Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Geschwächte Knie eine große Ursache von Stürzen für ältere Menschen: Studie

DONNERSTAG, 11. Februar 2016 (HealthDay News) - Eine neue Studie unterstützt, was viele amerikanische Senioren vielleicht bereits wissen: dass Knie "Instabilität" erhöht ihre Chancen für einen gefährlichen Sturz.

"Stürze, Verletzungen durch Stürze und schlechte Balance Vertrauen sind extrem häufig und lähmende Probleme bei älteren Menschen ", sagte Studienautor Michael Nevitt, Professor für Epidemiologie und Biostatistik an der Universität von Kalifornien, San Francisco.

" Die vorliegende Studie hat zum ersten Mal, dass Knie gezeigt Instabilität und Knickbeulen sind wichtige Ursachen für diese Probleme in dem sehr großen Segment der älteren Bevölkerung, die an Knieschmerzen leiden ", fügte Nevitt hinzu.

Daher sollten Ärzte die Behandlung von Knieinstabilität bei älteren Patienten zu einer Priorität machen, sagten die Forscher

Oft ausgelöst b Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Knieschmerzen sind bei älteren Menschen und Kniegelenksarthrose üblich, erklärten die Forscher. Neben schweren Verletzungen durch Stürze können ältere Menschen Ängste vor dem Verlust ihres Gleichgewichts und erneutem Sturz bekommen.

Die Wissenschaftler untersuchten den Zusammenhang zwischen Kniebeugen bei älteren Menschen und ihrer Gesundheit und Lebensqualität. Die Studie umfasste mehr als 1.800 Personen, deren Durchschnittsalter 67 Jahre betrug, als die Studie begann. Die Teilnehmer hatten entweder eine Kniegelenkarthrose oder hatten ein hohes Risiko für die Erkrankung.

Kniebeugen betroffen fast 17 Prozent von ihnen nach fünf Jahren. Nach sieben Jahren, 14 Prozent hatten wiederkehrende Stürze, die Studie veröffentlicht 8. Februar in Arthritis Care & Research gefunden.

Die Forscher festgestellt, diejenigen, deren Knie "nach fünf Jahren gab" waren mehr als doppelt so wahrscheinlich wiederholte Stürze, Angst zu fallen und Bedenken über ihr Gleichgewicht zwei Jahre später.

Die Teilnehmer, die fielen, wenn ihr Knie zu Beginn der Studie angeschnallt war, waren mehr als vier Mal so wahrscheinlich, wiederholte Stürze in der nächsten zu haben 2 Jahre. Sie waren auch doppelt so wahrscheinlich ernsthaft in einem Sturz verletzt. Ihr Risiko verdreifachte sich wegen sturzbedingter Verletzungen, die die Aktivitäten einschränkten, und es sei viermal wahrscheinlicher, dass sie Probleme mit dem Gleichgewicht hatten, so die Forscher.

"Glücklicherweise ist es möglich, Knie-Instabilität zu behandeln und Knickbeulen durch gezielte Übungen zu verhindern. Eine Gelenkersatzoperation kann auch die Kniestabilität verbessern ", sagte Nevitt.

Die Forscher sagten, dass Ärzte mit Patienten mit Knie-Osteoarthritis über ihr Gleichgewicht sprechen sollten und ob ihre Knie nachgeben.

Diese Patienten sollten dann beraten werden, sich vor Stürzen zu schützen Dazu zählen unter anderem die Verwendung von Gehhilfen, die Stärkung der Beine und die Auswahl unterstützender Schuhe.

Weitere Informationen

Die US-amerikanischen National Institutes of Health bieten mehr Informationen über ältere Menschen und Stürze.


Senden Sie Ihren Kommentar