Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Dieser YouTube-Star hat ihrem Mann die stille Behandlung für zwei Wochen gegeben, um ihre Ehe zu retten.

Gute Kommunikation wird als das Kennzeichen einer starken Beziehung angesehen. Aber kann das genaue Gegenteil - um einen Punkt zu beweisen - auch die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Partner verschärfen?

Das sagt Nikki Phillippi, ein YouTube-Star mit 1,3 Millionen Abonnenten, dass sie ihre Ehe verbessert hat. In einem Video mit dem Titel "Warum ich zwei Wochen lang nicht mit meinem Mann gesprochen habe", erklärt Phillippi, dass sie ihrem Ehepartner Dan die stille Behandlung gegeben hat, um ihre emotionale Verbindung aufzubauen.

"Ich hatte die Erkenntnis, dass ich meinen Mann nicht so kannte, wie ich meinen Mann kennen wollte", sagt Phillippi in dem Video, das ein Jahr nach ihrem Schweigen aufgenommen wurde. Während des größten Teils ihrer zehnjährigen Ehe würde Dan hauptsächlich mit ihr über sachliche Dinge sprechen, und sie wollte ihn auf einer tieferen Ebene verstehen und wissen, wie er "über etwas fühlte, über etwas nachdachte."

VERBINDUNG: 30 Zeichen, dass du in einer toxischen Beziehung bist

In der Vergangenheit, als Phillippi ihn bitten würde, seine Gedanken und Gefühle zu äußern, würde Dan zustimmen, sich Mühe zu geben - aber er hat es nie geschafft. Phillippis Therapeutin hatte vorgeschlagen, dass sie, statt das Thema noch einmal anzusprechen, einfach aufhören sollte zu reden. "Wenn Sie im Grunde still sind", erklärt Phillippi im Video, "und Sie beschließen, nicht zu reden, bis die Probleme gelöst sind, wird er beginnen, sie zu regeln."

Der Tag Phillippi wurde ruhig, Dan schnell herausgefunden Warum. Zwei Wochen später erreichte er seine Grenze; Er begann zu weinen, entschuldigte sich für seine Taten und schwor sich, sich zu ändern. In diesem Moment begann Phillippi wieder mit ihm zu reden. Sie sagt nun, dass ihre Ehe und ihre Beziehung besser sind als je zuvor.

Phillippis stille Behandlung scheint eine extreme Möglichkeit zu sein, ein Beziehungsproblem zu lösen. Von den mehr als 1.000 Kommentaren, die das Video hervorbrachte, warf etwa die Hälfte Schatten auf ihre Schweigemaßnahme, während die andere Hälfte applaudierte. Deshalb haben wir zwei Beziehungstherapeuten angesprochen, um herauszufinden, ob Schweigen ein kluges Werkzeug zur Lösung von Beziehungskonflikten ist.

Es stellt sich heraus, dass die Experten hinter Phillippi stehen. Die stille Behandlung - wenn eine Person sich weigert, mit einer anderen Person zu kommunizieren - kann als Bestrafung oder als Ärgerreaktion durchgeführt werden, und das ist nicht gesund. Es kann jedoch auch als ein Werkzeug zum Aufbau von Beziehungen verwendet werden und ist nicht immer die gemeine Bewegung, die Menschen allgemein annehmen, sagen die Therapeuten.

VERBINDUNG: 10 Wege, um Ihre Beziehung sofort zu verbessern

"Oft wenn ich Ich beobachte, dass ein Partner (nicht immer die Frau) viel verbaler ist als der andere. "Tina B. Tessina, PhD, Psychotherapeutin und Autorin von Wie glücklich zu sein Partner: Gemeinsam arbeiten in Südkalifornien, erzählt Gesundheit per E-Mail. "Dies gibt dem langsameren Kommunikator nicht genug Zeit, um Gedanken zu sammeln und zusammenzufügen."

Stille kann dem weniger verbalen Partner Zeit geben, Probleme zu sortieren und zu entscheiden, wie er sich ausdrücken soll. (Phillippi gab zu, dass sie Argumente gerne verbal verarbeitet.)

Die Experten unterstützten auch Phillippi, weil sie das Gefühl hatten, dass sie und Dan bereits viele Gespräche über Phillippis Bedürfnis nach einer emotionalen Verbindung hatten. "Sie redeten und redeten, und [Phillippis Therapeut sagte:" Sie reden gerade und geben ihm eine Chance zu antworten ", erklärt Elaine Rodino, PhD, eine Therapeutin am State College in Pennsylvania, Gesundheit . "Es gab eine Menge Arbeit, bevor sie still wurde."

Trotzdem glaubt Tessina, dass Phillippi das Schweigen benutzt haben sollte, um über ihre eigenen Schwächen nachzudenken. Ihr starkes Bedürfnis nach Konversation könnte Dan mit Worten überwältigt haben, so dass er nie die Chance hatte, zu versuchen, verbaler über seine Gefühle zu sprechen.

"Mit ihm darüber zu sprechen, dass er offener sein wollte, war nicht dasselbe wie ihm den Raum zu geben, offen zu sein", sagt Tessina. "Sie sollte lernen, dieses Werkzeug des Schweigens auf eine weniger dramatische Weise zu benutzen, und lernen, gelegentlich innezuhalten und ruhig darauf zu warten, dass er antwortet."

VERBINDUNG: 12 Wege, wie Ihre Beziehung Ihre Gesundheit schädigen kann

Bevor Sie sich entscheiden um Ihrem Partner die stille Behandlung zu geben, um Ihre Verbindung zu verbessern, schlägt Rodino vor, Ihren Plan zu erklären, bevor Sie Ihren Mund offiziell schließen. Andernfalls könnte Ihr Partner Ihre Absichten falsch interpretieren, und Ihre Strategie, die Beziehung zu reparieren, könnte die Sache noch verschlimmern.

Wenn Sie schweigen wollen, weil Sie wütend auf Ihren Partner sind und wollen, dass er Ihren Forderungen nachgibt, halten Sie genau dort an. "Es löst nichts und der andere ärgert es", sagt Rodino. Eine klügere Taktik? Rodino sagt, dass Menschen besser auf Belohnungen reagieren, also sagte dein Partner: "Ich liebe, wie du deine Gefühle zu diesem Thema geteilt hast, weil ich mich dadurch mehr mit dir verbunden fühle", wird erfolgreicher sein als das Herunterfahren.

Senden Sie Ihren Kommentar