Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Möchten Sie eine Kleidergröße fallen lassen? Clean Up Your Kitchen


Von Tina Haupert
Letztes Wochenende packten mein Mann und ich zusammen und zogen in eine neue Wohnung, näher am Zentrum von Boston. Der physische Aspekt des Umzugs ist eine harte Arbeit, besonders wenn man keine Umzugsarbeiter anheuert, aber an einem neuen Ort zu leben, ist wie ein neues Blatt umzudrehen - besonders in meiner Küche.

Der größte Schlüssel zu meinem Gewichtsverlust Erfolg ist gesundes Essen zu Hause kochen - und das war nur möglich dank einer gut sortierten, benutzerfreundlichen Küche. Meine Küche war offensichtlich in den Tagen nach unserem Umzug in Trümmern - und, nicht überraschend, ich stimmte zu, fettige Pizza zum Mitnehmen als Folge zu bestellen. Aber als sich der Staub gelegt hat (wörtlich!) Und wir unsere Boxen durchforsteten, hatte ich die Chance, frisch zu beginnen. Hier sind drei Tipps für die Erstellung einer figurfreundlichen Küche.

Flash your fruit
Anstatt frisches Obst und Gemüse in den schlichten Schubladen im Kühlschrank zu halten, wo ich sie nicht sehen kann, lege ich meine Produkte in ein großer, klarer Behälter auf einem der Regale. Immer wenn ich nach einem Snack komme, sehe ich das erste, was ich sehe. Ich mag es auch, vorgeschnittenes Gemüse und Obst in der Nähe meines Gemüsebehälters zu behalten, für die Zeiten, in denen ich hungrig nach Hause komme und etwas brauche, um mich bis zum Abendessen zu überhäufen. Aber ignoriere deinen Schärfer nicht komplett! Dort behalte ich Fleisch und Käse. Ich habe eine Schwäche für Käse, aber ich werde mich weniger für einen Snack entscheiden, wenn er außer Sichtweite ist.

Und ich habe vor kurzem eine schöne Schüssel gekauft, um mehr saisonale Produkte auf meinem Tresen auszustellen. Die leuchtenden Farben sind eine wunderschöne Ergänzung zu meiner Küche. Da ich weniger Geld für die Dekoration meines neuen Raumes ausgegeben habe, ist es gesund für mich - und mein Bankkonto.


Sei transparent
Statt Reste in Alufolie zu verpacken, lagere ich sie in durchsichtigen Plastikbehältern. Da ich versuche, mein Mittagessen jeden Tag zur Arbeit zu bringen, ist es eine großartige Möglichkeit, mich genau an das zu erinnern, was ich zur Hand habe, und mein Mittagessen ist bereits leicht zu transportieren. Ich platziere auch gesunde Vorratsbehälter, wie Hafer, Bohnen und Erdnussbutter, auf Augenhöhe, leicht zu erreichende Regale in meinem Schrank. Indem ich diesen Lebensmitteln die größte Sichtbarkeit gebe, werde ich eher nach ihnen greifen. Ich verwahre verführerische Leckereien - eine Tüte Kartoffelchips, Kekse oder Schokolade - wo ich sie nicht sehen kann, wie in einem Oberschrank oder einer Schublade in meinem Kühlschrank. Manchmal vergesse ich sogar, dass sie da sind!

Größe selbst
Ich bin nicht bereit, Geschmack zu opfern, wenn ich koche - sonst würde ich nie bei meiner Diät bleiben. Also suche ich nach kalorienarmen Möglichkeiten, um den Geschmack in meinen gesunden Lieblingsgerichten zu steigern. Ich halte eine Vielzahl von Gewürzen in der Nähe meines Ofens. Ich greife normalerweise nach Knoblauchpulver, gemahlenem Ingwer, Kreuzkümmel und Meersalz.

Ich nehme auch Becher und Löffel direkt an meinem Zubereitungsbereich. Ich habe versucht, kalorienreiche Zutaten wie Öle, Butter und Margarine anzuschauen, genau wie Köche auf Kochshows. Aber ich bemerkte, dass ich mit meinen Schätzungen viel zu großzügig war und es mich kostete - 1 Esslöffel Olivenöl zum Beispiel hat 120 Kalorien! Und ich reduziere Kalorien noch weiter, indem ich die Teller und Gläser, die ich verwende, verkleinere. Ein normal großer Teller ermutigt mich, ihn mit Essen aufzuladen, aber ein kleiner Teller sieht voll mit weniger Essen aus. Meistens bemerke ich nicht einmal, dass ich meine Portion zurückgenommen habe.

Willst du dein Haus noch figurfreundlicher machen? Decken Sie sich mit diesen sieben Grundnahrungsmitteln für die Diätküche auf. Und werfen Sie einen Blick auf diese Tipps, wie Sie Ihr Haus zu einem mageren Zuhause machen können.

Lesen Sie Tina's täglichen Essen und Fitness-Blog, Karotten 'N' Kuchen.

Senden Sie Ihren Kommentar