Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Was sind Transfette?

Wir haben alle den Begriff "Trans-Fett" gehört, aber was bedeutet es wirklich? Die Chancen stehen, wenn Sie jemals ein verpacktes Essen gegessen haben, haben Sie Trans-Fettsäuren verbraucht. Das liegt daran, dass Transfette eine preiswerte und einfache Möglichkeit für Hersteller sind, ihre Lebensmittel in den Ladenregalen und in Ihrer Küchenkammer länger haltbar zu machen. In diesem Video erklären wir alles, was Sie jemals über Trans-Fett wissen wollten.

RELATED: 13 gesunde fettreiche Lebensmittel, die Sie mehr essen sollten

Während trans-Fette ein Paket von Twinkies vor Verderben bewahren können, Sie sind nicht gut für deine Gesundheit. Transfette können Ihr LDL oder schlechtes Cholesterin erhöhen und Ihr HDL oder gutes Cholesterin senken. Darüber hinaus können sie das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erhöhen.

Wenn Sie ein verpacktes Lebensmitteletikett sehen und "Transfett" nicht als Zutat sehen, schauen Sie genauer hin: Die hinterhältige Fettart wird oft als "Fett" bezeichnet "Teilweise hydriertes Öl" auf Nährwertetiketten. Einige Nahrungsmittel mit trans-Fett, um heraus zu suchen, schließen Kartoffelchips, gebratene Nahrung, Backwaren, Zuckerguss, Tiefkühlpizza, Margarine und sogar Kaffeeweißer ein.

UHR DAS VIDEO: 5 Nahrungsmittel, die Fett bekämpfen

Wenn Transfett sind So schlimm, warum sind sie in so vielen Lebensmitteln? Die FDA stellte die gleiche Frage und entschied daraufhin, dass die Hersteller die Transfette bis Juni 2018 aus ihren Produkten entfernen müssen. Dadurch könnten laut FDA jährlich Tausende von Herzinfarkten und Todesfällen verhindert werden.

Senden Sie Ihren Kommentar