

Wie Wexler erklärt Wenn Sie die Beziehung verlassen, wird ein missbrauchter Partner automatisch in eine unsichere Situation gebracht. Würde er mich aufspüren? Greif mich an? Deinen Ruf ruinieren? Das sind die Gedanken, die normalerweise durch die Gedanken eines Opfers rasen, wenn sie über das Ende der Dinge nachdenken. Wexler: "Die Person kann eine kalkulierte Entscheidung treffen, dass die Beziehung missbräuchlich ist, aber wenn ich gehe, könnte es noch schlimmer werden." Dies gilt insbesondere dann, wenn das Opfer keinen Sicherheitsplan hat, wie zum Beispiel Wohnungsbauordnungen und eine Go-Tasche mit wichtigen Dingen.

VERBINDUNG: 30 Anzeichen, dass Sie in einer toxischen Beziehung sind

Sie sind besorgt über Finanzen und Familie

Finanzielle Abhängigkeit, eine Familie, die sie braucht, Haustiere zu nehmen Pflege von - all dies kann das Abspalten von einem missbrauchenden Partner unmöglich machen. "Wenn jemand finanziell vom Einkommen seines Partners abhängig ist, [kann er sich sorgen, dass er sich selbst unterstützen kann, wenn er geht", sagt Wexler. Diese praktischen Probleme werden verschärft, wenn kleine Kinder beteiligt sind, da das Verlassen ihrer Kinder zu weiteren Schwierigkeiten führen wird.

Die Verantwortung für Kinder zu teilen ist die tiefgründigste Bindungserfahrung, und diese Verbindung zu brechen kann eine beängstigende Aussicht sein, selbst wenn Opfer teilt die Sorge mit einem Missbraucher. "Die Aussicht, diese Verbindung zu brechen, wird viel eindrucksvoller", fügt Wexler hinzu.

VERBUNDEN: Die mächtigen Scheidungsweisen können Ihre Gesundheit beeinflussen

Sie schämen sich

Wexler sagt, er habe noch nie eine getroffen Opfer, das sich nicht schämte, was ihre Position betraf. Diese Schande hinterlässt ein Missbrauchsopfer, das vor Urteilen und Anschuldigungen von Außenseitern Angst hat. "Die Idee, andere Menschen [über den Missbrauch] und die Möglichkeit zu wissen, dass sie ein Urteil fällen könnten- Warum haben Sie ihn gewählt? Warum bist du bei ihm geblieben? Was hast du getan, um ihn dazu zu bringen, dir das anzutun? - das ist wirklich gruselig «, erklärt er. "Niemand will das."

VERBINDUNG: Wie man sagt, dass Sie in einer Beziehung mit einem Narziss sind

Sie lieben immer noch ihren Partner

Wie jeder, der jemals in einer schwierigen Beziehung war, weiß, ist Liebe nicht logisch - und Nur weil jemand dich verletzt, muss man sie nicht unbedingt hassen. "Viele Menschen, die sich in missbräuchlichen Beziehungen befinden, wollen, dass der Missbrauch aufhört, aber sie lieben die Person immer noch", erklärt Wexler. "Sie fühlen sich immer noch emotional verbunden und schätzen viele Aspekte der Beziehung; sie wollen nur, dass der Missbrauch weggeht. "

Wenn der Täter sowohl physischen als auch psychischen Missbrauch betreibt, ist die Beziehung fast unmöglich zu reparieren, sagt Wexler. Aber wenn sie in der Lage sind, Verantwortung für ihr Verhalten zu übernehmen, entschlossene Anstrengungen unternehmen, um sie zu ändern, und echte Empathie für die Wirkung zeigen, die das Verhalten auf ihren Partner hatte, kann eine Genesung möglich sein.

Senden Sie Ihren Kommentar