Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2019

Warum muss ich eine Krankenversicherung kaufen?

Getty ImagesSie leben noch nicht unter einer Rock, Sie wissen, dass Präsident Barack Obama eine Gesundheitsrechnung unterzeichnet hat, die einige bahnbrechende Reformen des nationalen Krankenversicherungssystems enthält. Einige Teile des Affordable Care Act klingen großartig: Versicherer werden nicht mehr in der Lage sein, die Deckung für bereits bestehende Bedingungen zu verweigern, und junge Erwachsene dürfen bis zum 26. Lebensjahr bei ihren Eltern bleiben.

Andere klingen weniger günstig . Unversicherte müssen eine Krankenversicherung kaufen - eine Politik, die als "individuelles Mandat" bekannt ist - oder eine Geldstrafe bezahlen. Einige dieser Personen werden sich für Medicaid qualifizieren (das unter dem neuen Gesetz erweitert wird), und einige werden sich vielleicht dazu entschließen, bei ihren Arbeitgebern Gesundheitspläne zu kaufen. Die meisten müssen jedoch eine private Versicherungspolice über neue, staatliche Versicherungsmarktplätze (bekannt als Börsen) auswählen.

Das individuelle Mandat tritt 2014 in Kraft (offene Registrierung beginnt im Oktober 2013), und es hat generiert einige ernsthafte Kontroversen. Mehr als ein Dutzend Generalstaatsanwälte haben es als verfassungswidrig und einen Eingriff in die staatliche Souveränität in Frage gestellt, und einige Leute haben vorgeschlagen, dass die Bußgelder, die so niedrig wie $ 95 im ersten Jahr sind, Menschen nicht dazu bringen, eine Versicherung zu kaufen Plan, der viel teurer sein kann.

Was bedeutet das individuelle Mandat für Sie? Wird es tatsächlich funktionieren?

Um das herauszufinden, fragten wir Michael Doonan, PhD, Assistant Professor an der Heller School für Sozialpolitik und Management an der Brandeis Universität in Waltham, Massachusetts, und Autor von American Federalism in Praxis: Formulierung und Umsetzung der zeitgenössischen Gesundheitspolitik . Die Politik der Kauf-Versicherung-oder-Bezahlung orientiert sich eng an derjenigen, die 2006 im Rahmen der Gesundheitsreform in Massachusetts in Kraft getreten ist. Doonan hat das individuelle Mandat in seinem Heimatstaat ausführlich studiert und vorgeschlagen, dass die Erfahrung in Massachusetts viele Lektionen für die nationale Version enthält.

Q. Warum ist die Anforderung, eine Versicherung zu kaufen, ein wichtiges Merkmal der Gesundheitsreform?

A: Es wäre schwierig ohne das Mandat, die Ausschlüsse von Vorerkrankungen zu beenden und die Krankenkassen zu verpflichten, Versicherungen für alle Abnehmer bereitzustellen. Wenn die Leute wüssten, dass sie sich jederzeit für eine Krankheit versichern können, könnten sie einfach warten, bis sie krank waren, um sich anzumelden. Wenn eine bedeutende Anzahl von Menschen nur dann Prämien bezahlt, wenn sie krank sind, würde dies zu einem Anstieg der Krankenversicherungsprämien führen und wäre eine Katastrophe für das amerikanische Gesundheitssystem.

Das Mandat wird dazu führen, dass mehr gesunde Menschen abgedeckt werden Personen, die zum "Risikopool" der Krankenversicherung gehören, senken theoretisch die Pro-Kopf-Versicherungskosten. Wer kauft jetzt einzelne Krankenversicherungen? Leute, die denken, dass sie eine Krankenversicherung brauchen. Daher sind die Kosten wirklich sehr hoch. Wenn Sie also sagen: "Okay, gesunde Leute, Sie müssen in diesen Pool springen", dann werden diese Kosten gesenkt.

Der ehemalige Gouverneur von Massachusetts Mitt Romney hat das Argument [für ein Mandat] basierend auf dem Konzept gemacht der individuellen Verantwortung. Zum Beispiel, wenn jemand nicht versichert ist, aber in einen Autounfall gerät, erhalten sie immer noch Pflege. Und wenn sie nicht zahlen können, werden die Kosten in höheren Prämien an alle Beteiligten weitergegeben.

Nächste Seite: Was verhindert, dass Arbeitgeber die Krankenversicherung für ihre Angestellten aufgeben? [pagebreak] F: Was verhindert, dass Arbeitgeber die Krankenversicherung für ihre Angestellten aufgeben?

A: In Massachusetts gibt es keinen Arbeitgeber, der eine Versicherung hat, so dass Arbeitgeber die Versicherung kündigen können. Aber rate mal was? Sie haben nicht. In der Tat, als die Arbeitgeber im Rest des Landes die Versicherung abbrachen, gab es einen leichten Anstieg der Zahl der Arbeitgeber in Massachusetts, die eine Versicherung anboten. Warum? Wenn Sie ein individuelles Mandat haben, wird die Krankenversicherung für Ihre Mitarbeiter sehr wichtig, daher ist es ein großer Vorteil, dass Sie diese haben.

Im Bundesgesetz müssen Unternehmen mit 50 oder mehr Angestellten, die keine Versicherung anbieten, eine Strafe von bis zu $ ​​2.000 pro Mitarbeiter zahlen, wenn einige ihrer Angestellten in die neuen Gesundheitsstationen gehen und staatliche Subventionen erhalten. Aber die ersten 30 Mitarbeiter sind davon ausgenommen. Und die Strafe wird nicht vor 2015 in Kraft treten.

