Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die Wahrheit über heißes Yoga

Ist heißes Yoga (wie Bikram) sicher?

Yoga, das in Räumen praktiziert wird, in denen die Temperatur um mehr als 100 Grad ansteigt, ist populär geworden, zum Teil weil Praktizierende glauben, dass es ihnen helfen kann, Kalorien und Giftstoffe auszuschwitzen flexibel wie sie posieren. Aber es ist unklar, ob heißes Yoga mehr Gewichtsverlust Vorteile als andere Arten von Yoga hat, und es hilft Ihnen nicht Giftstoffe zu reinigen. Schlimmer noch, es könnte schädlich sein.

Erstens neigen Menschen dazu, ihre Muskeln und Gelenke in der Wärme zu überdehnen, wodurch sie anfälliger für Verletzungen werden. Und während einige Forschungsergebnisse gezeigt haben, dass die Körpertemperatur in einem sicheren Bereich bleibt, hat eine aktuelle Studie herausgefunden, dass Hot Yoga die Kerntemperaturen von Menschen auf 103 Grad erhöht, wobei eine Person 104 Grad erreicht. Auch für gesunde Menschen kann dies zu Kopfschmerzen, Schwindel und Dehydrierung führen; Jeder, der ein Herzleiden hat, sollte definitiv klar sein.

Yoga selbst ist eine wunderbare Form der Übung und ein effektiver Stressabbau, aber es ist am sichersten, es bei Raumtemperatur zu praktizieren. Wenn Sie sich entscheiden, Hot Yoga zu versuchen, stellen Sie sicher, dass Sie häufige Wasserpausen nehmen und stoppen, wenn Sie anfangen, atemlos oder unangenehm zu fühlen. Fazit: Wenn du wirklich schwitzen willst, ist ein guter altmodischer Lauf, eine Tanzstunde oder eine andere Form von Cardio deine beste Wahl.

Roshini Rajapaksa, MD, Gesundheit 's medizinischer Redakteur, ist Assistant Professor für Medizin an der NYU School of Medicine und Mitbegründer von Tula Skincare.

VERBINDUNG:

Beste Yoga-Posen für Ihre Krisenherde

Yoga bewegt, um Schlaflosigkeit, Ease Stress und Schmerzen zu lindern

4 Yoga bewegt sich für besseren Sex

Senden Sie Ihren Kommentar