Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Was ich über Rennen (und Leben) gelernt habe Vom Boston Marathon Direktor

Vor kurzem besuchte ich Das Runner's World Festival und der Halbmarathon, wo ich die Gelegenheit hatte, Keynote-Speaker zu hören, Dave McGillivray, Direktor des Boston Marathons und Philanthrop, sprechen über einige seiner Leistungen.

Seine Präsentation mit dem Titel "Defining Moments" könnte haben Es war für ihn eine gute Gelegenheit, über seine Lebensleistung zu protestieren, aber McGillivray ist eine unglaublich bescheidene Person und nutzte sie als Unterrichtsmöglichkeit, und trotzdem verließ ich seinen Vortrag völlig in Ehrfurcht vor dem, was er mit seinem Leben gemacht hat und fühlte sich noch inspirierter einige positive Veränderungen in meinem machen Das heißt, hier sind ein paar Weisheiten und Lebenslektionen, die ich seiner Präsentation entnommen habe.

Es gibt immer einen anderen Weg.
Zu ​​Beginn seiner Präsentation sprach McGillivray über seinen Wunsch, Basketball zu spielen auf der Hochschule. Als er aus der Mannschaft ausgeschieden war, sagte der Trainer, wenn er fünf Zentimeter größer wäre, hätte er das Team gemacht. Natürlich war McGillivray über diese Neuigkeiten verärgert, aber er ließ es sich nicht definieren. Stattdessen fing er an zu rennen. McGillivrays Botschaft lautete: Wenn die Dinge nicht funktionieren und die Leute dich ablehnen, versuche verschiedene Optionen zu betrachten und einen anderen Weg einzuschlagen. Sie können Erfolg dort finden!

Meine größte Leistung ist immer meine nächste!
McGillivray erklärte, dass Sie sich auf Ihre Ziele freuen müssen. Er sagte, er könne keinen 2:29 Marathon mehr laufen, aber das bedeute nicht, dass er nicht immer noch Marathon oder Laufziele hätte. Wenn dein Leben voranschreitet, schau nicht zurück und lebe in der Vergangenheit. Passe stattdessen deine Ziele an und arbeite weiter an neuen (und anderen).

Mein Spiel. Meine Regeln!
Ganz einfach: Lass dir von niemandem sagen, wie du dein Leben leben sollst. An seinem Geburtstag feiert McGillivray jedes Jahr sein Alter in Meilen. Er begann diese Tradition an seinem zwölften Geburtstag, indem er 12 Meilen zurücklegte, und im letzten August lief er 59 Meilen an seinem 59. Geburtstag. Wenn die Leute ihn fragen, was er im Alter von 80 Jahren vorhat, sagt er ihnen: "Mein Spiel. Meine Regeln!" Ich frage mich, wie er es schaffen wird, diese 80 Meilen zurückzulegen, aber ich habe das gute Gefühl, dass er es schaffen wird!

Gib dir Kredit.
Ich liebe diesen einfachen Ratschlag von McGillivray, weil ich so schuldig bin, dass ich mir keinen Kredit gebe, wenn es verdient ist. Wenn mich zum Beispiel jemand fragt, wie ein Rennen gelaufen ist, antworte ich nie mit einer enthusiastischen Antwort. Ich konzentriere mich immer auf die Dinge, die nicht gut laufen, anstatt stolz auf meine Leistung zu sein. Diese Erinnerung ist definitiv wichtig, weil es nicht einfach ist, sich zu engagieren und ein Ziel zu erreichen. Schenken Sie sich selbst!

Lesen Sie Tina's täglichen Essen und Fitness-Blog, Karotten 'N' Kuchen.

Senden Sie Ihren Kommentar