Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Während Mütter am Wochenende Hausarbeit machen, was tun Väter? Nicht viel, Studie findet

Eltern von Kleinkindern können (oder auch nicht!) Von einer kürzlich durchgeführten Studie überrascht werden neue Väter verbringen mehr Zeit als neue Mütter. Die in der Zeitschrift Sex Roles veröffentlichte Studie fand heraus, dass Männer in Haushalten, in denen beide Elternteile arbeiten, im Vergleich zu Frauen, die sich um Kinderbetreuung und Hausarbeit kümmern, mehr Zeit für Entspannung aufwenden.

Die Forscher beobachteten, was Paare an ihren arbeitsfreien Tagen taten, und stellten fest, dass Männer, wenn sie mit Kindern oder Hausarbeiten beschäftigt waren, häufig Freizeitaktivitäten hatten. Männer halfen mit diesen Aufgaben, aber in geringerem Maße - und wenn sie es taten, taten ihre Frauen dies im Allgemeinen auch.

Die Studie umfasste 52 heterosexuelle Paare, die in Ohio lebten, von denen die meisten weiß und gut ausgebildet waren . Leitende Autorin Claire Kamp Dush, PhD, außerordentliche Professorin für Humanwissenschaften an der Ohio State University, sagt, sie sei überrascht, dass selbst in Familien der Mittel- und Oberschicht die Aufteilung von Hausarbeit und Kinderbetreuung so unverhältnismäßig sei.

"I didn "Das sehe ich wirklich nicht", sagt Kamp Dush, der sagt, dass sie und ihr Ehemann sich darum bemühen, die Verantwortung im Haushalt so gleichmäßig wie möglich zu teilen. "Wir haben erwartet, dass diese Paare ziemlich egalitäre Ideale über die Art und Weise der Arbeitsteilung haben, aber diese Überzeugungen werden wirklich nicht praktiziert."

VERBUNDEN: 16 Dinge, die Sie über Sex nach der Schwangerschaft wissen müssen

Die Studienteilnehmer führten detaillierte Tagebücher darüber, was sie zu verschiedenen Tageszeiten machten - und wie lange sie bestimmte Tätigkeiten ausübten - sowohl an einem Arbeitstag als auch an einem arbeitsfreien Tag. Sie vervollständigten diese Übung sowohl vor als auch nach der Geburt ihres ersten Kindes.

Kamp Dush und ihre Kollegen fanden heraus, dass Männer drei Monate nach der Geburt ihres Babys etwa 101 Minuten an ihren freien Tagen verbrachten, während ihre Frauen eine Art von Sex hatten Kinderbetreuung oder Hausarbeit. Frauen dagegen logierten nur halb so lange - 46 bis 49 Minuten - in der Freizeit, während ihre Männer alle Hände voll zu tun hatten.

Die Zeit, die Frauen und Männer für Hausarbeit und Kinderbetreuung aufbrachten, war an Werktagen gleich, obwohl Frauen noch etwas weniger Zeit haben, sich zu entspannen. An den freien Tagen, in vielen Familien aber samstags und sonntags, entstanden traditionelle Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern, sagen die Autoren: Frauen arbeiteten weiter, während Männer die Gelegenheit nutzten, sich zurückzuziehen.

Die Ehemänner taten dies nicht unbedingt absichtlich sagt Kamp Dush. "Für zukünftige Studien möchten wir uns die Meinung der Ehemänner ansehen, wie viel Arbeit er macht und wie viel er tut", sagt sie. "Ich würde gerne sehen, ob er merkt, dass er einen größeren Prozentsatz macht, als er wirklich ist."

VERBINDUNG: 30 Zeichen, dass Sie in einer toxischen Beziehung sind

Frauen können auch zu der ungleichmäßigen Aufteilung beitragen der Arbeit, fügt sie hinzu, indem sie beschließen, ihre Ehemänner nicht selbst mit bestimmten Aufgaben zu betrauen. "Während einiger dieser Zeiten können Frauen über ihren Ehepartnern schweben und sicherstellen, dass sie Dinge tun, die nicht richtig zitiert werden", sagt sie.

"Ein Ratschlag für Frauen ist, ihn tatsächlich zu lassen geh hinein und mach die Kinderbetreuung und die Hausarbeit ", sagt sie. "Es gibt viele Möglichkeiten, ein Baby zu kleiden und eine Windel zu wechseln und Wäsche zu falten, und wenn es nicht so ist, ist das in Ordnung."

Aber sie sagt, Männer müssen auch ihren Teil dazu beitragen Teilen Sie die Arbeit, wenn sie sehen, dass ihre Partner zu beschäftigt sind, um sich zu entspannen - vor allem, wenn ein neues Baby im Haus ist. (Überraschenderweise haben Männer in der Studie tatsächlich an ihren freien Tagen doppelt so viel Freizeit angemeldet, als nachdem ihr Kind geboren wurde, als zuvor.) Um unsere besten Wellness-Tipps in Ihren Posteingang zu bekommen, melden Sie sich an für den HEALTH newsletter

Kamp Dush räumt ein, dass ihre Forschung eine kleine, homogene Probe umfasste, und die Ergebnisse sind sicherlich nicht repräsentativ für jedes Paar. Aber sie macht sich Sorgen, dass die Verantwortung für den Haushalt unter Paaren, die nicht alle Vorteile haben, noch geringer ist.

In ihrer Gruppe von Freunden sagt sie, dass Frauen von ihrem Studium nicht überrascht sind Ergebnisse. "Die Reaktion war ziemlich," Duh, das hätte ich dir sagen können ", sagt sie. "Ich habe noch nichts von irgendwelchen defensiven Vätern gehört, aber ich kann mir vorstellen, dass ich es werde."

Sie hofft, dass die Ergebnisse allen Paaren helfen können, unabhängig von ihren persönlichen Vereinbarungen, sensibler für die Rollen und Verantwortlichkeiten zu sein, die jedes Mitglied in einer Beziehung übernimmt.

"Ich weiß, dass es wirklich irritierend ist um Hausarbeit zu machen, wenn mein Mann am Telefon spielt, und ich weiß, dass es ihn genauso irritiert, wenn ich es tue ", sagt Kamp Dush. "Wenn Sie sehen, dass Ihr Partner wirklich hart arbeitet, stellen Sie sicher, dass Sie wirklich Ihren Teil auch tun."

Senden Sie Ihren Kommentar