Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Was Mädchen in der Serie über die neue Mutterschaft richtig verstanden haben Finale

Über die vielen Arten, in denen die HBO-Show Girls unrealistisch ist, ist viel geschrieben worden. Kritiker haben darauf hingewiesen, dass sich oft so arbeitslose Charaktere solch geräumige Brooklyn-Wohnungen nicht leisten könnten . Und dass Hannah diesen Job niemals bekommen hätte, um "das Internet" an einem College im Norden zu lehren. Sogar die Zeitlinie von Hannahs Schwangerschaft scheint suspekt. (Sie hat zu Beginn des Sommers mit Paul-Louis geschlafen, und dann sehen wir sie hochschwanger und es ist irgendwie immer noch Sommer?) Aber Experten sagen, dass das gestrige Finale der Serie einige weniger bekannte Wahrheiten über die neue Mutterschaft korrekt dargestellt hat. Unten stellen ein Laktationsberater, ein Ob-Gyn und ein Psychologe einige der postpartalen Herausforderungen heraus, die in der Episode dargestellt sind.

Grovers On-and-Off-Stillen

Während der ganzen Episode versucht Hannah, Baby Grover zu stillen. Zu ihrer Frustration kommt hinzu, dass er am Anfang einfach gut stillt, bis er plötzlich nur noch eine Flasche nimmt. Danielle Tropea, Laktationsberaterin im Großraum New York City, sagt, das ist nicht ungewöhnlich. "Manchmal stillt ein Baby gleich nach der Geburt sehr gut, und danach kann es bergab gehen", sagt sie. Mama und Baby können im Krankenhaus erfolgreich sein. "Dann, wenn sie zu Hause alleine sind, haben sie Probleme."

Ein Grund ist einfach, dass das Stillen eine neue Fähigkeit für neue Mütter ist, und es braucht Zeit, um den Dreh raus zu bekommen, sagt Tropea. (Sie empfiehlt werdenden werdenden Müttern, während sie noch schwanger sind, einen Stillkurs zu nehmen, damit sie sich sicherer fühlen, sobald das Baby kommt.)

Frauen, die Probleme haben, können einen Laktationsberater einstellen oder eine neue Mütterhilfegruppe besuchen. Viele Krankenhäuser bieten sie, sowie ambulante Konsultationen. Mütter können sich auch über die Beratungshotline von La Leche League beraten lassen: 877-452-5324.

Manchmal können einfache Verbesserungen den Unterschied ausmachen, wie zB das Baby anders positionieren oder es mit einem anderen Arm halten. "Dies sind Dinge, die den meisten Frauen nicht bewusst sind, vor allem, wenn Sie das Stillen noch nicht gesehen haben", erklärt Tropea.

VERWANDT: 6 Möglichkeiten, wie die Schwangerschaft Ihre Brüste verändert

Marnies "Envelope" -Technik

Als Hanna versucht, Grover in die Falle zu locken, schlägt Marnie vor, sie solle mit ihrer Brustwarze einen "Umschlag" machen. Tropea sagt, dass sie vorher noch nichts von dem "Umschlag" gehört hat, aber ihren Klienten eine Technik lehrt, die der von Marnie beschriebenen ähnelt. Beim Sandwiching wird der Brustwarzenhof in eine Sandwichform eingeklemmt, der Kopf des Babys nach hinten geneigt und die Brustwarze auf die Oberlippe des Babys gelegt. "Wenn sie sich öffnen, bringst du Baby schnell herein und du hältst den Brustwarzenhof, und aus Mangel an einem besseren Wort, schmierst du das meiste davon in ihren Mund und hältst, bis sie anfangen zu saugen", sagt sie.

Warum der Begriff "Sandwich"? "Wenn Sie ein Sandwich essen, essen Sie es parallel zu Ihren Lippen: Es passt sich an die Linie Ihres Mundes an", erklärt Tropea. "Stellen Sie sich vor, wie Sie es essen würden, dann stellen Sie sich vor, wenn Sie es umgedreht haben, so dass es parallel zu Ihrer Nase war. Wenn Sie das einem Elternteil erklären, können sie es besser visualisieren."

Damit Sie unsere Top-Geschichten bekommen Inbox, melden Sie sich für den Healthy Living Newsletter an

Hannahs Genesung von unten

Hannah spielt auf ihre langsame physische Erholung von der Geburt an und sagt ihrer Mutter, dass sie "immer noch blutet" und auf ihre Vagina und ihren Hintern wartet wie getrennte Entitäten "wieder. Dies ist eine normale, wenn auch unbequeme postpartale Empfindung, sagt Ob-Gyn Sherry Ross, MD, Autorin von She-Oology: Der endgültige Leitfaden für die intime Gesundheit von Frauen.

"Nach einer vaginalen Geburt ist es schwer zu unterscheiden Ihre Vagina und Ihr Rektum ", sagt Dr. Ross . " Das Trauma, das Baby herauszudrücken und unerwartete Tränen in diesem Bereich zu haben, verursacht Wochen nach der Entbindung Schmerzen, Zärtlichkeit und Betäubung. "

Die gute Nachricht: "Die Vagina ist sehr widerstandsfähig", sagt Dr. Ross und fügt hinzu, dass das Gebiet innerhalb von sechs Wochen "fast so gut wie neu" sein sollte.

VERBINDUNG: 11 Prominente, die Postpartale Depression kämpften

Die Schwierigkeiten der neuen Mutterschaft

Die Anpassung an das Leben als Mutter ist für viele Frauen eine Herausforderung, und Hannahs emotionale Achterbahnfahrt ist, obwohl sie dramatisch ist, ziemlich zuordenbar. "Auf einer grundlegenden Ebene müssen neue Mütter mit körperlichen Veränderungen, emotionalen Veränderungen, Planung und Planung Herausforderungen, Karriereänderungen und unermesslichen Schlafverlust", sagt Psychologe Kevin Gilliland, PsyD, Executive Director von Innovation360. "Es ist eine Mischung aus Gefühlen, von überwältigender Freude bis einfach überwältigend."

Während dieser Zeit ist die Selbstversorgung der Schlüssel, sagen Experten. Holen Sie so viel Ruhe wie Sie können. Trinke viel Wasser. Essen Sie gesunde, ausgewogene Mahlzeiten. Bitten Sie um Hilfe, wenn Sie es brauchen. Und vor allem Geduld mit sich selbst.

"Ich sage meinen Patienten immer, dass sie ein Jahr nach der Geburt ihres Kindes einen" Pass "bekommen", sagt Dr. Ross. Das bedeutet, sich selbst zu schonen, realistische Erwartungen darüber zu stellen, womit man umgehen kann, und sich nicht selbst unter Druck zu setzen.

Es kann helfen, sich daran zu erinnern, dass Sie nicht alleine sind. Wie Dr. Ross hervorhebt: "Jeder, der jemals ein Baby bekommen hat, hat die gleichen Erfahrungen gemacht."

Senden Sie Ihren Kommentar