Es gibt kein Mandat für Arbeitgeber mit 50 Angestellten oder weniger, um jemanden zu decken, und es gibt keine Strafe, wenn sie es nicht tun. In der Tat werden Steuervergünstigungen einigen kleinen Arbeitgebern helfen, die Kosten für die Krankenversicherung ihrer Angestellten zu bezahlen.

F: Was ist der Mindestbetrag der Krankenversicherung, der erforderlich ist, um das Mandat zu erfüllen? Was verhindert, dass Menschen billige, blanke Pläne kaufen?

A: Massachusetts erfordert ziemlich großzügige Vorteile. Dazu gehören Dinge, die Sie abdecken möchten, wie Krankenhausdienste, Arztbesuche, Tests und die Abdeckung mit verschreibungspflichtigen Medikamenten.

Die Bundesgesetzgebung erfordert ein Paket mit wesentlichen Gesundheitsleistungen, das umfassende Dienstleistungen bietet. Barsche, hoch abzugsfähige Pläne werden abgeraten. Es können katastrophale Pläne für Personen unter 30 Jahren verfügbar sein, die aufgrund von Einkommen oder Schwierigkeiten vom Mandat ausgenommen sind.

Bestehende Einzel- und Gruppenpläne sind von neuen Leistungsansprüchen befreit, müssen aber andere Merkmale des Gesetzes übernehmen, wie zB die Deckung für Angehörige und Verbote gegen den Ausschluss bereits bestehender Bedingungen.

F: Wie wird das Versicherungsmandat durchgesetzt?

A: In Massachusetts wird das individuelle Mandat über das Steuergesetz durchgesetzt. Ihr Krankenversicherer stellt etwas in der Post bereit, das Ihrem W-2 ähnlich ist, und zeigt, dass Sie versichert sind, und Sie fügen das Ihrer Steuererklärung bei. Auf nationaler Ebene wird es auch durch die Abgabenordnung eingeführt werden.

Nächste Seite: Werden einige Leute wahrscheinlich die Strafe bezahlen, anstatt eine Versicherung abzuschließen? [pagebreak] F: Werden einige Leute wahrscheinlich die Strafe bezahlen, anstatt eine Versicherung abzuschließen?

A: Im ersten Jahr, in dem Menschen in Massachusetts eine Krankenversicherung haben mussten, 118.000 Menschen knapp unter 3% der Steuerpflichtigen erhielten keine Krankenversicherung, obwohl sie als erschwinglich angesehen wurde. Nach Steuerbefreiungen für Personen ohne Steuerschuldner [die sich keine Versicherung leisten konnten], wurden etwa 66.000 der Strafe unterworfen.

Die Geldstrafen in Massachusetts sind etwas höher als das, was auf nationaler Ebene vorgeschlagen wird. Die nationalen Sanktionen werden ab 2014 eingeführt: 95 US-Dollar (oder 1% des zu versteuernden Einkommens, je nachdem, was höher ist) im Jahr 2014, 325 US-Dollar (oder 2% des steuerpflichtigen Einkommens) im Jahr 2015 und 695 US-Dollar (oder 2,5% des steuerpflichtigen Einkommens) im Jahr 2016 Die Zeit wird zeigen, ob diese Zahlen die richtigen Anreize bieten. Das neue Gesetz enthält Ausnahmen für Härtefälle, und es wird wichtig sein zu sehen, wie genau das definiert und umgesetzt wird.

Q. Welche möglichen Fallstricke des Versicherungsmandats gibt es auf Bundesebene?

A: Was wir in Massachusetts erlebt haben, ist, dass viele der Personen, die neu für Medicaid in Frage kamen, zuvor zugelassen waren [aber nie unterschrieben] . Diese Leute müssen über Unterkunft und Essen und solche Dinge nachdenken, also haben sie sich aus irgendeinem Grund nicht eingeschrieben; es könnte sogar stolz gewesen sein ?? Sie wissen: "Wir wollen keine Regierungshilfe leisten."

Eine andere Lektion, die wir aus Massachusetts lernen können, ist, dass es eine große Kampagne für die Öffentlichkeit geben muss. In Massachusetts verwendeten sie die Red Sox in Werbespots im Fernsehen, weil die Unversicherten unverhältnismäßig jüngere Männer sind. Eine andere Sache, die hier wirklich gut funktioniert hat, waren kleine Zuschüsse an Verbraucherorganisationen, die sich für die Breitengründung einsetzen. Die Bundesregierung muss möglicherweise einen großen Teil dieser Reichweite übernehmen, da viele Staaten sich entschieden haben, keine Gesundheitsstationen zu betreiben oder Medicaid auszuweiten.

Q. Für Amerikaner, die nicht versichert oder unzufrieden mit ihrer aktuellen Krankenversicherung sind, ist Gesundheitsreform ein Netto-positiv oder negativ?

A: Im Moment, wenn Sie in den einzelnen Markt sind, Sie zahlen die höchsten Raten von jedermann. Das Versicherungsmandat verlangt von gesunden Menschen, eine Krankenversicherung zu kaufen, also wird es auf dem individuellen Markt viel billiger.

Es ist netto positiv, aber die Leute werden warten müssen, da viele der Schutzmaßnahmen und viele Subventionen erst 2014 eintreffen.

Senden Sie Ihren Kommentar