Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Woche Eins: Neues Abnehmprogramm + Urlaub = Richard Simmons ??

Von Sarah

Hallo aus dem sonnigen Kalifornien! Es stellte sich heraus, dass die erste Woche des Gefühlsgewichtsprogramms mit meinem einwöchigen Geburtstagsurlaub in LA zusammenfiel. Als wäre das nicht schon eine Herausforderung!

Bevor ich ging, konnte ich mich mit der Ernährungsberaterin Marissa und meinem Trainer Michael treffen. Marissa gab mir ein paar einfache, hilfreiche Ziele, darunter das Maximieren von Obst und Gemüse bei jeder Mahlzeit und das Reduzieren meiner Portionsgrößen ein wenig. Michael empfahl mir, schwimmen zu gehen oder zu laufen, und gab mir ein kurzes Krafttraining, das ich alleine machen konnte (hauptsächlich Kniebeugen, Ausfallschritte, Liegestütze usw.).

Ich schaffte es auf Anhieb, den Ball fallen zu lassen essenstechnisch. Jeden Tag hatte ich Mittagspause mit jemandem, Essenspläne mit jemand anderem und ein Konzert oder andere Ausflüge mit Getränken. Es ist so schwer für mich, einen Salat zu bestellen, wenn es noch so viele andere leckere Optionen gibt!

Ich bin ein wenig enttäuscht von mir selbst, aber ich glaube, ich habe während der Woche einige Entscheidungen getroffen, die schlauer waren als Sie wären es gewesen, wenn ich es überhaupt nicht versucht hätte. Außerdem habe ich mich gezwungen, jedes einzelne Ding aufzuschreiben, das ich die ganze Woche gegessen oder getrunken habe, egal wie erschreckend es ist.

Positiv ist, ich bin ziemlich stolz darauf, wie viel ich in der Lage war im Urlaub ausüben. Ich ging an meinem ersten Tag wandern, schwamm ein paar Mal und besuchte die West Hollywood Equinox (wunderschön!), Um auf dem Laufband zu laufen und das Training zu machen, das Michael mir zugewiesen hatte.

Und gestern, mein Geburtstag, ging ich zu Richard Simmons 'Slimons Studio in Beverly Hills, um seine "Sweat" -Klasse zu belegen. Oh mein Gott, was für ein Spaß! Es war 60 Minuten Cardio (viel Beinheben, Springen und Tanzen), gefolgt von 30 Minuten von Armen und Bauchmuskeln, gefolgt von ... Richard und dem Rest der Klasse sangen mich alles Gute zum Geburtstag! Unwirklich. Ich hörte nicht auf die ganze Zeit zu lächeln, auch wenn ich mich in die falsche Richtung drehte und auf den Kerl neben mir stieß.

Ich fahre morgen zurück nach NYC und freue mich darauf, zu Hause zu sein, wo ich kontrollieren kann mein eigenes Essen und wirklich darauf konzentrieren, richtig zu essen und mein Trainingsprogramm mit Michael zu beginnen.

Senden Sie Ihren Kommentar