Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Gewichtszunahme und Schlafapnoe: Wie zwei Patienten den Teufelskreis durchbrechen

Die Apnoe von Mark ist mit Hilfe von Gewichtheben und Radfahren fast verschwunden. (MARK YANIS) Übergewicht oder Fettleibigkeit ist einer der Hauptrisikofaktoren für obstruktive Schlafapnoe, aber die Verbindung hört nicht auf. Die meisten Patienten mit Schlafapnoe tragen mindestens ein paar Pfunde, und Ärzte betonen Diät und Bewegung als Teil ihrer Behandlung, aber wieder zu einem gesunden Gewicht kann schwierig sein.

Gewichtszunahme kann zu Schlafapnoe führen ...
Nach die Geburt seiner Tochter und ein hektisches Jahr des Studiums für die kalifornische Anwaltsprüfung, Mark Yanis ließ Bewegung und Ernährung auf der Strecke bleiben. Bald hatte er etwa 20 Pfund zugenommen, fühlte sich immer heruntergekommen und hatte Probleme durch die Nacht zu schlafen.

Mark vor seinem Gewichtsverlust. "Mein Körper hat mich wachgerüttelt und ich war hungrig nach Luft", sagt Yanis, 49, Huntington Beach, Kalifornien. Er schnarchte so laut, dass seine Frau oft in einem anderen Zimmer schlief. Er hatte Probleme, sich zu bewegen und zu Atem zu kommen, und war die ganze Zeit müde.

Irgendwann wurde bei Yanis eine obstruktive Schlafapnoe diagnostiziert. Die Ärzte sagten ihm, dass seine hohe Zunge und die engen Atemwege Teil des Problems seien und bei 5'10 "und 220 Pfund, dass das zusätzliche Gewicht, das er trug, es an die Oberfläche brachte.

" Die physische Präsenz von zusätzlichem Gewebe und Fett im Nacken komprimiert den Bereich der Schlafapnoe ", erklärt Charles Kimmelman, MD, Direktor des New Yorker Ohren-, Nasen- und Ohrenzentrums (das sich auf Schlafapnoe-Behandlungen spezialisiert hat)." Die Atemwege werden enger, während die Organe und Gewebe schwellen an, was sehr wenig Platz für den reisenden Sauerstoff schafft. "

[pagebreak]

Drei Jahre später ?? und mehr als 50 Pfund leichter ... So wie Apnoe zur Gewichtszunahme beiträgt
Darüber hinaus haben Menschen, die nicht gut schlafen, ein höheres Risiko, übergewichtig zu werden.Im Jahr 2004 fanden eine Studie der Stanford University und der University of Wisconsin heraus, dass Personen, die unter Schlafstörungen leiden, höhere Spiegel eines Hormons haben, das Appetit auslöst ein Hormon, das es unterdrückt.

Übergewichtige Schlafapnoe-Patienten in der Regel wissen, dass die zusätzlichen Pfunde, die sie tragen, zu ihrem Problem beitragen, aber mit kaum genug Energie, um auch während einfacher Konversation wach zu bleiben, kann Übung wie ein fremdes Konzept scheinen.

Das Lösen eines Problems verbessert oft das andere
Matt Hanover, 44, hat seit der Jugend mit Gewichtsproblemen und Schlafstörungen zu kämpfen. "Ich habe jeden Tag das Gefühl gehabt, von einem Lastwagen angefahren worden zu sein", sagt der digitale Medienproduzent in Santa Monica, Kalifornien. "Ich war zu müde, um eine Treppe hinauf oder um den Block zu laufen."

Einmal Bei ihm wurde Schlafapnoe diagnostiziert und er begann mit einem Mundatmungsgerät, um seine Atemwege nachts offen zu halten. Allerdings stellte er fest, dass das tägliche Training nicht mehr so ​​entmutigend war. "Jetzt, wo ich mehr Energie habe, ist es einfacher, aktiver zu sein", sagt er. "Ich habe seit Beginn meiner Behandlung 20 Pfund verloren und hoffe, noch mehr zu verlieren."

Apnoe und Adipositas

Ein großer Hals und ein hoher BMI gefährden Sie. Video ansehenMehr über Schlafapnoe

  • Jim und Nancys Geschichte: Home Remedies für Schlafapnoe
  • Gesundheitsrisiken von Schnarchen und Schlafapnoe

Yanis versuchte auch traditionelle Schlafapnoe-Behandlungen, einschließlich einer Mundbeatmung und einer kontinuierlichen positiven Atemwegsdruck (CPAP) Maschine, konnte aber nicht gewöhne dich daran, die ganze Nacht lang eins zu tragen. Aber als Selbstwertgefühl und Gesundheitssorgen ihn motivierten, Gewichte zu heben und zu radeln - und er verlor in den nächsten drei Jahren mehr als 50 Pfund -, nahmen seine Symptome allmählich ab.

Seine Frau zog zurück ins Schlafzimmer und mit Nach der Anleitung seines Arztes konnte Yanis sich von seinem CPAP-Gerät absetzen. Jetzt erleidet er nur gelegentlich leichte Apnoen und versucht, sie mit Lebensstilanpassungen zu verhindern, wie schlafen auf seiner Seite, um seine Atemwege offen zu halten.

Yanis weiß, dass der Gewichtsverlust seine Schlafgewohnheiten und sein Leben verändert hat. "Jetzt fühle ich mich großartig, vor allem nach dem Training", sagt er. "Jedes Mal, wenn ich meine 30-Pfund-Tochter abhole, erstaunt es mich, dass ich mit viel mehr Gewicht herumgelaufen bin."

Gewichtsverlust kann jedem helfen, der übergewichtig ist, unabhängig vom Alter oder der Schwere der Symptome "Reduzieren Sie die Häufigkeit von Schlafatmungsstörungen", sagt Dr. Kimmelmann.

Wenn Sie übergewichtig sind und eine Schlafapnoe haben, ist es wichtig, sich den beiden Themen gemeinsam zu nähern. Abnehmen ist nicht einfach - vor allem, wenn Sie noch nie eine Diät gemacht oder trainiert haben. Aber kleine Veränderungen können mit Hilfe Ihres Arztes zu großen Ergebnissen führen.

Senden Sie Ihren Kommentar