Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die Top Power Lebensmittel für Sie

Serge BlochIf youre wundern, warum Sie nach einem vollen Schlaf müde sind oder nervös sogar ohne einen venti latte, die antwort könnte auf ihrem teller sein. "Mangelernährung kann dazu führen, dass man sich unter dem Wetter fühlt", sagt Elizabeth Somer, RD, Autorin von Eat Your Way to Happiness . Und zu viel von den falschen Dingen zu essen, kann den gleichen Effekt haben, sagt sie. Wenn du also nicht zu 100% funktioniert hast, solltest du versuchen, dass diese Nahrungsmittel deinem Wohlbefinden einen großen Schub geben.

Iss dies, um die Energie zu steigern
Fühle dich, als ob jeder Tag ein Schlag ist? Du wirst vielleicht nicht genug Eisen bekommen. Addieren Sie in der Tatsache, dass Sie das Mineral verlieren, wenn Sie menstruieren, und Sie können sich benommen und verschwommen fühlen, selbst wenn Sie nicht einen vollen Mangel haben.

Das Mittel: Essen Sie mehr rotes Fleisch, Fisch und Geflügel ?? die besten tierischen Eisenquellen. (Auch die Leber enthält eine der höchsten Mengen, aber wenn Sie schwanger sind, vermeiden Sie es, da der hohe Gehalt an Vitamin A für ein heranwachsendes Baby gefährlich sein kann.) Essen Sie kein Fleisch? Gehen Sie für Sojabohnen, Linsen, Spinat und angereicherte Cerealien. Eisen wird nicht so leicht von Ihrem Körper in diesen Formen absorbiert, aber die Zugabe von Vitamin C wird helfen, also genießen Sie ein Glas OJ mit diesen Cornflakes. Wenn Sie dazu neigen, starke Perioden zu haben, verlieren Sie wahrscheinlich mehr Eisen als die durchschnittliche Frau, also seien Sie besonders sicher, dass Sie viele Eisen-reiche Nahrungsmittel essen, fügt Carol Haggans, RD, Wissenschafts- und Gesundheitskommunikationsberater mit den nationalen Gesundheitsinstituten hinzu ).

Iss dies, um dich ruhig zu fühlen
Du weißt, dass Koffein dich nervös machen kann. Aber es gibt noch eine andere Quelle von Jitter: zu viele raffinierte Kohlenhydrate ?? Lebensmittel mit hohem Mehl (Kekse, zuckerhaltige Getreide, Weißbrot, etc.) und entblößte Nährstoffe und Ballaststoffe, die normalerweise Ihren Blutzucker stabil halten. "Eine große Dosis raffinierter Kohlenhydrate bewirkt, dass Ihr Blutzuckerspiegel ansteigt und eine übermäßige Menge Insulin von der Bauchspeicheldrüse abgesondert wird", sagt Alyse Levine, Ernährungsberaterin für Livestrong.com. Sie können als Ergebnis nervös sein: denken Sie an das Tippen und / oder eine Unfähigkeit zu fokussieren. Dann, das zusätzliche Insulin wird Ihren Blutzucker stürzen, erklärt Levine, Sie fühlen sich träge.

Um zu helfen, diese drastischen Spitzen und Tropfen im Blutzucker zu verhindern, sagt Levine, sollten Ihre Mahlzeiten und Snacks auf magerem Protein basieren, gesund Fette und unraffinierte Kohlenhydrate. Das bedeutet, dass man braunen Reis, Vollkornbrot und -nudeln, ganzen Hafer und natürlich Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte auflädt.

