Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

'Ampel' Calorie Labels helfen Menschen bei intelligenteren Menüoptionen

Würden Sie immer noch die Türkei Club mit Chips bestellen, wenn das Menü ergab, dass es mit 900 Kalorien verpackt war? Wie wäre es, wenn daneben eine Ampel wäre? Eine neue Studie zeigt, dass solche Etiketten den Menschen helfen, bessere Lebensmittel auszuwählen.

Die Studie, die im Journal of Public Policy & Marketing veröffentlicht wurde, analysierte die Essensgewohnheiten von 450 Mitarbeitern eines Gesundheitsunternehmens. Manche Leute haben ein Menü mit Kalorienzählern bestellt. Andere hatten ein Menü mit Ampeln: grünes Licht (zeigt Mahlzeiten mit 140-400 Kalorien an), gelbe Lichter (400-550 Kalorien) und rote Lichter (550-950 Kalorien). Eine dritte Gruppe sah sowohl Zahlen als auch Ampeln. Und eine Kontrollgruppe hatte Menüs ohne Kalorienbeschriftungen.

Es stellte sich heraus, dass die numerischen Zählungen, Ampeln und die Kombination der beiden alle gleich wirksam waren, um den Leuten zu helfen, klüger zu bestellen. Wenn Etiketten vorhanden waren, bestellten die Angestellten Mahlzeiten mit etwa 10% weniger Kalorien. "Diese Ergebnisse legen nahe, dass Verbraucher am meisten von der Hilfe bei der Identifizierung relativ gesünderer Entscheidungen profitieren können, sich aber nur wenig auf Informationen über den genauen Kaloriengehalt von Produkten verlassen", schreiben die Autoren der Studie.

VERWANDT: 24 Dinge, die Sie nie bestellen sollten, wenn Sie essen

Die Studie hat nicht untersucht, warum Menü Anmerkungen uns so beeinflussen. Aber Hauptautor Eric M. VanEpps, PhD, hat einige Theorien: "Die Forschung zeigt, dass wir nicht sehr gut die Kalorien in Gegenständen kennen und wir oft unterschätzen", erklärt er. Etiketten können als eine Erinnerung an Ihre Gesundheit dienen [bei der Bestellung], und sie helfen Ihnen auch, Artikel besser zu vergleichen. "

Bereits Ketten Restaurants mit mehr als 20 Standorten sind von der FDA gefordert, um Kalorien zählen auf ihren Speisekarten.Wenn es gute Daten zu zeigen, dass diese Zahlen wie beeinflussen Menschen bestellen, kann es die Ketten zwingen, gesündere Kost anzubieten, sagt VanEpps: "Wenn ihnen die Tatsache unangenehm wird, dass sie Mahlzeiten mit 2.000 Kalorien haben, können sie ihr Angebot ändern." (Mit anderen Worten, es könnte Das ist das Ende dieser neun berühmt-berüchtigten Kalorie-Bomben.)

Was die nicht-kettenorientierten Restaurants betrifft, sehen wir auf der Speisekarte Kalorien-Etiketten, aber in der Zwischenzeit können Sie die Dinge selbst in die Hand nehmen Einige Restaurants posten Nährwertinformationen auf ihren Websites VanEpps weist darauf hin, dass Sie nach diesen Informationen fragen müssen, wenn Sie es wollten, und ein Manager könnte Ihnen einen Papierbinder aushändigen, den Sie durchblättern können. So hilfreich.

"Da die Technologie immer weiter voranschreitet, haben wir die Möglichkeit, leichter und schneller auf Kalorieninformationen zuzugreifen", sagt VanEpps.

Senden Sie Ihren Kommentar