Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Woche sieben: Chow Zeit

Von Sarah

Heute I ' Ich mag es, einige lebensmittelbezogene Errungenschaften zu feiern. Als ich neulich über meine Ernährungstagebücher schaute, bemerkte ich, dass ich sehr selten zu voll oder zu hungrig bin. Ich glaube, ich habe es endlich geschafft, gesunde, füllende Mahlzeiten und Snacks zu bauen, und ich bekomme meine Portionen mit den Bedürfnissen meines Körpers in Einklang gebracht! Ich habe definitiv immer noch mit Partys und Abendessen zu kämpfen. Aber auch die werden leichter: Als ich am vergangenen Wochenende von einem Überraschungs-Grill überrascht wurde, aß ich eine Bratwurst, Kartoffelsalat, Krautsalat, gegrillte Yucca, Chips und Guacamole, aber ich aß nur ein bisschen von jedem Ding dass ich danach nicht gestopft war. (Okay, ich mache Witze? Ich habe die ganze Göre gegessen. Aber trotzdem!)

Ich hatte auch letzte Woche ein paar Freunde für eine Mini-Dinner-Party. Ich briet Fischfilets mit Zitrone und Rosmarin, machte einen Salat aus Erbstücktomaten und Tahini-Dressing und dämpfte ein paar Maiskolben. Zum Nachtisch teilten wir ein Pint Haagen-Dazs - eine kleine leckere Portion für jeden von uns. Ich war wirklich stolz darauf, weil es ein leichtes, gesundes, saisonales Essen war, aber ich fühlte mich meinen Freunden nicht so, als ob ich ihnen "Diätkost" servierte.

Und schließlich werde ich dir von dem Mörderdinner erzählen, das ich zusammengebraut habe für mich letzte Nacht. Zuerst machte ich einen großen Salat mit Salat, Karotten, Gurken, grünen Tomaten und Zucchini und kleidete ihn mit zwei Esslöffel Vinaigrette an. Als nächstes kochte ich ein Steak in meinem Broiler mit Salz und Pfeffer, schnitt es dünn und legte ein paar Scheiben auf den Salat. Für einige komplexe Kohlenhydrate hatte ich eine kleine Süßkartoffel an der Seite. Mist! Und das Großartige daran, nur ein bisschen Steak zu essen, ist, dass ich heute Nacht noch einen Rest für einen Salat übrig habe!

Senden Sie Ihren Kommentar