Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Warum Darmkrebs bei jüngeren Menschen anders ist

DIENSTAG, 2. Juni 2015 (HealthDay News) -Colon-Krebs ist genetisch unterschiedlich bei älteren und jüngeren Patienten, und junge Erwachsene erfordern möglicherweise unterschiedliche Behandlungen, eine neue Studie suggeriert.

Während die Gesamtrate von Darmkrebs in den Vereinigten Staaten sinkt, steigt die Rate bei jüngeren Erwachsenen. Und frühere Forschung hat gezeigt, dass Darmkrebs bei Patienten jünger als 50 als bei älteren Menschen aggressiver ist, die Forscher festgestellt.

In dieser Studie verglichen Forscher die Genetik von fünf Darmkrebs Tumoren von jüngeren Patienten (die Hälfte von ihnen jünger als 31) und sechs Tumoren von älteren Patienten (halb älter als 73).

"Wir haben Unterschiede in zwei wichtigen Gen-Signalwegen, PPAR und IGF1R, beobachtet, die an der Regulierung der Zellentwicklung, des Metabolismus und des Wachstums beteiligt sind", Dr. Christopher Lieu, ein Ermittler am Krebszentrum der Universität von Colorado, sagte in einer Universitätsnachrichtenfreigabe.

Änderungen in diesen Signalwegen sind mit einigen Arten Krebs verbunden worden, er und seine Kollegen notierten.

Die Forscher fanden auch dass Tumore von jüngeren Patienten wurden für Stoffwechselwege angereichert, die für die Metabolisierung von Medikamenten verantwortlich sind.

"Chemotherapien stellen Krebszellen in Frage, und jüngere Menschen können diese Chemotherapien anders verstoffwechseln als ältere Patienten. Dies könnte erklären, w Unsere traditionellen Chemotherapiebehandlungen könnten für jüngere Patienten mit metastasierendem Kolorektalkarzinom weniger wirksam sein ", sagte Studienautor Todd Pitts, ein Forschungslehrer im Programm für Entwicklungstherapeutika am Cancer Center, in der Pressemitteilung.

Die Studie war geplant für Diese Woche erscheint diese Woche auf der Jahrestagung der American Society for Clinical Oncology in Chicago. Ergebnisse, die bei Versammlungen präsentiert werden, werden normalerweise als vorläufig angesehen, bis sie in einer Fachzeitschrift veröffentlicht werden.

Die Forscher planen eine größere Studie, um ihre Ergebnisse zu bestätigen.

"Wenn ich nach den Sternen schießen würde, würde ich sagen, dass unsere Endziel ist es, für diese Population junger Darmkrebspatienten, die ein höheres Risiko für die Krankheit zu haben scheint, bessere Behandlungsmöglichkeiten anzubieten ", sagte Lieu.

Weitere Informationen

Die American Cancer Society hat mehr über Darmkrebs .


Senden Sie Ihren Kommentar