Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Was Sie wissen müssen, bevor Sie einen Kammerjäger anstellen

Sind regelmäßige Exterminatoren sicher, oder soll ich extra für die "grünen" Firmen bezahlen?

Pestizide sollen töten. Diese Chemikalien stellen fast immer ein geringes Risiko für den Menschen dar; einige stehen im Verdacht, krebserregend zu sein, während andere mit Haut- und Augenreizungen verbunden sind. Also die kurze Antwort ist, dass Sie sich für die am wenigsten giftige Schädlingsbekämpfung entscheiden sollten, die Ihr Kritikerproblem noch löst. Es ist wichtig, die Schädlinge loszuwerden, weil sie zu gesundheitlichen Problemen wie Allergien und Asthma beitragen können.

VERBUNDEN: Geheimnisse eines glücklichen (gesunden!) Hauses

Ein zuverlässiger Kammerjäger (einen in der Datenbank des Nationalen Schädlingsbekämpfungsverbandes finden und sicherstellen, dass er Erfahrung mit Ihrem speziellen Virus hat) sollte es erklären können Welche Methode würde er in deiner Situation anwenden und warum? Für einige Schädlinge gibt es möglicherweise keine wirksame grüne Behandlung; für andere kann nicht-chemische Taktik tatsächlich genauso gut oder besser als synthetische Insektizide funktionieren. Sie können Infoblätter und andere Informationen über bestimmte Pestizide online über das National Pesticide Information Center oder die Environmental Protection Agency abrufen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

VERBINDUNG: 9 Wege, um dein Heim zu entgiften

Und benutze den gesunden Menschenverstand: Ja, eine Methode wie Borsäure ist im Allgemeinen weniger toxisch als, sagen wir, Organophosphate, die das Nervensystem der Käfer stören kann auch deine betreffen. Aber egal, welche Art von Schädlingsbekämpfung Sie verwenden, es ist schlau, Ihre Exposition zu begrenzen. Befolgen Sie die Anweisungen des Kammerjägers sorgfältig, löschen Sie den Bereich von Spielzeugen und Lebensmitteln vorher und halten Sie Kinder und Haustiere während der Behandlung fern.

Gesundheit 's Medizinredakteur, Roshini Rajapaksa, MD, ist Assistenzprofessor für Medizin an der NYU School of Medicine.

Senden Sie Ihren Kommentar