Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Warum Krabbeln die ultimative Ganzkörper-Übung ist

Wenn Sie an Krabbeln denken, denken Sie wahrscheinlich an entzückende kleine Wollknäuel. Aber laut der Physiotherapeutin von Mayo Clinic, Danielle Johnson, ist Crawlen auch für Erwachsene ein wichtiger Schritt.

Sie macht es tatsächlich jeden Tag - und sie ist nicht allein. Gesundheits- und Fitness-Experten schwärmen von den Vorteilen des Krabbelns und anderer sogenannter Grundbewegungen.

Hocken, springen, rennen, hängen, balancieren - alle fallen in die gleiche Kategorie. Im Wesentlichen sind fundamentale Bewegungen Dinge, die wir als Kinder beherrschen, aber wir hören auf, wenn wir älter werden. Und das ist eine Schande, weil diese Aktivitäten unsere Muskeln auf vollkommen natürliche Weise in Bewegung bringen.

Trotz der jüngsten Begeisterung, sollten Krabbeln und andere "natürliche" Übungen nicht als Modeerscheinung oder der neueste Schrei betrachtet werden, sagt Johnson. "Stattdessen sind sie eine Rückkehr zu einigen der grundlegendsten Fitness-Muster." Unten gibt sie drei weitere Gründe, die Rugrats beizutreten.

VERBINDUNG: 11 Beste Übungen, um starke, getönten Waffen

Kriechende Töne über

Es greift Ihre Waden, Quads, Gesäß, Schultergürtel, tiefe Bauchmuskeln und Muskeln in Ihren Hüften und Füßen. Es gibt auch mehrere Varianten der Grundform, sagt Johnson. Abgesehen davon, dass Sie auf Ihren Händen und Knien kriechen, können Sie Ihre Hände und Zehen krabbeln oder sogar nach oben krabbeln. Egal welcher Typ du wählst, du arbeitest deinen ganzen Körper.

Kriechen baut Stärke für das wirkliche Leben

Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Fitnessübungen beinhaltet das Kriechen eigentlich das Bewegen - und das ist wichtig. Vergleichen Sie es zum Beispiel mit der klassischen Diele. Plank ist eine gute Möglichkeit, um Ihren Kern zu engagieren, aber es ist nicht etwas, was Sie im Laufe eines durchschnittlichen Tages tun. "Es ist nicht so zutreffend für das wirkliche Leben", sagt Johnson. "Im richtigen Leben bewegen wir uns."

Das ist einer der Gründe, warum sie seit Jahren mit ihren PT-Klienten krabbelnde und andere fundamentale Bewegungen benutzt: "Unsere Körper sollen sich durch volle Bewegungsbereiche bewegen und sie stabilisieren und halten Bewegung, schützt vor Rücken- und Schulterschmerzen. "

Darüber hinaus können Krabbeln und andere grundlegende Bewegungen" uns helfen, uns wohl und ganzheitlich zu fühlen ", sagt sie. Während Laufen auf einem Laufband ist großartig Cardio, in der Lage, Ihr Gewicht zu unterstützen ist genauso wichtig. "Wenn Sie eine sechsminütige Meile laufen können, aber Sie können nicht mit Ihren Kindern spielen, weil Sie nicht in der Lage sind, mit ihnen zu hocken oder zu klettern, ist Ihr Fitness-Regime [hilft Ihnen] tun die Dinge, die Sie letztlich tun möchten " Sagt Johnson.

"Ich tue jeden Tag [fundamentale Bewegungen], weil ich wirklich glaube, dass [sie] meinen Körper schützen werden, wenn ich älter werde, und lass mich weiterhin die Dinge tun, die ich liebe", sagt sie.

5 Hintern Übungen, die Ihre Hintern neu erfinden werden

Sie brauchen keine Turnhalle zu kriechen

Johnson beschriftet Crawlen nicht ein "Training" - weil es nicht etwas ist, das im Fitnessstudio getan werden muss, oder während eines geplanten Zeitblocks. Du kannst jederzeit herumkriechen (zB wenn du mit deinem Hund oder deiner Katze auf dem Boden spielst).

Das gilt auch für andere grundlegende Bewegungen: "Ich sage den Leuten immer, dass sie Springen, Laufen, Hängen, Klettern, oder krabbeln in ein sehr effektives Training, aber sie können auch einfach zu Hause gemacht werden ", sagt Johnson." Wenn Sie 10 Minuten am Tag haben, um auf den Boden zu kriechen oder an Ihrer Mobilität zu arbeiten - sogar nur durch Wenn du deine Treppe hinaufspringst - kann das einen enormen Schutzwert für deinen Körper haben. "

Natürlich ist nicht jede Aktivität für alle da. Änderungen können an den meisten grundlegenden Bewegungen vorgenommen werden, aber es ist am besten, alles zu überspringen, was Schmerzen verursacht. "Hören Sie auf Ihren Körper und stellen Sie sicher, dass es sich gut anfühlt", sagt Johnson. Und wenn Ihr Arzt Ihnen geraten hat, bestimmte Arten von Übungen zu vermeiden, sprechen Sie mit ihr, bevor Sie eine neue Aktivität versuchen, fügt sie hinzuUm mehr über grundlegende Bewegungen zu erfahren, schauen Sie sich dieses Video vom Healthy Living Programm der Mayo Clinic an.

Senden Sie Ihren Kommentar