Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Was es wirklich bedeutet, Schilddrüsenkrebs zu haben

Vor etwas über einem Jahr fand ich mich in einem Untersuchungsstuhl zurückgelehnt, um mir eine große Nadel in den Hals zu stoßen.

"Große Prise", sagte der Arzt, als er mir die Lokalanästhesie gab. Ich starrte nur an die Decke und versuchte trotz der Angst und dem brennenden Bienenstich ruhig zu bleiben.

Ich habe den Abend zuvor Wein und Googeln getrunken, "Krebs im Nacken", "Biopsienadel", "Knoten im Nacken" ", Und" Schilddrüsenkrebstod "- während mein sechsjähriger Sohn Jack und unser nagelneuer Golden Retriever-Welpe Lucia friedlich scheuten, dass ihre alleinerziehende Mutter einen sehr verdächtigen 4-Zentimeter-Knoten an ihrer Schilddrüse hatte. Zwei Wochen zuvor hatte mein Hausarzt den Knoten während einer Routineuntersuchung entdeckt. Bei einer Ultraschall- und CT-Untersuchung sollte später mit dieser Nadel festgestellt werden, ob es sich um Krebs handelte.

Aber das tat es nicht.

Das ist das erste, was ich über Krebs weiß: Es kann sehr lange dauern, das zu bestätigen

VERBINDUNG: 19 Zeichen, dass Ihre Schilddrüse nicht richtig funktioniert

Abschied von meiner Drüse

Bei meinem nächsten Termin, mein Arzt, Erik Cohen, MD, von Carol G. Simon Cancer Center in Morristown Medical Center, erklärte, dass meine Biopsie "ergebnislos", aber "verdächtig" war. Eine Operation war geplant.

Am Tag der, ich drängte durch die drehende Glastür und bevor ich es wusste, sagte der Anästhesist, "Ich werde dir etwas geben, um dich zu entspannen." Ein fröhliches Gefühl übernahm und dann totale, friedliche Dunkelheit. Als ich aufwachte, war meine Kehle vom Atemschlauch wund, es gab einen Abfluss in meinem Hals, eine Infusion in meinem Arm, Blutdruckmanschetten an meinen Beinen und Drähte überall.

"Hast du meine ganze Schilddrüse rausgenommen ? "Ich kämpfte darum zu fragen, als ich Dr. Cohen sah. Die Schilddrüse ist eine schmetterlingsförmige Drüse im Nacken, die den Stoffwechsel antreibt. Es spielt auch eine Rolle bei der Regulierung der Körpertemperatur und Stimmung. Ich wollte wirklich so viel von mir wie möglich behalten.

Dr. Cohen erklärte, dass er den Tumor und die rechte Seite entfernt habe, und dass die Tests im OP gemischte Kritiken lieferten. Er brauchte mehr Pathologietests. Trotzdem blieb der linke Teil meiner Drüse. Ein kleiner Gewinn, dachte ich.

RELATED: 15 Schilddrüsenkrebs Fakten, die jeder wissen sollte

Die großen schlechten offenbaren

Es gibt etwa 60.000 neue Fälle von Schilddrüsenkrebs jedes Jahr diagnostiziert, mit Frauen für 75 % der Fälle. Bei meinem Post-OP-Termin wusste ich sofort, dass ich einer von diesen ungefähr 60.000 war, übrigens, Dr. Cohen schaute auf meine Tabelle. "So, wie sich herausstellt ...", begann er.

Meine offizielle Diagnose: follikuläre Variante des papillären Schilddrüsenkarzinoms (FVPTC). Auf dem Untersuchungstisch hatte ich Schwierigkeiten, diese Informationen mit den anderen Fakten meines Lebens in Einklang zu bringen. Aber ich bin erst 33, dachte ich mir, ich habe in meinem Leben noch nie eine Zigarette geraucht, ich trinke grünen Saft und mache Sport, und das Wichtigste: Ich kann nicht krank sein, ich bin Jacks Mutter.

Noch mehr Fakten, die ich lernte: Schilddrüsenkrebs hat nach fünf Jahren eine Überlebensrate von fast 97% .Diese Fakten bestätigten, dass "im Allgemeinen" meine Art von Krebs "gut" ist. Aber was ist mit den anderen 3%? Oh ja, sagte Dr. Cohen, ich brauchte jetzt eine weitere Operation. Der Rest meiner Schilddrüse musste gehen, und ich brauchte wahrscheinlich auch eine radioaktive Jodtherapie, eine Art von Strahlenbehandlung, auch bekannt als "RAI".

Es war nicht das erste Mal, dass mich das Leben mit einem Curveball beschwerte, also versuchte ich ruhig zu bleiben und sagte mir, dass ich immer einen Weg finden würde, Dinge auszuarbeiten oder zumindest einen zu finden Zoll Silberfutter. Aber ich habe mich überhaupt nicht überzeugt.

