Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Was zu tun ist, wenn Ihre Versicherung Ihre Geburtenkontrolle nicht abdeckt

Ich dachte, die Krankenversicherung musste die Geburt decken Kontrolle, aber mein Plan zahlt nicht für die Pille ich bin auf. Ist das legal?

Dank des Affordable Care Act müssen neue Versicherungspläne die Geburtenkontrolle, einschließlich Pillen, Ringe, IUPs und mehr, vollständig abdecken. (Sogar weibliche Kondome sind bedeckt, aber Ihr Arzt muss ein Rezept für sie schreiben, damit Sie eine Rückerstattung bekommen.)

Ihr Plan könnte jedoch grandfathered sein, was bedeutet, dass er existierte, bevor das Gesetz verabschiedet wurde, also die neuen Regeln nicht sich bewerben. (Versicherungspläne verlieren weiterhin diesen Status, daher ist es wahrscheinlich eine Frage der Zeit, bis sich Ihre Änderungen ändern.)

VERBUNDEN: 16 Worst Birth Control Mistakes

Es gibt jedoch einen Haken: Selbst für neue Pläne, Versicherer müssen für mindestens eine Art von jeder Methode bezahlen, aber sie müssen nicht jedes Produkt in allen Kategorien abdecken. Sie können eine generische Version Ihrer Pille vollständig abdecken, erfordern aber zum Beispiel eine Mitzahlung für den Markennamen.

Das heißt aber nicht, dass Sie stecken bleiben. Pläne werden für ein bestimmtes Produkt bezahlen, wenn es einen medizinischen Grund gibt, den Sie benötigen. Ihr Dokument kann Ihnen helfen, eine Verzichtserklärung zu beantragen, in der Sie erklären, warum die von Ihnen gewünschte Pille die beste Wahl ist.

VERWANDTE: 23 Krankenversicherungskonditionen, die Sie kennen sollten

Medizinischer Redakteur der Medizin, Roshini Rajapaksa, MD , ist Assistant Professor für Medizin an der NYU School of Medicine.

Senden Sie Ihren Kommentar