Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Welche Lebensmittel zu essen und zu vermeiden, wenn Sie Psoriasis haben

Jeder, der Psoriasis hat, weiß, wie unbequem es sein kann. Der Hautzustand, der eigentlich eine Autoimmunkrankheit ist, tritt auf, wenn Hautzellen mit einer beschleunigten Rate wachsen und auf der äußeren Oberfläche der Haut erscheinen. Das Ergebnis? Erhabene Flecken von trockener, roter, weißer oder silbriger Haut, die juckend oder sogar schmerzhaft sein können.

Was die meisten Menschen nicht erkennen, ist, dass es fünf verschiedene Formen der chronischen Krankheit gibt, von denen die häufigste die sogenannte Plaque-Psoriasis ist. Aber was verursacht eigentlich den unangenehmen Zustand? Während es nicht ganz klar ist, ist es möglich, dass eine Familiengeschichte der Krankheit, sowie Lebensstilfaktoren wie Rauchen und Fettleibigkeit, das Risiko von Psoriasis erhöhen können.

Auch wenn Sie möglicherweise nichts gegen die Genetik Ihrer Familie tun können, können Sie mit Sicherheit schlaue Schritte unternehmen, um gesund zu bleiben und das Risiko von Psoriasis zu senken. Zum einen, Graben Sie Ihre Zigarette Gewohnheit Stat. Als nächstes essen Sie die richtigen Arten von Lebensmitteln, um Ihren Körper auf ein gesundes Gewicht zu halten.

VERBINDUNG: Kann eine gesunde Ernährung Psoriasis helfen?

Sie sind sich nicht sicher, welche Lebensmittel Ihnen am besten dienen (Wortspiel beabsichtigt)? Wir geben dir Deckung. In diesem Video zeigen wir Ihnen die besten und schlechtesten Lebensmittel, wenn Sie Psoriasis haben.

Von Fisch, der mit gesunden Omega-3-Fettsäuren (wie Lachs, Makrele und Sardinen) bis hin zu ballaststoffreichen Vollkornprodukten und antioxidativ-schweren Blaubeeren gefüllt ist, betonen wir die Lebensmittel, die Sie auf Ihren Teller legen sollten im Supermarkt, wenn Sie Psoriasis haben.

Senden Sie Ihren Kommentar