VERBUNDEN: 10 Gründe, warum dein Bauchfett nicht weggeht

Ein neues normales

Nachdem meine zweite Operation mich komplett schilddrüsenfrei gemacht hatte, wurde ich gestartet auf 100 mg Synthroid, ein Standardmedikament, das die Hormone ersetzt, die die Schilddrüse natürlich produziert.

Ich bin so dankbar, dass mein Krebs behandelbar war und dass es Medikamente gibt, die das ersetzen, was meine vitale Drüse einmal getan hat. Aber lassen Sie mich Ihnen sagen, ein Leben ohne Schilddrüse ist kein Stück Kuchen. Ich war ständig müde und depressiv, aber auch ängstlich und ständig besessen von meinem Gewicht und meiner Ernährung. Mir war kalt, wenn es draußen warm war und ich schwitzte, wenn die Klimaanlage an war.

Außerdem hatte ich noch RAI-Behandlung, auf die ich mich freuen konnte.

Normalerweise absorbiert die Schilddrüse Jod in Ihrem Körper. Wenn also Patienten mit Schilddrüsenkrebs radioaktives Jod in Pillen- oder Kapselform einnehmen, konzentriert sich die Strahlung in allen übriggebliebenen Schilddrüsenzellen und zerstört sie, ohne den Rest des Körpers zu beeinträchtigen.

Um dies vorzubereiten, wurde ich jodarm gemacht Diät (kein jodiertes Salz, Molkerei, Eier, Pizza, Käse oder Meeresfrüchte für mich!), und gegebene Thyrogeninjektionen, um meine Schilddrüsenhormonspiegel schnell zu erhöhen, um die Strahlung wirksam zu machen, so viele verweilende Krebszellen wie möglich zu töten.

Wann Ich tauchte in der Abteilung für Nuklearmedizin im Keller des Krankenhauses auf, der Radiologe trat in eine Maske, eine Latzschürze und Handschuhe, um sich vor dem zu schützen, was er schlucken sollte. Ich unterschrieb die Papiere, in denen ich sagte, ich würde mich für 5 Tage von anderen isolieren und für ein Jahr nicht schwanger werden. Erschrocken und fasziniert zugleich schluckte ich die Pille und verließ das Krankenhaus mit genügend Strahlung, um auf Flughäfen Alarm zu setzen.

VERBUNDEN: 14 Gründe, warum du immer müde bist

Ich hatte das Gefühl, ich hätte die Grippe, und weil ich noch einen Geigerzähler auslösen konnte, musste ich es alleine schwitzen. Ich hatte wehmütige Momente, aber ich kam durch, und ein paar Tage später kamen mein Sohn und mein Hund nach Hause. Jack platzte durch die Tür wie ein Ball voller Energie und Lucia sprang auf mich, so aufgeregt, dass sie genau dort pinkelte. Als ich Jack wieder in den Armen hielt, klebten seine Kekskrümel auf der Couch und neue Zeichnungen am Kühlschrank machten mein Zuhause wieder zu einem Zuhause. Da ich wieder essen konnte, feierten wir mit Pizza-extra Käse- und Frozen Yoghurt. Und ich wusste, dass ein Jahr der Hölle es wert war, für ihn gesund zu sein.

Ein Jahr später

Jetzt sehe ich alle paar Monate einen Endokrinologen, und ich kämpfe immer noch um ein gutes Gleichgewicht.

Jede "Thyka "Überlebender, mit dem ich mich angefreundet habe, ist in dasselbe Kaninchenloch gegangen und hat versucht, einen Arzt zu finden, der versteht. Ich brauche mehr als eine Pille; Ich brauche Energie, ein gesundes Gewicht, Glück. Meine Medikamente wurden in diesem Jahr vier Mal angepasst, um dies zu erreichen, und ich versuche mich damit abzufinden, dass ich nie symptomfrei sein werde. Deshalb bin ich wütend, wenn ich höre, dass Schilddrüsenkrebs ein "guter" Krebs ist - das gibt es einfach nicht.

Aber am 10. September habe ich ein Jahr in Remission gefeiert, und das fühlt sich gut an. Es war das härteste Jahr meines Lebens, aber ich habe so viel davon gemacht. Teil des "Big C Club" zu sein ist beängstigend, aber es erinnert mich jeden Tag daran, wie unglaublich das Leben ist.

Wenn ich einer Person sagen könnte, dass sie heute ihren Hals überprüft und zugehört hat, dann hat dieser Artikel seinen Zweck erfüllt. Sie können Ihre eigene Schilddrüse untersuchen, indem Sie sich direkt über dem Schlüsselbein auf beiden Seiten der Luftröhre mit Ihren Fingerspitzen fühlen - etwas, was ich nie getan habe. Achten Sie auf Schwellungen oder Knoten. Warten Sie nicht, Ihren Arzt zu sehen, wenn Sie etwas komisches fühlen.

VERBINDUNG: 5 Jeden Tag Lebensmittel, die Krebs bekämpfen

Senden Sie Ihren Kommentar