Nächste Seite: Iss dies, um scharf zu werden [pagebreak]
Iss dies werde scharf
Du hast also deine Autoschlüssel verlegt. Nochmal. Ein Mangel an Omega-3-Fettsäuren und Vitamin B12 - beide Gehirn-steigernden Nährstoffe - könnte dafür verantwortlich sein. "Omega-3-Fettsäuren sind mit DHA beladen, einer Art Fettsäure, die gut funktionierende Synapsen fördert", sagt Joseph Quinn, MD, außerordentlicher Professor für Neurologie an der Oregon Health and Science University in Portland. Übersetzung: Es hält Neuronen in Ihrem Gehirn effektiver feuern. Ein Mangel an B12 wurde unterdessen mit Verwirrung, Taubheit und Müdigkeit verbunden. Bis zu 15% der Amerikaner könnten laut Aussage des NIH arm an B12 sein, zum Teil, weil manche Menschen Schwierigkeiten haben, den Nährstoff zu absorbieren.

Serge BlochGehen Sie Ihrem Gehirn wieder auf die Spur, indem Sie fetthaltige, Omega-3-reichhaltige Fettsäuren absetzen Fisch wie Makrele, Forelle, Hering, Thunfisch und Lachs. Um mehr B12 zu bekommen, versuchen Sie angereicherte Frühstücksflocken (viele haben 100% des empfohlenen Tageswertes), Leber, gekochte Muscheln, Joghurt, Käse, ganze Eier und Schinken, sowie Fisch wie Lachs und Forelle. Wenn Sie Ihre Einnahme dieser Nahrungsmittel erhöhen und sich immer noch desorientiert fühlen, fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie Ihren B12-Level testen lassen sollten, sagt Haggans.

Iss dies, um Blähungen zu schlagen
Ja, Gemüse und Hülsenfrüchte sind großartig für Sie. Aber bestimmte? Wie Bohnen, Brokkoli, Kohl und Blumenkohl ?? kann viel Benzin produzieren und Sie mit großer Aufblähung verlassen. (Die Jurys wissen immer noch nicht, warum, aber ihre komplexen Zucker sind möglicherweise schwer zu verdauen.) Kohlensäurehaltige Getränke können auch Blähungen erhöhen, sowohl weil sie sprudelnd sind, als auch weil ihre künstlichen Süßstoffe für Ihren Körper schwer abbaubar sein können Ihr Bauchgefühl ist geschwollen, versuchen Sie, die Menge an blähenden Gemüse zu reduzieren, die Sie normalerweise eine Woche lang essen, um zu sehen, ob das hilft. Sie schneiden sie jedoch nicht vollständig aus, da sie entscheidende Nährstoffe liefern, sagt Roshini Rajapaksa, MD,

Health s Medical Editor und Gastroenterologe und Internist am Langone Medical Center / Tisch Hospital der New York University. Ditch Soda und Seltzer, aber trinken Sie weiterhin flaches Wasser, das hilft, Verstopfung zu lindern - eine weitere Ursache für das große B. Probiotische Supplements können auch helfen; Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche für Sie die richtige ist. Essen Sie dies, um Krämpfe zu zügeln

Es ist normal, nach einem harten Training ein wenig zu schmerzen, aber Krämpfe können bedeuten, dass Sie wenig Elektrolyte wie Kalium oder Magnesium, Haggans sagt. Kalium zum Beispiel wirkt mit Natrium, um die Muskelkontraktionen in Schach zu halten. Wenn Sie also davon schwitzen, müssen Sie vielleicht auch mit Schmerzen in Ihren Waden oder Füßen rechnen.
Ihre Nahrung Rx: Während Bananen am bekanntesten sind Kaliumquelle, Sie erhalten tatsächlich doppelt so viel von dem Mineral aus einer mittelgroßen Ofenkartoffel. Pflaumen und Orangensaft haben auch viel davon. Wie für Magnesium, gehen Sie für Mandeln und die meisten anderen Nüsse, Grüns wie Spinat und Kleieflocken und andere unraffinierte Körner. Der Konsum von Kalzium hilft auch; Bekomme es aus fettarmer Milch, Tofu und dunklem Blattgemüse wie Kohl. Dehydration kann auch Krämpfe verursachen, also vergessen Sie nicht, H2O zu tuckern.

Senden Sie Ihren Kommentar