Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Was ist Dichten Brustgewebe und wie wirkt sich dies auf Ihre Gesundheit?

Der Begriff "dichte Brüste" klingt vielleicht geradeheraus, aber doch Sie wissen, wie Sie sagen, ob Sie sie haben, oder die gesundheitlichen Auswirkungen, die sie bringen können? In diesem Video erklären wir dichtes Brustgewebe und wie es Ihr Brustkrebsrisiko beeinflussen kann.

Brüste bestehen nicht ausschließlich aus Fett. Sie sind tatsächlich aus Fett und Nicht-Fettgewebe hergestellt. Das Nicht-Fettgewebe besteht aus Milchdrüsen, Milchgängen und anderen Arten von unterstützendem, fibrösem Gewebe. Dichte Brüste haben mehr Nicht-Fettgewebe als Fettgewebe.

Einfach genug, oder? Nicht so schnell. Herauszufinden, ob du eine dichte Brust hast oder nicht, ist nicht immer einfach, denn du kannst es nicht einfach nur fühlen, wenn du sie ansiehst. Der einzige Weg, um zu wissen, ob Sie dichte Brüste haben, ist mit einer Mammographie.

RELATED: Eine komplette Anleitung zum Brustkrebs-Screening

Jüngere Frauen haben eher eine dichte Brüste, aber es ist möglich, sie in jedem Alter zu haben. Die Dichte Ihres Brustgewebes spielt ebenfalls eine wichtige Rolle für Ihre Gesundheit. Zum Beispiel kann dichtes Brustgewebe das Erkennen von Krebs erschweren. Auf Mammographien sieht fettes Brustgewebe dunkel aus, während dichtes Brustgewebe weiß aussieht. Leider erscheinen Tumore auch auf Mammogrammen weiß, was es Ärzten erschweren kann, sie von dichtem Brustgewebe zu unterscheiden.

Und obwohl Experten nicht sicher sind, warum, Frauen mit dichten Brüsten können ein etwas höheres Risiko für Brustkrebs im Vergleich haben für Frauen mit weniger dichten Brüsten. Es ist unklar, wie wichtig ein Risikofaktor für dichtes Brustgewebe für die Krankheit ist, aber Ärzte empfehlen möglicherweise häufiger Mammographien oder zusätzliche Screening-Tests wie Ultraschall oder MRT für Frauen mit dichten Brüsten.

Das Beste, was Sie tun können, um zu schützen Sie sollten Ihre familiäre Vorgeschichte von Brustkrebs kennen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihr Brustkrebsrisiko, und nehmen Sie sofort Kontakt mit Ihrem Arzt auf, wenn Sie Veränderungen in Ihrer Brust bemerken. Willst du mehr erfahren? Sehen Sie sich das Video oben an.

Senden Sie Ihren Kommentar