Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Was man über Schlaf-Orgasmen wissen sollte Laut einer Frau, die sie zweimal im Monat hat

Dieser Autor ist Teil von Health.com Beitragsnetzwerk. Erfahre mehr über das Netzwerk der Mitwirkenden und wie du mitmachst.

Es begann, als ich in der High School war, bevor ich überhaupt wusste, was ein Orgasmus war. Das ist richtig - das erste Mal, dass ich einen Orgasmus hatte, schlief ich. Inmitten eines Traums, der absolut nichts mit Sex zu tun hatte, fühlte ich ein kitzelndes Kitzeln.Ich wäre fast aufgewacht und dann fühlte ich etwas, das ich nicht erklären konnte. Es schwoll an und stieg an wie eine Strömung durch meinen Körper. Dann war es auf einmal, als wäre ich eine Marionette und meine Saiten waren so fest angezogen, dass ich aus dem Bett geschossen bin.

Zu ​​der Zeit wusste ich nicht, was passiert war - ich wusste einfach, dass es fantastisch war. Aber später erfuhr ich, dass ich einen Schlaforgasmus (oder "nächtlichen Orgasmus", um den Fachausdruck zu verwenden) erlebt habe. Laut dem Sex- und Beziehungsexperten Ian Kerner, PhD, wurde bisher nicht viel über nächtliche Orgasmen geforscht, aber viele seiner Patienten berichteten davon, sie erlebt zu haben. "Während des Schlafes ist der Körper entspannt und im Schlaf der REM-Phase kann der Blutfluss erhöht sein", erklärt er. "Ich würde sagen, [nächtliche Orgasmen] sind eine Kombination aus Entspanntwerden, erhöhtem Blutfluss zu den Genitalien und der Möglichkeit von sexy Träumen, die die psychogene Erregung erhöhen würden."

Ich erlebe etwa zweimal im Monat Schlaforgasmen manchmal mehr oder weniger abhängig davon, wie gestresst ich bin. Mein Mann, der immer bei mir im Bett ist, weiß, wann sie passieren - und der Traum führt oft dazu, dass ich nach dem Aufwachen ein heißes Leben habe.

VERWANDT: 3 Dinge, die wir von Frauen lernen können, die jedes Mal ein Orgasmus haben

Lass mich raten: Du fragst dich wahrscheinlich, wie du im Schlaf zum Orgasmus kommen kannst. Aber selbst nach 20 Jahren Schlaf-Orgasmen kann ich leider nicht unbedingt kontrollieren, ob ich einen habe. Was jedoch zu helfen scheint, ist, dass man sich super entspannt fühlt. Wenn ich nicht angespannt bin, empfinde ich eher das leichte Gefühl, dass etwas auf dem Weg ist. Sobald das passiert, wenn ich klar genug bin, weise ich mein Gehirn an, mit dem, was passiert, zu gehen. Denk an all die Male, wo du dich aus einem Albtraum gelöst hast, indem du dir gesagt hast, Das ist nicht wirklich - du kannst dieselbe Taktik anwenden, um das große O zu erreichen während du träumst.)

Wenn ich diese unverwechselbare Empfindung fühle, klickt mein Verstand, und ich versuche in meinem Traum zu arbeiten, um ihm zu helfen, wie ein Feuerwerk zu funkeln, anstatt zu verpuffen. Wenn Sie einen Sex-Traum haben, finde ich, dass Sie es "scripten" können, um noch heißer zu sein. Und am wichtigsten, wenn Sie den Impuls haben aufzuwachen, versuchen Sie nicht Ihr Bestes, um im Moment zu bleiben. Meiner Erfahrung nach ist es normalerweise so einfach, einen Schlaforgasmus zu haben, als einfach nicht zu kämpfen.

Senden Sie Ihren Kommentar