Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die Top 5 Superfoods für Frauen jeden Alters

Cranberries
Sie verdienen einen super Status für ihre Fähigkeit, gegen lästige Harnwegsinfektionen zu kämpfen. Etwa 10 Unzen Saft pro Tag macht den Trick. Jüngste Forschungsergebnisse zeigen außerdem, dass Cranberries auch helfen können, Erkältungen abzuwehren und Magenbläschen, Zahnfleischerkrankungen und bestimmte Krebsarten zu bekämpfen. Fügen Sie ein wenig ungesüßten Cranberry-Saft zu Smoothies hinzu und streuen Sie einige getrocknete Beeren in Müsli und Muffins.

Walnüsse
Diese Nüsse sind reich an Omega-3 Fettsäuren, die Entzündungen reduzieren und gutes Cholesterin erhöhen. Sie können sogar bei Depressionen helfen und reduzieren das Risiko von Parkinson und Alzheimer-Erkrankungen. Bedecke deinen Salat mit 1/4 Tasse oder probiere ihn in Pesto.

Bohnen
Die einfache Hülsenfrucht kann Herzkrankheiten vorbeugen und Kolonkarzinomen vorbeugen. Reich an zwei herzfreundlichen Phytochemikalien, Bohnen sind mit Magnesium, Kalium, Folsäure und Ballaststoffen verpackt. Holen Sie sich eine halbe Tasse fünf bis sechs Mal pro Woche durch Zugabe von Canned Niere und Kichererbsen (spülen und abtropfen zuerst) zu Salaten, Burritos und Dips.

Fish
Studien zeigen, dass Meeresfrüchte reich an Omega-3-Fettsäuren mindestens zweimal pro Woche könnte das Risiko einer Herzerkrankung reduzieren. Und die Berichte sagen, Frauen im gebärfähigen Alter und stillende Mütter können sicher bis zu 12 Unzen Meeresfrüchte pro Woche essen, wenn sie quecksilberreichen Schwertfisch, Hai, Florfish und Königsmakrele vermeiden; Weißer Thun sollte auf 6 Unzen pro Woche begrenzt werden.

Tomaten
Geladen mit dem Antioxidans Lycopin, Tomaten und "gekochte Tomatenprodukte" packen einen großen Gesundheitspunsch (bei 32 Milligramm, serviert 1 Tasse Spaghetti-Sauce die empfohlenen Tage Aufnahme). Studien zeigen, dass Frauen mit Lycopen-reichen Diäten ein bis zu 50 Prozent geringeres Risiko haben, an Brustkrebs zu erkranken. Das Antioxidans kann auch Ihren Blutdruck und schlechtes Cholesterin senken und kann sogar Ihr Risiko, an Makuladegeneration und einer Vielzahl von Krebs zu erkranken, reduzieren.

Senden Sie Ihren Kommentar