Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wenn Kinder übergewichtig werden, kann der Blutdruck zu Stagnieren


Getty Images

Von Anne Harding

Montag, 3. Oktober 2011 (Health.com) - Kinder gelten als übergewichtig, wenn ihr Body Mass Index (BMI) - ein einfaches Verhältnis von Körpergröße zu Körpergewicht - ist in der 85. Perzentile oder höher für ihr Alter. Diese imaginäre Linie scheint für manche willkürlich zu sein, aber das Risiko eines Kindes, Bluthochdruck zu haben, verdreifacht sich fast, wenn er oder sie es kreuzt, eine neue Studie hat ergeben.

Vierzehn Prozent der übergewichtigen und fettleibigen Kinder in der Studie hatten hohes Blut Druck (Hypertonie) oder der mildere Zustand Prehyperton, im Vergleich zu nur 5% der normalgewichtigen Kinder. Darüber hinaus schienen die Hypertonie- und Prehypertenwerte relativ flach zu bleiben, während der BMI anstieg, bevor sie beim 85. Perzentil aufstiegen und von dort weiter nach oben gingen.

"Wenn Sie ein Kind haben, das bereits übergewichtig ist und einen kleinen Anstieg hat Beim BMI-Perzentil steigt das Risiko für Hypertonie sogar dramatisch an ", sagt der Hauptautor der Studie, Wanzhu Tu, PhD, Professor für Biostatistik an der Indiana University School of Medicine in Indianapolis. "Zur gleichen Zeit, wenn Sie in der Lage, das BMI-Perzentil auch nur ein wenig zu reduzieren, könnten Sie tatsächlich viel Nutzen im Blutdruck sehen."

Links zum Thema:

  • 10 natürliche Möglichkeiten zur Senkung des Blutdrucks
  • Ist es Baby Fett oder Fettleibigkeit?
  • HEADLINE

Der Zusammenhang zwischen Blutdruck und Übergewicht ist sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen gut etabliert, aber diese Studie ist die erste bei Kindern zu untersuchen, wie der Blutdruck im ganzen variiert Spektrum der Körpergrößen.

Der starke Anstieg des Bluthochdruck- und Prähypertensionsrisikos beim 85. Perzentil ist "auffallend", sagt Bonita Falkner, MD, Professorin für Medizin und Pädiatrie an der Thomas Jefferson Universität in Philadelphia.

Ärzte haben allgemein angenommen, dass Übergewicht - im Gegensatz zu Adipositas (definiert als 95. Perzentil des BMI oder höher) - bei Kindern relativ harmlos ist, aber die neuen Ergebnisse zeigen, dass Übergewicht als ernstes Problem an sich betrachtet werden sollte, sagt Falkner, wer hat einen edi gekudert Die neuesten Studien haben gezeigt, dass eine Schädigung des Körpers durch Bluthochdruck - wie eine Vergrößerung des Herzens, eine gesteigerte Steifigkeit der Blutgefäße und eine veränderte geistige Funktion - bereits in der Kindheit und Jugend beginnen kann

"Es gibt einige ziemlich gute Beweise, dass [wenn] übergewichtige Kinder mit erhöhtem Blutdruck [ihr] Gewicht reduzieren können, ihr Blutdruck besser ist", sagt Dr. Falkner. "Das Problem ist, dass es so schwierig ist, das zu erreichen."

Die Studie umfasste 1.111 sozioökonomisch verschiedene Indianapolis-Kinder zwischen 4 und 17 Jahren. Die Forscher verfolgten die Kinder im Durchschnitt viereinhalb Jahre, während dieser Zeit gemessenen Blutdruck und BMI etwa zweimal im Jahr.

Der Anstieg des Bluthochdruck- und Vorhypertensionsrisikos beim 85. Perzentil wurde in allen Altersgruppen beobachtet, sowohl bei Jungen und Mädchen als auch bei schwarzen und weißen Kindern.

Bluthochdruck die Raten sind bei Kindern gestiegen, teilweise infolge der Adipositas-Epidemie, sagt Falkners Koautor Samuel Gidding, MD, Leiter der Kardiologie an der KI DuPont Krankenhaus für Kinder in Wilmington, Del.

"Kinder, die übergewichtig sind, haben über einen längeren Zeitraum hinweg einen höheren Blutdruck, der sich in einer viel schwereren Hypertonie manifestiert", sagt Dr. Gidding. "Weil Kinder jetzt so übergewichtig sind, ist es ein Problem, das in der Kindheit oder Jugend auftaucht."

Die Studie erscheint in der November-Ausgabe der American Heart Association Zeitschrift

Bluthochdruck , wurde aber online veröffentlicht diese Woche.

Senden Sie Ihren Kommentar