Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Unerwarteter Nutzen der Übung

Viele Menschen schlagen das Fitnessstudio oder schlagen den Bürgersteig, um die Herz-Kreislauf-Gesundheit zu verbessern, Muskeln aufzubauen und natürlich einen rockigen Körper zu bekommen Das hat auch Vorteile über den Hals. In den letzten zehn Jahren haben Wissenschaftler darüber nachgedacht, wie Sport die Gehirnfunktion verbessern kann. Unabhängig von Alter oder Fitness-Niveau (yup, dies schließt alle von Mall-Walker zu Marathoner), Studien zeigen, dass die Bereitstellung von Zeit für Übung bietet einige psychische Vorteile.

  • 11 Must-Try bewegt sich mit Tabata
  • Ultimate Guide to Unplugging
  • 51 Paleo Snacks Jeder, der es lieben kann

Lassen Sie sich inspirieren, indem Sie sich auf diese unerwarteten Wege informieren, dass Training für die Gesundheit, die Beziehungen und ein insgesamt gesünderes und glücklicheres Leben von Vorteil ist.

1. Stress reduzieren. Grober Tag im Büro? Machen Sie einen Spaziergang oder gehen Sie ins Fitnessstudio für ein schnelles Training. Einer der häufigsten psychischen Vorteile von Bewegung ist Stressabbau. Schwitzen kann helfen, physischen und psychischen Stress zu bewältigen. Übung erhöht auch Konzentrationen von Noradrenalin, eine Chemikalie, die die Reaktion des Gehirns auf Stress moderieren kann. Also mach weiter und verschwitze - Training kann Stress reduzieren und die Fähigkeit des Körpers stärken, mit bestehenden mentalen Spannungen umzugehen. Win-Win!

2. Boost Happy Chemicals. Ein paar Meilen auf der Mühle zu kämpfen, kann hart sein, aber es lohnt sich! Übung setzt Endorphine frei, die Gefühle von Glück und Euphorie erzeugen. Studien haben gezeigt, dass Sport bei klinisch Depressiven sogar Symptome lindern kann. Aus diesem Grund empfehlen Ärzte, dass Menschen, die an Depressionen oder Angstzuständen leiden (oder solche, die sich gerade blau fühlen), viel Fitnesstraining absolvieren. In einigen Fällen kann Bewegung genauso wirksam sein wie Antidepressiva bei der Behandlung von Depressionen. Mach dir keine Sorgen, wenn du nicht gerade der Fitness-Ratte Typ bist - ein fröhliches Summen, wenn du nur für 30 Minuten ein paar Mal pro Woche trainierst, kann die allgemeine Stimmung sofort steigern.

3. Verbessern Sie Ihr Selbstvertrauen. Steigen Sie auf das Laufband, um nach einer Million Dollar zu sehen (und noch wichtiger, fühlen Sie sich). Auf einer sehr grundlegenden Ebene kann körperliche Fitness das Selbstwertgefühl stärken und das positive Selbstbild verbessern. Unabhängig von Gewicht, Größe, Geschlecht oder Alter kann Bewegung die Wahrnehmung einer Person für ihre Attraktivität, das heißt, Selbstwert, schnell steigern. Wie ist das für das Fühlen der (Selbst-) Liebe?

4. Genießen Sie die Natur. Für einen zusätzlichen Schub an Selbstliebe, nehmen Sie das Training nach draußen. Das Training in der freien Natur kann das Selbstwertgefühl noch steigern. Finden Sie ein Outdoor-Workout, das zu Ihrem Stil passt, egal ob Sie klettern, wandern, ein Kanu mieten oder einfach nur im Park joggen. Außerdem kann all das Vitamin D, das man durch das Sonnenbaden erhält (natürlich mit Sonnencreme), die Wahrscheinlichkeit verringern, depressive Symptome zu bekommen. Warum einen Wellness-Tag buchen, wenn etwas frische Luft und Sonnenschein (und Bewegung) Wunder für Selbstvertrauen und Glück bewirken können?

5. Verhindere kognitiven Verfall. Es ist unangenehm, aber es ist wahr - wenn wir älter werden, wird unser Gehirn ein wenig ... verschwommen. Da alternde und degenerative Krankheiten wie Alzheimer die Gehirnzellen abtöten, schrumpft das Noggin tatsächlich und verliert dabei viele wichtige Gehirnfunktionen. Während Bewegung und eine gesunde Ernährung Alzheimer nicht "heilen" können, können sie helfen, das Gehirn gegen kognitiven Verfall, der nach dem 45. Lebensjahr beginnt, zu unterstützen. Training, vor allem zwischen dem 25. und 45. Lebensjahr, verstärkt die Chemikalien im Gehirn, die unterstützen und verhindern Degeneration des Hippocampus, ein wichtiger Teil des Gehirns für Gedächtnis und Lernen.

6. Ängstlichkeit lindern. Quick Q & A: Was ist besser bei der Linderung von Angstzuständen - ein warmes Schaumbad oder ein 20-minütiger Joggen? Sie könnten über die Antwort überrascht sein. Die warmen und unscharfen Chemikalien, die während und nach dem Training freigesetzt werden, können Menschen mit Angststörungen beruhigen. Hopping auf der Strecke oder Laufband für einige moderate bis hohe Intensität Aerobic-Übungen (Intervalle, jedermann?) Kann Angstempfindlichkeit zu reduzieren. Und wir dachten, Intervalle wären nur ein guter Weg, um Kalorien zu verbrennen!

Lies den Rest über Greatist!






Greatist ist der am schnellsten wachsende Fitness-, Gesundheits- und Glücksbegleiter. Weitere Tipps, Expertenmeinungen und lustige Zeiten finden Sie auf Greatist.com.

Senden Sie Ihren Kommentar