Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Was Sie über den Chlorophyll-Trend wissen sollten

Von Chlorophyllpillen bis zu Cholrophyll Energieriegeln, dem grünen Pigment hat sich in letzter Zeit in allen möglichen Produkten gezeigt. Sie erinnern sich vielleicht aus der Schulbiologie, dass Chlorophyll essentiell für die Photosynthese ist, die Prozess-Pflanzen nutzen, um Sonnenlicht in Energie umzuwandeln. Warum taucht es plötzlich in unseren Nahrungsmitteln auf? Ist es wirklich ein Super-Nährstoff wert, auf der Suche nach - oder nur eine vorübergehende Modeerscheinung? Hier sind ein paar Dinge über die Chlorophyll-Sucht zu wissen.

Chlorophyll wird für eine Reihe von Vergünstigungen angepriesen

Befürworter sagen, es entgiftet den Körper, fördert die Heilung, fördert den Stoffwechsel, bekämpft Mundgeruch, Herpes und Krebs-und Liste geht weiter. Während die Beweise hinter diesen Behauptungen größtenteils anekdotisch sind, gibt es einige Forschung über die Vorteile von Chlorophyll. In einer Studie aus dem Jahr 2014 wurden beispielsweise 38 übergewichtige Frauen untersucht, die einen Gewichtsverlustplan verfolgten. Die Forscher fanden heraus, dass im Laufe von 12 Wochen diejenigen, die einmal täglich einen Chlorophyllzusatz nahmen, durchschnittlich drei zusätzliche Kilos im Vergleich zu denen, die ein Placebo einnahmen, verloren. Die Frauen in der Chlorophyllgruppe erlebten auch eine stärkere Abnahme des LDL (oder "schlechten") Cholesterols und eine Verringerung des Heißhungers. Andere Forschung hat vorgeschlagen, dass Chlorophyll kann antioxidative Eigenschaften haben.

Es ist erwähnenswert, dass viele der anderen Studien bis heute intravenös oder topisch Chlorophyll beteiligt waren.

VERWANDT: Was zum Teufel ist Maca? 4 Wissenswertes über das Trendy Superfood

Es gibt einige Unbekannte über Chlorophyll

Da Chlorophyll nicht umfassend untersucht wurde, gibt es keine festgelegte optimale Dosierung oder eine empfohlene Art, es zu konsumieren. Ein Teil der Forschung wurde mit Verbindungen durchgeführt, die von Chlorophyll stammen, und nicht von dem Pigment in seiner ganzen Form - was bedeutet, dass die gleichen Ergebnisse auftreten können oder nicht, wenn Sie Chlorophyll in seiner natürlichen Form haben.

VERWANDT: 13 Veggies You Only Think You Do not Like

Ergänzungen können Nebenwirkungen verursachen

Während Chlorophyll Ergänzungen als ziemlich sicher betrachtet werden, gibt es ein paar Interaktionen, die Sie beachten sollten. Zum Beispiel können sie Ihre Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht erhöhen. Sie sollten sie also wahrscheinlich überspringen, wenn Sie Medikamente einnehmen, die dieselbe Wirkung haben (wie bestimmte Antidepressiva, Antibiotika, Antihistaminika, Blutdruck- und Cholesterinmedikamente). Es gibt auch einige Berichte über Übelkeit, Verdauungsprobleme und allergische Reaktionen.

Chlorophyll kommt in vielen Formen vor

Chlorophyll ist reichlich in dunkelgrünem Blattgemüse (denken Sie an Spinat, Grünkohl und Senf), sowie andere grüne Produkte wie Rosenkohl, Brokkoli, grüne Paprika, Spargel, Grünkohl, Kiwi, grüne Äpfel und Kräuter wie Petersilie. Mit anderen Worten, Sie brauchen keine spezielle Ergänzung, um Chlorophyll in Ihre Ernährung aufzunehmen. Einfach mehr grüne Pflanzen zu Ihren Mahlzeiten hinzufügen wird sicherstellen, dass Sie viel Chlorophyll bekommen.

VERBINDUNG: 6 Wege, um mehr Gemüse zu Ihrer Diät hinzuzufügen

Wie Sie Ihre Grüns essen macht einen Unterschied

Cooking Chlorophyll-reich Lebensmittel, besonders für längere Zeit, scheinen ihre Chlorophyllspiegel zu senken.Eine ähnliche Wirkung kann es sein, wenn sie mehrere Monate im Gefrierschrank gelagert werden. Um den Chlorophyllgehalt Ihres Gemüses am besten zu konservieren, essen Sie sie roh oder verwenden Sie kurze, leichte Kochmethoden, wie Dampfgaren oder Erhitzen bei niedriger Hitze.

Wenn Sie sich für ein neues Chlorophyllprodukt entscheiden, lesen Sie den Inhaltsstoff Liste, und versuchen Sie, künstliche Zusatzstoffe und möglicherweise riskante Kräuter oder Stimulanzien zu vermeiden. Aber am wichtigsten, essen Sie weiter (und trinken Sie) Ihre Grüns!

Cynthia Sass ist Gesundheit 's beitragende Ernährung Editor, ein New York Times Bestseller-Autor und Berater für die New York Yankees. Sehen Sie ihre vollständige Biographie hier.

Senden Sie Ihren Kommentar