Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Warum Fibromyalgie ist so schwer zu diagnostizieren

Ein Fibro-Patient könnte eine dreijährige Reise durchstehen, bevor der Zustand erkannt wird. (HEALTH) Forschung vom Die National Fibromyalgia Association zeigt, dass es durchschnittlich drei bis fünf Jahre dauert, bis der Zustand diagnostiziert wird.

Viele Faktoren tragen zu dieser Verzögerung bei. Fibromyalgie-Patienten können trotz ihrer starken Schmerzen ein Bild von Gesundheit machen, und es gibt keine spezifische bekannte Ursache. Für Ärzte bedeutet das die frustrierende Realität, dass es keine objektiven diagnostischen Labortests gibt. Eine Fibromyalgia-Diagnose basiert auf der Beschreibung der Symptome durch den Patienten.

Fibromyalgie-Glaubwürdigkeitsproblem

Der Kampf um den Beweis, dass dieses schmerzhafte Syndrom echt ist Read moreMehr über Fibromyalgie

  • Wie Fibromyalgie diagnostiziert wird

Andrea Cooper, 52, von Phoenix, Md., ist ein Veteran der Arztbesuche. "Es gab Zeiten, in denen ich mir fast wünschte, ein Test würde für eine" echte "Krankheit positiv sein, so dass zumindest der Arzt wissen würde, dass etwas wirklich falsch war", sagt Cooper. "Von einem Krebsüberlebenden, das ist eine ziemlich ernste Sache."

Diagnose durch Eliminierung
Gute medizinische Praxis erfordert, dass Ärzte andere mögliche Ursachen von Schmerzen, Schlafstörungen und anderen Symptomen eliminieren, bevor Fibromyalgie als das Problem identifiziert wird.

"Ich denke, es ist die meiste Zeit fehldiagnostiziert, wenn die Symptome zuerst vorhanden sind", sagt Todd Sitzman, MD, ein ehemaliger Präsident der American Academy of Pain Medicine. "Weil es definitionsgemäß eine Ausschlussdiagnose ist. Der Arzt sucht nach anderen Quellen für ihre chronische Müdigkeit, für ihre chronischen Muskelschmerzen, Schlafstörungen und Stimmungsstörungen, bevor sie die Diagnose Fibromyalgie stellen."

Depression ist eine häufige Fehldiagnose aufgrund von sich überlagernden Symptomen wie schlechtem Schlaf, depressiver Stimmung und diffusem Körperschmerz.

Nächste Seite: Symptome, die Krankheiten und Spezialitäten kreuzen [pagebreak] Symptome, die Krankheiten und Besonderheiten kreuzen
Fibromyalgie ist eine unspezifische Konstellation von Symptome fallen in eine Reihe von medizinischen Spezialitäten. Die Symptome reichen weit und breit von trockenen Augen über Reizdarmsyndrom und Migräne bis hin zu einem Gefühl der Erschöpfung. Und der Schmerz ist nicht auf einen Körperteil beschränkt. Es kann überall sein.

"Ich habe Fibromyalgiepatienten gesehen, die überall Schmerzen haben und Ärzte haben gesagt: 'Nun, Sie haben diese Art von Nackenschmerzen, Sie haben Schmerzen im Ellbogen, Sie haben Knieschmerzen'", sagt Robert Bonakdar , MD, Leiter des Schmerzmanagements am Scripps Center für Integrative Medizin in San Diego. "Die Patienten sehen dann verschiedene Spezialisten und niemand hat die Teile zusammengefügt. Es dauert eine Weile, bis alles zusammen ist und Sie sagen" a-ha. "

Fibromyalgie Symptome können mit denen anderer Erkrankungen, wie rheumatoider Arthritis überlappen oder Hypothyreose. (Eine vollständige Liste finden Sie in unserer A-Z-Gesundheitsbibliothek.) Diese Überschneidung kann ein Minenfeld für Ärzte werden, die wenig Erfahrung mit der Erkrankung haben.

Senden Sie Ihren Kommentar