Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Gewichtsverlust Vorher-Nachher: ​​Schlanke und liebevolle Leben

Leigh Berg
Friendswood, Texas
Alter: 30
Höhe: 5'5
Vorher: 318 lb.
Kleidergröße: 28
Als ich 2008 in meine erste Wohnung zog, war ich in ein schrecklicher Ort emotional. Unzufrieden mit meinem Körper und meinem Leben, wandte ich mich dem Essen zu und betäubte mich mit häufigen Taco Bell-Bissen, dem allgegenwärtigen Vorrat an käsigen Snacks in meiner Speisekammer und kalorienreichen Cocktails. Im Juli 2011 war mein Gewicht auf unglaubliche 318 Pfund gestiegen, und ich war miserabler als je zuvor. An einem Punkt war meine Stiefmutter so besorgt, dass sie mich zu einem Salon-Tag behandelte, um mich aus meinem Funk zu reißen. Nach stundenlanger Verwöhnung wurde mir klar, wie sehr ich es vermisste, auf mich aufzupassen. Das war, als ich beschloss, dass es endlich Zeit war, sich ernsthaft mit dem Abnehmen zu beschäftigen.

Tschüss, falsches Essen
Innerhalb eines Monats trat ich in mein örtliches Zentrum für Gewichtsabnahme ein. Als ich die Essenszeiten der ersten Woche Revue passieren ließ, war ich angenehm überrascht: Die drei Mahlzeiten und zwei Snacks pro Tag boten mir mehr echte Nahrung für weit weniger Kalorien als ich es gewohnt war. Und weil es Füllmöglichkeiten gab, wie Spinat-Quiche und Hühnchen-Rührfisch, hatte ich nie Hunger. Ich fing an, sauber zu essen und verlor fast sofort 18 Pfund, und das Sodbrennen, das mich seit meiner Jugend geplagt hatte, verschwand.

Hallo, glücklicher

Nachher: ​​ 147 Pfund.
Kleidergröße: 4
Total verloren: 171 lb.
Verlorene Größen: 12

Felix Sanchez Ich fand mich schnell in der Küche zurecht und zwei Monate später hatte ich weitere 32 Pfund abgeschlagen. Mein Energielevel stieg an: Während ich einmal ein Sklave des Schlummerknopfes war, fing ich jeden Morgen um 5:20 Uhr an aufzuwachen, aufgeregt, den Tag zu beginnen. Und ich war aktiver, machte zwei bis drei Meilen durch meine Nachbarschaft. Langsam aber stetig schmolzen die Pfunde.

Im Juni 2013, fast zwei Jahre nach Beginn meiner Transformation, hatte ich mehr als die Hälfte meines Gewichts verloren; Ich war auf 150 Pfund runter. Im Jahr danach sind meine täglichen Spaziergänge in Läufe übergegangen und ich habe sogar meinen ersten Halbmarathon absolviert. Es gab eine Zeit, als die Vorstellung von Laufen für mich lächerlich war, aber nachdem ich so weit gekommen bin, habe ich endlich das Gefühl, dass meinem Leben keine Grenzen gesetzt sind.

Ihr Stay-Slim Toolkit
Für Leigh ist gesundes Leben etwas Einzelheiten. Finde heraus, was sie weiterbringt, und erhalte weitere getestete Tipps auf Pinterest.

Süße Flucht:
Wenn ich etwas nachsichtiges esse, habe ich eine South Beach Diät gepeitschte Erdnussbutter-Bar - es schmeckt fast genauso Fudge. Bei 100 Kalorien ist es ein perfekter Vormittags- oder Nachmittags-Leckerbissen.

Magic Kicks:
Mein Freund hat mir Brooks PureConnect 3 Laufschuhe geschenkt. Sie sind so leicht, ich fühle mich wie sie mir Flügel geben!

Up Running Song:
Ich habe "Happy" von Pharrell Williams auf meiner Workout-Playlist. Wenn es um Meile sechs herum losgeht, fühle ich mich wie ein totaler Hintern-Treten-Modus und kann nicht umhin, auf die Straße zu rennen, zu klatschen, zu lächeln und Lippensynchronisation.

Throwback-Toner:
Hula-Hooping ist ein Favorit. Es macht Spaß und fühlt sich nie nach Bewegung an. Ich behalte einen in meinem Garten, wenn ich den Bewegungsdrang habe!

VERBUNDEN: 13 Frauen, die 100+ Pfund verloren haben

Senden Sie Ihren Kommentar