Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wenn Rauchen gut schmeckt, ist es schwerer zu beenden

Scheinbar sicher und lecker Zigarettenzusätze wie Kakao kann eine gefährliche Wirkung haben Wenn Sie eingeatmet werden (GETTY IMAGES / HEALTH) Sie werden feststellen, dass Sie mehr als Nikotin vermissen, wenn Sie Ihren letzten Hintern endlich ausziehen. Zigaretten sind entworfen, um Ihre Geschmacksknospen auch zu manipulieren, und Forschung zeigt, dass Tabakgewohnheiten, sowohl natürliche als auch hinzugefügte, zusätzlichen Einfluss für viele Leute halten können, die kämpfen, um zu beenden.

"Die sensorischen Bestandteile ?? der Geschmack davon, das Gefühl von inhalierter Rauch? das sind ein wichtiger Teil warum Menschen rauchen ", sagt Joseph McClernon, PhD, Assistant Research Professor in der Abteilung für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften der Duke University Medical Center.

Und sie sind auch ein wichtiger Teil von warum Leute aufhören. "Geschmack kann uns helfen, zu erklären, wer raucht und wer nicht", sagt McClernon.

Eine kleine Schokolade mit Ihrer Zigarette?
Eine typische Zigarette kann Kakao, Honig, Vanille und Lakritze enthalten. Während der Geschmack einer bestimmten Marke viel mit seiner Tabakmischung zu tun hat, können Hunderte von Zusätzen enthalten sein, um die rauhen Kanten der Tabake zu glätten und einen köstlichen Zug zu erzeugen.

Gründe, das Rauchen aufzugeben

Übergeben Sie es Lesen Sie mehrMehr über das Rauchen aufzuhören

  • Die Vor- und Nachteile des Rauchens Kalte Türkei
  • Männer und Frauen Rauchen ?? und Verlassen? Anders
  • Alternative Methoden für das Rauchen aufzugeben: Hypnose, Akupunktur, Meditation

Dies klingt vielleicht nach nichts als einer trickreichen Art, Ihre Loyalität zu einer bestimmten Marke zu gewinnen - oder zu Zigaretten im Allgemeinen. Viele dieser Zusätze können jedoch gefährlich sein, wenn sie eingeatmet werden. "Die Zusatzstoffe sind in vielen Produkten enthalten, die gegessen werden und sicher sind, aber wenn sie verbrannt werden, gibt es verschiedene Produkte", erklärt K. Michael Cummings, PhD, Vorsitzender der Abteilung für Gesundheitsverhalten am Roswell Park Cancer Institute in Buffalo, NY

Kakao zum Beispiel ist ein wunderbarer Genuss für eine kalte Winternacht, wenn er in Pulverform mit heißer Milch gemischt wird. Aber wenn er in einer Zigarette verbrannt wird, produziert Kakao Bromgas, welches die Lungen sowohl erweitert als auch anästhesiert und so deren Absorption von Rauch und Nikotin maximiert.

Nächste Seite: "Bittere Schmecker" rauchen weniger [pagebreak] " Bitter Kostproben "sind weniger wahrscheinlich zu rauchen
Nicht jeder ist anfällig für die süßen Köder von Zigaretten Geschmack. Sogenannte Bitterschätzer sind weniger geneigt, den Geschmack als motivierenden Faktor für das Rauchen zu nennen und weniger wahrscheinlich überhaupt zu rauchen.

Diese Kategorie von Rauchern wurde in einer 2001 veröffentlichten Studie untersucht, die unter Suchtverhalten ; Forscher an den nationalen Gesundheitsinstituten verglichen Themen genetische Fähigkeit, bittere Aromen mit ihrer Wahrscheinlichkeit des Rauchens und ihre Motivationen für das Aufleuchten zu erkennen.

Die Studie fand heraus, dass am anderen Ende des Spektrums von bitteren Kostproben Raucher mit sehr wenig bitter waren Sensitivität ("nontasters"), die ein höheres Risiko für starkes Rauchen hatten und daher eher süchtig nach Nikotin werden.

Etwas zu essen macht das Rauchen besser
Wenn Sie genetisch nicht programmiert sind, ist das Rauchen vielleicht schwer aufzugeben Es ist die Nahrung, die Sie so verlockend Zigaretten macht.

Eine Studie von 2007 von McClernon geführt und von Duke University Medical Center in Nikotin & Tabak-Forschung veröffentlicht festgestellt, dass bestimmte Lebensmittel das Rauchen zu verbessern, während andere Nahrungsmittel stören den Genuss einer Zigarette. Rotes Fleisch, Kaffee und Alkohol scheinen Zigaretten besser schmecken zu lassen, während Obst, Gemüse, Milchprodukte und nicht-koffeinhaltige Getränke wie Wasser und Saft am häufigsten als störend empfunden werden.

Dies könnte die Kaffee-Zigarette erklären Verbindung auch. "Die gängige Meinung ist, dass es etwas an der Kombination von Nikotin und Koffein gibt, die Raucher mögen", sagt McLernon und bezieht sich auf Theorien, dass sich die beiden Substanzen chemisch ergänzen könnten. "Aber es kann einfach sein, dass sie zusammen besser schmecken ?? wie Oreos und kalte Milch."

Die Forschung ist vorläufig, aber es schlägt eine vernünftige Strategie vor, um mit dem Rauchen aufzuhören. Einen Sellerie oder Karottenstiel zu ergattern, kann in der Tat mehr tun, als nur von dem Verlangen deiner Zigarette abzulenken.

Senden Sie Ihren Kommentar